Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2017
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
Das Nummer 16 ist wieder da!

Das Nummer 16 ist wieder da!

Kategorie: Restaurants
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Das 1977 eröffnete sardische Restaurant "Nummer 16" war eine echte Besonderheit in der Frankfurter Restaurantlandschaft. Die Ausstattung eher unaufgeregt, vielleicht sogar ein wenig altbacken. Eine Homepage oder eine Facebook-Seite suchte man vergebens. Doch warum auch Zeit und Geld in die Pflege solcher Werbemaßnahmen investieren, wenn der Laden ohnehin immer brummte? Da musste man an den Tischen schon mal zusammenrücken und machte bisweilen unverhofft Bekanntschaft mit anderen Gästen. Ruhig war es hier nie – und genau das machte auch den Charme des Restaurants aus. Warum? Ganz einfach: weil es Vincenzo Dessi und seine drei Geschwister Rosa, Laura und Tomas, die das „Nummer 16“ von ihren Eltern Luana und Luigi übernommen haben, wie einst Papa und Mama perfekt verstanden, dass sich ein gutes Lokal nicht nur über leckeres Essen, sondern auch über Gastfreundlichkeit und Herzlichkeit definiert. Und von all dem bekam man im "Nummer 16" stets eine ganze Menge. Die deftige, aber stets mit erstklassiger Finesse präsentierte sardische Küche, gepaart mit einem heimeligen Gefühl von liebenswerter Geborgenheit haben das Restaurant in der Wiesenstraße zu einer echten Kult-Institution gemacht.

Die Stammgäste, die nicht nur aus Frankfurt kamen, waren daher – wie auch die Betreiber des Restaurants, extrem schockiert von der Nachricht, dass das „Nummer 16“ Ende Juli seine Pforten schließen musste. Da der Besitzer des Hauses plötzlich die doppelte Miete verlangte, waren Vincenzo Dessi und seine Geschwister zu diesem schwierigen Schritt gezwungen – genauso wie 19 Jahre zuvor ihre Eltern, nachdem sie aus dem gleichen Grund den ursprünglichen Standort in der Rohrbachstraße verlassen mussten. Doch stellte sich dieses Mal die Frage: wird es den Geschwistern gelingen, einen neuen Standort zu finden oder ist nach fast vierzig Jahren das Ende der „Nummer 16“ gekommen? Einige Stammgäste gründeten nach Erhalt der Hiobsbotschaft sofort eine Facebook-Gruppe, der sich innerhalb kürzester Zeit hunderte Gleichgesinnte anschlossen. Nie wieder den legendären Meeresfrüchte-Salat genießen? Nie wieder die erstklassig zubereiteten Fleischgerichte mit ihrer besonderen Würze oder die köstlichen Pasta-Kreationen schmecken dürfen? Nie wieder die herzliche Freundlichkeit der Besitzer erleben dürfen? Keine bis zum Rand gefüllten Weingläser mehr? Das geht nun wirklich nicht!

Nach einer Zeit des Bangens kam bald die Entwarnung: Das „Nummer 16“ hat ein neues Zuhause in der Löwengasse 27a gefunden. Und mit dem November kommt endlich die lang ersehnte Wiedereröffnung. Und eines wird gleich beim Betreten der neuen Räumlichkeiten klar: Die Adresse mag sich geändert haben, doch der Charme und die Herzlichkeit sind geblieben – wie natürlich auch die hohe Qualität der Küche. Und so wird es sicherlich nicht lange dauern, bis sich das „Nummer 16“ wieder mit schöner Regelmäßigkeit füllen - und seine Gäste mit vollem Magen und einem zufriedenen Lächeln auf dem Gesicht verabschieden wird. Wir freuen uns darüber, dass dieses Kult-Restaurant an neuer Stelle weiterlebt und wünschen Vincenzo Dessi und seinen Geschwistern alles Gute für dieses nächste Kapitel in der Geschichte des „Nummer 16“.

Adresse: Löwengasse 27 A, 60385 Frankfurt am Main

Kontakt: 069/464591 

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.