Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juni 2017
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Frankfurt-Tipp Autoren:

Sabina Brauner

Sabina Brauner lebt seit mehr als 15 Jahren im Rhein-Main Gebiet und davon die längste Zeit in ihrem Wunschstadtteil Bornheim „weil es Dorf, Stadt und Geselligkeit im lebenswertesten Sinn" für sie verbindet. Niemand flaniert mit so offenen Augen durch die Welt wie die gebürtige Niedersächsin, die ihre Mitmenschen am liebsten im Internet an ihren Entdeckungen teilhaben lässt. Die Amerikanistin und Politikwissenschaftlerin gründete 2007 den Blog „So nur in Frankfurt" und ist auch Frankfurts erste Über 40-Modebloggerin auf „Oceanblue Style". Hier schreibt sie vor allem über Lifestyle und Mode.

Shoppen im Frühling: 5 Lieblingsläden

17.03.2017 | 08:08 Uhr | Shopping
Shoppen im Frühling: 5 Lieblingsläden
Shoppen im Frühling: 5 Lieblingsläden

Hurra endlich Frühling! Es wird warm, es wird sonnig, es wird schön. Da will ich durch die Stadt flanieren und  mit einer Freundin durch die Geschäfte stöbern, um Neues zu entdecken. Natürlich nicht, ohne anschließend die „fette Beute“ bei Kaffee und Kuchen gebührend zu feiern. :-)

Shoppen in Frankfurt ist ja für die meisten immer noch Einkaufszentrum oder Zeil. Aber mehr Spaß macht mir die Suche nach überraschenden Ideen. Doch wo finden sich die Geschäfte für Frauen, die Tragbares suchen und sich auch Individualität dabei wünschen? Ich verrate euch heute mal meine vier aktuellen Lieblingsläden.

· Da wäre zum einen „Konzept 64“. Die Goldschmiede und Schmuckgalerie überrascht mich immer wieder mit ihrer ansprechenden Auswahl auch an Mode und Taschen. Und vom 23.  Bis 25. März sind gleich drei Designerinnen zu Gast: ihr sucht für den nächsten Urlaub noch atmungsaktive, wasserabweisende und winddichte Kleidung? „Ästhetik küsst Hightech“ nennt Mirjam May ihre Entwürfe. Als ich ihren hellgrauen Trenchcoat sah, der Stil und Mode genial miteinander verbindet, war ich hin und weg. Muss ich haben, schoss es mir durch den Kopf.  

Und als großer Fan maritimer Accessoires habe ich mich directamente in das blaue, schicke Kordelcollier von Coney-Art verliebt, weil es mich an Schiffstaue erinnerte.

· „Apfelgrün – zum Anziehen“. Da bringt mich jedes Mal der Name in  Frühlingsstimmung! Angesagt ist ja dieses Frühjahr endlich wieder die Taille zu betonen, was mit persönlich immer schon gut gefallen hat. Daher habe ich mir schon ganz verschiedene Schärpen zugelegt. Heute Abend bin ich auf einem Event des Jüdischen Museums, da passt so ein  Hingucker sehr gut. Und tagsüber greife ich einfach auf eine hellere Variante zurück, die wie ein breiter Gürtel wirkt. Bei Apfelgrün entdeckte ich eine ganze Farbpalette, aber schaut einfach mal selber vorbei. Ach, nicht vorenthalten möchte ich euch noch, dass am 27.4 ein ganz toller Modeevent dort stattfindet. Vier Läden, eine Location (Cosmos, HEIDI, Zumkley Pelletteria und Apfelgrün sind dabei.)

 Nach Ladenschluss entspannt stöbern, vielleicht ein neues Lieblingsteil entdecken und Accessoires anprobieren. Alles, was die berufstätige Frau von heute so sucht, solche Veranstaltungen, auf denen ich erschwingliche und individuelle Ideen entdecken kann, mag ich ja halt besonders gern.

· Wer an diesem Wochenende noch etwas unternehmen will, für den habe ich auch noch eine schöne Idee: Samstag den 18. 3. Lädt Noée in der Schillerstraße zum Fashion Evening ein. Anmeldungen unter info@noee-fashion.de. Ihr findet dort aktuelle Trends zur Inspiration und beispielsweise schicke Kleider für Frauen etwa von Luisa Cerano. Ich habe dort ein Etuikleid im 60er Jahre-Stil entdeckt – mit vorteilhaft höherer Taille, das locker und charmant über die Hüften fällt, mit angesagten rot-rosa Streifen, denn der Sommer wird ja bunt - davon muss ich jetzt noch schwärmen!

 · Der Hayashi-Shop an der Börse ist für den extravaganten Geschmack und bietet Kleidungsstücke wie trendige Rüschenblusen mit Hawaiimuster oder rosa Lederjacken von Stella Jean.

So, das war es schon fast. Aber bevor hier noch alle nervös werden – natürlich keine Shoppingtipps ohne Schuhe: Und endlich hat ein feiner Laden auch in Frankfurt eröffnet!

· Zumkley Pelleteria. Hier finde ich Schuhe, die ich ansonsten nur auf Instagram entdecke, aber immer online hätte shoppen müssen. Jetzt gehe ich hier vorbei und probiere in freundlicher Atmosphäre gleich an – fertig. Angetan haben es mir gerade die Stiefeletten aus Samit mit trendigem Blockabsatz. Für den Sommer liebäugele ich noch mit Espadrilles aus Leder mit besetzten Steinchen. ;-)

Innenstadt:

Noée, Schillerstraße 30-40, 60313 Frankfurt

Konzept 64, Berliner Straße 20, 60311 Frankfurt

Zumkley Pelletteria, Berliner Straße 60311 Frankfurt

Hayashi Börsenplatz 13-15, 60313 Frankfurt

Nordend:

Apfelgrün – zum Anziehen, Oeder Weg, Glauburgstraße 60318 Frankfurt

Adé Zweitausendeins: eine Frankfurter Institution schließt ..
Kinder im Museum: Vier Ideen für die Osterferien und alle ..

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.