Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2017
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Frankfurt-Tipp Autoren:

Sabina Brauner

Sabina Brauner lebt seit mehr als 15 Jahren im Rhein-Main Gebiet und davon die längste Zeit in ihrem Wunschstadtteil Bornheim „weil es Dorf, Stadt und Geselligkeit im lebenswertesten Sinn" für sie verbindet. Niemand flaniert mit so offenen Augen durch die Welt wie die gebürtige Niedersächsin, die ihre Mitmenschen am liebsten im Internet an ihren Entdeckungen teilhaben lässt. Die Amerikanistin und Politikwissenschaftlerin gründete 2007 den Blog „So nur in Frankfurt" und ist auch Frankfurts erste Über 40-Modebloggerin auf „Oceanblue Style". Hier schreibt sie vor allem über Lifestyle und Mode.

Tingel und Tanne oder Burgen und Ruinen? Die fünf besten Kulissen für Weihnachtsmärkte in der Region

01.12.2016 | 20:44 Uhr | Weihnachten
Tingel und Tanne oder Burgen und Ruinen? Die fünf besten Kulissen für Weihnachtsmärkte in der Region
Tingel und Tanne oder Burgen und Ruinen? Die fünf besten Kulissen für Weihnachtsmärkte in der Region

Bin angekommen. Ich meine, ich bin angekommen in der Vorweihnachtszeit. Das geht bei mir immer ruckizucki. Einmal auf den Weihnachtsmarkt spaziert, die Lieblingsstände abgeklappert und husch, ist die Vorfreude da. Feuerzangenbowle und gebrannte Mandeln sei Dank. Ich bin da bescheiden.

Die Sache mit der Vorfreude mag nun bei dem einen oder der anderen anders funktionieren. Der eine mag es groß und gedrängt (ja, soll es geben!), die andere hat es dagegen lieber klein, beschaulich und übersichtlich. Erfreulicherweise bietet die Region um Frankfurt einiges an idyllischem und stimmungsvollem mit Fachwerk aus dem Mittelalter. Und nicht nur das: sogar Spätzünder können sich entspannen!

Denn während der Frankfurter Markt, zu meinem persönlichen Bedauern, immer schon einige Tage vor Heiligabend einpackt, können wir uns *hüstel* mal wieder auf  Offenbach verlassen. Auf dem Stadthof und entlang der Frankfurter Straße leuchtet es weihnachtlich noch bis zum 30. Dezember. Ist das nicht fabelhaft? Denn festliche Stimmung lässt sich nicht einfach an- und ausknipsen wie Abertausende von Lichtern. Wer also nach den Feiertagen noch Lust auf Glühwein und Geplänkel hat, erfreut sich in der Nachbarstadt dann an der zwölf Meter hohen Pyramide.

Treue Leser meines Blogs hier wissen um meine Schwäche für das schöne mittelalterliche Städtchen Büdingen. Wenn Weihnachten die Zeit des Zaubers ist, dann lassen die Türme, das Schloss und der festliche Lichterglanz sicher das Herz vieler Besucher noch bis Sonntag, 4. Dezember höher schlagen. An Burgen und Ruinen ist die Region ja nicht arm: und so lockt auch der Taunus mit herrlicher Kulisse für stimmungsvolle Momente auf dem Christkindlmarkt. Kronberg etwa feiert am dritten Adventswochenende im inneren und äußeren Burghof sowie in der Altstadt. Oder wie wäre es mal mit einem Besuch auf Hessens höchstgelegenem Markt in Oberreifenberg? Am Fuße des Großen Feldbergs soll es ebenfalls am dritten Adventswochenende inmitten uriger Holzhütten verführerisch  nach Nelken, Zimt und Allerlei duften. Kunstliebhaber dürften sich dagegen in Bad Nauheim wohlfühlen. Das Jugendstilambiente des historischen Sprudelhofs bildet dann vom 16. bis 18. Dezember die Kulisse für den Weihnachtsmarkt.

Dass hier in Frankfurt wirklich für (fast) jeden Geschmack etwas zu finden ist, zeigt sich auch beim Angebot des Palmengartens. Denn, wer so gar keine Lust auf Tingel und Tanne hat, der entflieht in den Winterwald ohne Glitter, Kunstschnee und Lametta. Dafür aber mit viel blühenden Misteln, weißen Christrosen und feuerroten Weihnachtssternen. Für Kurzentschlossene lohnt sich die Führung am Samstag, 3. Dezember um 15 Uhr bei einem literarischen Adventsspaziergang. Am 11. Dezember lockt der Rundgang durch das Tropicarium unter dem Titel „Pflanzen der Weihnachtsbäckerei“.

Weihnachtsmarkt Büdingen, seit 30. November noch bis 04. Dezember rund um den Marktplatz und die Marienkirche.

Weihnachtsmarkt Kronberg, 3. Adventswochenende im inneren und äußeren Burghof sowie in der Altstadt.

Weihnachtsmarkt Oberreifenberg, am 3. Adventswochenende, am Fuße des Großen Feldbergs.

Weihnachtsmarkt Bad Nauheim, 16.-18. Dezember, im historischen Sprudelhof

Weihnachtsmarkt Offenbach, bis 30. Dezember.

Palmengarten, Adventsspaziergang am 3. Dezember, 15 Uhr; „Weihnachtsbäckerei“ Rundgang durch das Tropicarium, 11. Dezember

Oh du Kugelige ....So kommen wir in Stimmung
Wein und Schokolade statt Mandeln und Glühwein – auf Schle ..

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.