Frankfurter Heilbutt

Teilen:

Auch ein schmackhaftes Heilbuttfilet lässt sich mit ein wenig köstlichen Apfelwein noch gehörig verfeinern! Versuchen Sie doch einfach mal diese Variante aus dem raum Frankfurt, für die Sie folgende Zutaten brauchen:

Zutaten:

· 1 großes Heilbuttfilet

· 2 Zwiebeln

· 1 Becher süße Sahne

· Saft einer Zitrone

· 1/2 Bund Petersilie

· Zucker

· Salz

· Pfeffer

· 0,5-1 l Apfelwein (abhängig von der Größe des Fisches)

Zubereitung:

Zunächst müssen Sie die Zwiebeln in Ringe schneiden und diese dann zusammen mit der Petersilie in einer Kasserolle in etwa der Hälfte (je nachdem, wie viel Sie verwenden. Sie brauchen für die Soße später noch etwa 1/4 l) des Apfelweins kurz aufkochen lassen. Nun wenden Sie sich dem Fisch zu, der gewaschen und anschließend mit dem Zitronensaft bespritzt werden muss. Das Ganze lassen Sie etwa 15 - 20 Minuten einziehen, würzen dann mit Salz und Pfeffer nach Ihrem eigenen Geschmack ein wenig nach. Legen Sie den gewürzten Fisch nun zu den Zwiebeln und der Petersilie in die Kasserolle und lassen Sie den Heilbutt ca. 15 Min. lang bei geringer Wärmezufuhr pochieren.

Anschließend nehmen Sie den Fisch wieder aus der Kasserolle und stellen ihn warm. Den Sud in der Kasserolle müssen Sie in eine gesonderte Schüssel oder Topf abgießen. Nun den restlichen Apfelwein (etwa 1/4 l) mit ein wenig Zucker in einem Topf zum kochen bringen und anschließend die Sahne einrühren. Nun noch ein wenig von dem abgefangenen Fischfond hinzu und das Ganze gut einkochen lassen, bis Sie eine dickliche Soße erhalten (zur Not müssen Sie diese mit einem Eigelb binden!). Zum Servieren über den Fisch gießen! Guten Appetit!

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.