Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
November 2017
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Frankfurt-Tipp Autoren:

Sabina Brauner

Sabina Brauner lebt seit mehr als 15 Jahren im Rhein-Main Gebiet und davon die längste Zeit in ihrem Wunschstadtteil Bornheim „weil es Dorf, Stadt und Geselligkeit im lebenswertesten Sinn" für sie verbindet. Niemand flaniert mit so offenen Augen durch die Welt wie die gebürtige Niedersächsin, die ihre Mitmenschen am liebsten im Internet an ihren Entdeckungen teilhaben lässt. Die Amerikanistin und Politikwissenschaftlerin gründete 2007 den Blog „So nur in Frankfurt" und ist auch Frankfurts erste Über 40-Modebloggerin auf „Oceanblue Style". Hier schreibt sie vor allem über Lifestyle und Mode.

Das süße Nichtstun – erfrischend und entspannend

02.06.2017 | 08:17 Uhr | Genuss
Das süße Nichtstun – erfrischend und entspannend
Das süße Nichtstun – erfrischend und entspannend
Das süße Nichtstun – erfrischend und entspannend

Die Hitze hat ja tatsächlich für kurze Augenblicke ein Einsehen. Das ist auch gut so, denn mein Körper verfiel langsam in das Stadium eines gekochten Hummers:  So weichgekocht ist mir derzeit eher nach süßem Nichtstun als nach irgend einer Anstrengung.

Oder bin ich schon ins Delirium gefallen? ;-) Statt am Schreibtisch sehe ich mich wie Goethe in Italien auf lieblichen Hügeln lümmeln: Decke ausgebreitet, links der kühle Weißwein, rechts der Picknickkorb. So ein bisschen italienisches "Dolce far niente" kommt mir bei besagten Temperaturen gerade recht. Denn Frankfurt hat doch tatsächlich einige Orte zu bieten, wo Müßiggänger so richtig auf ihre Kosten kommen.

Ums Kosten besser gesagt – verkosten - , geht es etwa in der „Speisekammer Fattoria La Vialla“. Mancher mag zwar noch nicht davon gehört haben, aber viele haben bei „La Vialla“ schon die italienischen Bioprodukte vom Bauernhof im Chianti-Gebiet Italiens bestellt.

Wenn ich also jetzt Lust auf Genuss habe, brauche ich nicht mal stundenlang über den Brenner Richtung Süden zu brausen, sondern kann Richtung Klassikstadt in den Nordwesten mit dem Radl strampeln. Dort liegt nämlich das Stück Toskana mit all ihren Genüssen.

Die „Fattoria“ ist ein liebevoll-traditioneller Ort, um neue Weine und kulinarische Spezialitäten zu verkosten oder mit Freunden auf einen Sprung vorbeizukommen, um einen Geschenkkorb auszusuchen. Gerade gestern saß ich am Holztisch mit rot-weißem Tischtuch mittags mit vier anderen Gästen zusammen. Ganz familiär ging es zu bei Fusili mit Tomatensauce. Wer wollte, probierte knuspriges Brot mit Olivenöl oder verschiedene Pestos und Käse bei einer Plauderei mit den Tischnachbarn. Hmmmm….was für ein Sinneserlebnis: ich sage nur – plötzlich waren Pinienhaine und der malerische Marktplatz von Luca in der Toskana ganz nah.

ERFRISCHENDES
Ach, es ist mir auch noch gelungen das Lieblingsrezept des Sommelier der Speisekammer für einen frischen Sommerdrink zu erfahren: Es besteht aus ½ Fragolina (Ein Püree aus frischen Erdbeeren – ein beliebter Klassiker) sowie 1 Flasche Chiassaie (Sekt).Ganz selbstlos habe ich schon mal vorgekostet…..:)

Wenn ich weniger Zeit, aber dennoch Lust auf Genuss habe, dann entspanne ich mich tagsüber gern bei einem kurzen Espresso. Oder aktuell: Eiskaffee. Bin ich übrigens die Einzige hier, die während der Sommerzeit süchtig ist nach diesem Kaltgetränk oder geht euch das auch so?

Aber ich nehme nicht jedes ;-) Nein, da bin ich wählerisch. Die italienische Variante meines Geschmacks kommt hellbraun daher und vermischt Eis mit Kaffee. Will ich mir also etwas gönnen, dann zieht es mich dafür bevorzugt zu „Illy“. Das Café ist allein schon eine visuelle Sensation mit seinem schwarz-rotem Interieur. Italien von seiner besten Seite halt. Und der Eiskaffee? Schmeckt einfach fein. So lässt sich der Sommer aushalten, denn „Genuss ist das Wort, mit dem man das innige Vergnügen bezeichnet“, wusste schon der gute Immanuel Kant. 

Angeblich finden Frauen beim Kaffee trinken Momente der Muße und Männer beim Essen. Für mich funktioniert beides. Geht euch das auch so? Für diejenigen Genießer unter euch, die Leib und Seele gern mit mediterraner Küche verwöhnen, habe ich noch zwei besondere Restaurants. Buon appetito!

Speisekammer La Vialla, Cassellastraße 30-32, 60386 Frankfurt, Zufahrt über Orber Straße, Gebäude E

Esspressamento illy, An der Welle 3, 60322 Frankfurt

Da Paolo, Oppenheimer Landstraße 49, 60596 Frankfurt

Colosseo, Mörfelder Landstraße 122,  60598 Frankfurt

Ist das der perfekte Sommer? Rekordversuch und Pokalfinale
Was bringt euch auf die Palme?

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.