Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juni 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Frankfurt-Tipp Autoren:

Sabina Brauner

Sabina Brauner lebt seit mehr als 15 Jahren im Rhein-Main Gebiet und davon die längste Zeit in ihrem Wunschstadtteil Bornheim „weil es Dorf, Stadt und Geselligkeit im lebenswertesten Sinn" für sie verbindet. Niemand flaniert mit so offenen Augen durch die Welt wie die gebürtige Niedersächsin, die ihre Mitmenschen am liebsten im Internet an ihren Entdeckungen teilhaben lässt. Die Amerikanistin und Politikwissenschaftlerin gründete 2007 den Blog „So nur in Frankfurt" und ist auch Frankfurts erste Über 40-Modebloggerin auf „Oceanblue Style". Hier schreibt sie vor allem über Lifestyle und Mode.

Frankfurt - süß und sündig

15.12.2017 | 21:37 Uhr | Genuss
Frankfurt - süß und sündig
Frankfurt - süß und sündig
Frankfurt - süß und sündig

Lasst uns mal über Frankfurts sündige Seiten sprechen. Darüber gibt es ja eine ganze Menge zu berichten. Wem fällt dazu etwas ein? Aber nicht, was ihr wieder denkt! Nein. Im Dezember denke ich bei Sünde nicht an Rotlicht, sondern an Braun oder Weiß, schmackhaft und köstlich: Ich möchte wetten, dass der letzte Monat des Jahres derjenige ist, an dem wir die meiste Schokolade verputzen. Oder?

Die Läden sind voll davon. Es scheint ja total angesagt zu sein, Adventskalender zu verschenken: Kosmetikmarken bieten inzwischen sogar ihre Version an. Wann wirft die erste Automarke ihren Kalender auf den Markt? Ich habe von Leuten gehört, die sich jeden Tag aus mindestens drei geschenkten Adventskalendern bedienen dürfen. Der Dezember ist also der Monat der süßen Sünde. Was ich aber gar nicht so schlimm finde. Was wäre das Leben ohne ein bisschen Übertreibung? Im Neuen Jahr beginnt dann schon bald wieder die Fastenzeit – alles also im Lot.

Ein bisschen Sünde kann nicht schaden

Dass ein bisschen Sünde gar nicht schadet, ja das Bethmännchen im Haus sozusagen den Frust erspart, liegt doch auf der Hand. Überlegt doch mal: Da hat die Eintracht mal wieder *hüstel* verloren. Aber anstatt hilflos mitanzusehen, wie der Gatte/Freund sich in seinem Unglück suhlt, kann ich ihn jetzt leicht aufmuntern: Künftig verschenke ich nämlich die sündigen Schokopralinen aus Michi’s Schokoatelier – mit Eintrachtwapppen drauf. Oder verschenkt doch einfach ein paar Pralinen mit Apfelwein. Für die ganz Herben unter uns, wäre sicher auch mal der Geschmack der grünen Soße reizvoll?

Wer bisher meinte, Frankfurts sündigsten Läden liegen im Bahnhofsviertel, irrt: Der Sandweg beherbergt dieses Schokoladenparadies. Meine Freundinnen schwärmen heute noch von den Tafeln, die ich  ihnen letztes Jahr an Weihnachten überreichte, weil diese echte Orangenscheiben enthielten. Wenn sich die Schokolade mit dem herben Geschmack der Frucht vermengt im Mund und schmilzt. Oh, oh, oh…..ich weiß ja nicht, wie es Euch geht: Aber von so viel Sünde, will ich immer nur kleine Menge genießen. Je besser, desto genussvoller, desto seltener und weniger. In diesem Sinne: mehr Sünde bitte ;-) Noch eine schöne Vorweihnachtszeit wünsche ich Euch.

Womit „sündigt“ ihr am liebsten in der Vorweihnachtszeit?

Michi’s Schokoatelier

Sandweg 60

60316 Frankfurt

Versace, Jil und Linda – oder: Mode, Kunst und Frankfurts ..
Glänzende Momente 2017 und eine glückliche Gewinnerin

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.