Kesslers Expedition – DVD

Kesslers Expedition – DVD

Deutschland 2010 - 2011 - mit Michael Kessler u.a

Filminfo

Genre:TV-Serie, Dokumentarfilm
Regie:Diverse
Verkaufsstart:02.12.2011
Produktionsland:Deutschland 2010 - 2011
Laufzeit:ca. 558 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Anzahl der Disc:4
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9
Extras:Interviews, Drehberichte, Klingelton
Label:rbb Fernsehen / Universal Music Group
Teilen:
Amazon Link : Kesslers Expedition – DVD

Inhalt: Nachdem er für den rbb erfolgreich die "Berliner Nacht-Taxe" gefahren ist, hofft Schauspieler und Komiker Michael Kessler auf eine entsprechende Würdigung seitens des Senders in Form einer großen Samstagabend-Show. Es reicht ihm nicht mehr, die großen der Showbranche zu parodieren, er will nun endlich selber ins ganz große Rampenlicht. Doch so schnell lässt sich der rbb nicht von Kesslers Qualitäten überzeugen. Statt auf die Showbühne wird er erst einmal auf "Kesslers Expedition" geschickt. Auf bislang drei Touren darf Kessler quasi als Gernstl des rbb Land und Leute des Sendegebiets erkunden, was für ihn mitunter sehr anstrengend gewesen ist, für den Zuschauer aber extrem unterhaltsam daher kommt. 

DVD 1: AUF DER SPREE NACH BERLIN 

Die erste Expedition führt Kessler ("Switch Reloaded") auf der Spree von der Quelle über 400 Kilometer bis nach Berlin. In drei Folgen wird die zweiwöchige Tour präsentiert, die Kessler nur mit einem Schlauchboot, einem Zelt, einer Angel und einem Smartphone ausgestattet absolvieren muss. Dabei lernt er die unterschiedlichsten Leute aus ganz Deutschland kennen, die ihm oftmals eine extreme Gastfreundlichkeit entgegen bringen, ihn kurz an ihren Leben teilhaben lässt. Sehr schön ist der harte Kontrast, der Kessler am Ende der Tour bei der Einfahrt nach Berlin entgegen schlägt, als er gleich von einem Herren mit erhobenen Mittelfinger und den Worten "Seid Ihr von Google Earth?" begrüßt wird. 

DVD 2: MIT DEM ESEL ZUR OSTSEE 

Wieder nix mit der großen Samstagabend-Show. Obwohl Michael Kessler gehofft hatte, dass ihm der rbb nach dem Erfolg seiner ersten Expedition eine große Show spendieren würde, wird er statt dessen mit dem Esel Elias auf eine neue Reise geschickt, die ihn 14 Tage lang von Berlin durch die Schorfheide und die Uckermark bis an die Ostsee führt. 200 km zu Fuß, an der Seite eines nicht immer folgsamen Esels, der auch gerne schon mal ausbüxt, wird Kessler auch hier wieder an seine körperlichen Grenzen geführt, darf aber gleichzeitig auch erneut lernen, wie schön die Region ist und wie liebenswert ihre Bewohner sind. Und am Ende ist ihm Elias auch sehr ans Herz gewachsen. 

DVD 3 + 4: MIT DEM FLOß AUF DER HAVEL 

Und noch eine Expedition. Dieses Mal führt die Reise Kessler gemeinsam mit Papagei Lori auf einem Floß 309 km lang auf der Havel von Wesenberg bis zur Mündung in die Elbe. Eine winzige Kajüte, ein kleiner Außenmotor und ein Papagei, der die entspannte Ruhe gerne mal mit dem Imitieren von Handyklingeln und fröhlichen Begrüßungen unterbricht, sind nicht gerade das, was man sich unter luxuriösen Reisebedingungen vorstellt. Doch auch bei der dritten Expedition sind es Land und Leute, die Kessler die Strapazen erträglich machen. 

 Da Michael Kessler als Schauspieler in erster Linie auf komische Rollen festgelegt ist und er als Parodist die Menschen immer wieder zum Lachen bringt, war davon auszugehen, dass er auch eine Doku-Reihe wie "Kesslers Expedition" nicht völlig ohne Humor präsentieren würde. Was aber sehr angenehm ist, ist, dass Kessler keine pure One-Man-Comedyshow aus dem Format gemacht hat. Wenn es angebracht ist, zeigt er sich von seiner humorvollen Seite. Er kann sich aber auch völlig zurücknehmen, kann sich seinen Gesprächspartnern gegenüber öffnen und ihnen Raum geben, ihre Geschichten zu erzählen. Mal kumpelhaft, mal einfühlsam, aber immer extrem sympathisch geht Kessler auf die Menschen zu. Dadurch entstehen zum Teil sehr amüsante, aber auch viele einfach nur interessante Momente, die diese Reihe so unterhaltsam machen. 

Zudem gibt es auch immer wieder interessante Momentaufnahmen und Einblicke, die Kessler und sein ihn begleitendes Team um Kameramann Sören offerieren. Der Besuch in einem privat aufgebautem DDR-Museum etwa, der Einblick in den Lebensraum eines Binnenschiffers, diverse liebevoll und zum Teil erstaunlich aufwendig gestaltete Wochenenddomizile an Land oder zu Wasser, ein netter Kinderbauernhof in Pankow und vieles mehr zeigt Kessler dem interessierten Zuschauer, der dadurch auch viele Dinge jenseits der üblichen Touristenpfade zu sehen bekommt. Es lohnt sich wirklich, mit Michael Kessler auf diese sympathische, komische, spannende und einfach schöne Entdeckungsreise zu gehen. Nicht nur für Menschen aus dem rbb-Sendegebiet absolut empfehlenswert! 

Bild + Ton: Das Bild ist sauber und in den Momenten, in denen die Kamera still steht oder ruhige Bewegungen vollführt, sehr scharf. Lediglich bei schnelleren Kameraschwenks gibt es einen sichtbaren Nachzieheffekt. Der Ton ist eher unspektakulär, die stimmungsvollen Umgebungsgeräusche wurden aber, wie auch die Unterhaltungen, die Kessler auf seinen Reisen mit den verschiedenen Menschen, die seinen Weg gekreuzt haben, geführt hat, sehr stimmig abgemischt. Sehr gut! 

Extras: Als Extras gibt es kurze Drehberichte zu den ersten beiden Expeditionen, ein Gespräch mit Michael Kessler im zibb-Sommergarten auf DVD 1, ein 10minütiges Interview mit Eselbesitzerin Katrin van Zwoll auf DVD 2, sowie einen amüsanten Lori-Klingelton. Dazu liegt der Box noch ein Sticker bei. Nicht umwerfend viel, aber unterhaltsam und sehenswert! 

Fazit: "Kesslers Expedition" ist eine schöne wie amüsante Reise durch Sachsen, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, die von Michael Kessler mal humorvoll, mal nachdenklich, aber immer zutiefst menschlich und extrem unterhaltsam präsentiert wird. Die gute technische Umsetzung und das übersichtliche, aber ganz nette Bonusmaterial sind noch das I-Tüpfelchen, das diese DVD-Box für Freunde von unterhaltsamen Doku-Reihen absolut empfehlenswert macht. Auch wenn Michael Kessler nach diesen drei Expeditionen seine erhoffte Samstagabend-Show verdient hätte, wäre dem Zuschauer eigentlich zu wünschen, dasss ihn der rbb noch auf viele weitere Reisen dieser Art schickt!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.