Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
November 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Frankfurt-Tipp Autoren:

Sabina Brauner

Sabina Brauner lebt seit mehr als 15 Jahren im Rhein-Main Gebiet und davon die längste Zeit in ihrem Wunschstadtteil Bornheim „weil es Dorf, Stadt und Geselligkeit im lebenswertesten Sinn" für sie verbindet. Niemand flaniert mit so offenen Augen durch die Welt wie die gebürtige Niedersächsin, die ihre Mitmenschen am liebsten im Internet an ihren Entdeckungen teilhaben lässt. Die Amerikanistin und Politikwissenschaftlerin gründete 2007 den Blog „So nur in Frankfurt" und ist auch Frankfurts erste Über 40-Modebloggerin auf „Oceanblue Style". Hier schreibt sie vor allem über Lifestyle und Mode.

Funkytown: Fünf Ideen zur Fassenacht - von Sachsenhausen über Ostend bis ins Rotlichtviertel

13.02.2015 | 09:35 Uhr | Feiern
Funkytown: Fünf Ideen zur Fassenacht - von Sachsenhausen über Ostend bis ins Rotlichtviertel
Funkytown: Fünf Ideen zur Fassenacht - von Sachsenhausen über Ostend bis ins Rotlichtviertel
Funkytown: Fünf Ideen zur Fassenacht - von Sachsenhausen über Ostend bis ins Rotlichtviertel

Meine Singlefreundin Beate freut sich schon seit Wochen auf Fasching, das Kostüm ist selbstverständlich selbst genäht und die Karten sind gebucht. Schließlich will sie als „ton ton“, das war Johnny Depp im Film „Lone Ranger“, nicht auf der Straße feiern. In ihrem Leben geht es generalstabsmäßig zu, nichts bleibt da dem Zufall überlassen, alles ist ordentlich organisiert. Beneidenswert finde ich das. Denn wer noch keine Karten für eine der beliebtesten Frankfurter Faschingsfeiern ergattert hat, muss vermutlich auf die Abendkasse hoffen: der Nachtclub „Pik Dame“ in Sachsenhausen lässt die große „Faschingssause“ steigen und viele wollen offenbar dabei sein.

Als ich allerdings meiner Freundin von meinem Plänen berichtete,  blickte sie doch ein wenig neidisch aus der sonst so liebenswerten Wäsche: ich denke nämlich mal daran in „Faschings-kunst“ zu machen. Oder jedenfalls künstlerisch angeregt in den Freitagabend einzusteigen: mit zwei anderen Freundinnen und einer Mitbloggerin, die mich gerade aus München besucht,  bei der „Rundgang Party“ des Städels.

Vom 12. bis zum 15. Februar wird die Städelschule Frankfurt nämlich ihren jährlichen Rundgang veranstalten. Die Absolventen gelten in ihrem Genre als vielversprechende Kandidaten für eine erfolgreiche Laufbahn als Künstler und unter ihnen finden sich regelmäßig die nächsten Documenta- und Biennale- Teilnehmer. So wundert es nicht, dass der Rundgang der Städelschule eines der beliebtesten, internationalen Kunst-Events in Frankfurt ist. Ausstellungseröffnung ist im Portikus um 20 Uhr, Alte Mainbrücke. Von dort verkehrt ein Pendelbus zur Partylocation im Ostend, ab 22 Uhr legen die DJs Dj Double Income No kids, Dj 1800 JimJoe, Dj Selecta und andere in der Daimlerstraße auf.

Falls ich Freitagabend lieber mein kalifornisches Gemüt pflegen will, geht das wohl am besten beim Store Opening von „Bonkers“, dem Laden für Skate- und Streetwear, bei Drinks und Music mit Dario Szenario. Und um den Faschingskater nächste Woche nach Aschermittwoch zu vertreiben ist bei meiner Freundin Beate auf jeden Fall der nächste Donnerstag fest gebucht– im Logenhaus mit „Roulette d’Amour“ – das Anbändeln mit Live Vocaljazz von „Lejeune et Chenchanna”, denn ein bezaubernder Flirt braucht oft nur einen kleinen Anstoß, mit Briefchen, Zeremonienmeister und Galanterie….

Sabina Brauner ist auf twitter @WentoManderly und FB.

Vintage Shoppen – was ist das denn?
And the Oscar Goes to – Wait for it ! - Frankfurt

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.