Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Januar 2017
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Frankfurt-Tipp Autoren:

Sabina Brauner

Sabina Brauner lebt seit mehr als 15 Jahren im Rhein-Main Gebiet und davon die längste Zeit in ihrem Wunschstadtteil Bornheim „weil es Dorf, Stadt und Geselligkeit im lebenswertesten Sinn" für sie verbindet. Niemand flaniert mit so offenen Augen durch die Welt wie die gebürtige Niedersächsin, die ihre Mitmenschen am liebsten im Internet an ihren Entdeckungen teilhaben lässt. Die Amerikanistin und Politikwissenschaftlerin gründete 2007 den Blog „So nur in Frankfurt" und ist auch Frankfurts erste Über 40-Modebloggerin auf „Oceanblue Style". Hier schreibt sie vor allem über Lifestyle und Mode.

Inside Frankfurt Blog

Es muss nicht immer der Eiserne Steg sein: 5 funkelnde Aussichten für Silvester

30.12.2016 | 10:28 Uhr | Feiern
Es muss nicht immer der Eiserne Steg sein: 5 funkelnde Aussichten für Silvester
Es muss nicht immer der Eiserne Steg sein: 5 funkelnde Aussichten für Silvester
Jetzt mal ehrlich? Im letzten Post des Jahres muss ich mal aus dem Nähkästchen plaudern. Silvester in Frankfurt ist ja immer ganz besonders schön. Für mich gehörte bisher IMMER ein Besuch am Main für das große Feuerwerk dazu. Nachdem ich mir nun die – garantiert sinnvollen -Sicherheitsmaßnahmen der Stadt zu Gemüte geführt habe, befiel mich der Gedanke an den amerikanischen Schriftsteller David Foster Wallace, der mal so gekonnt formulierte: „Alles sehr schön. Das nächste Mal aber ohne mich“. Doch so ganz kann und ich will ich auf das Anschauen der Knallerei nicht verzichten. Wir feiern ja in kleiner Ru ...

Helau: die Narren sind los. Fünf Kostümideen nach berühmten Frankfurtern

05.02.2016 | 07:47 Uhr | Feiern
Helau: die Narren sind los. Fünf Kostümideen nach berühmten Frankfurtern
Helau: die Narren sind los. Fünf Kostümideen nach berühmten Frankfurtern
Helau: die Narren sind los. Fünf Kostümideen nach berühmten Frankfurtern
Erdbeerkostüm ist ausverkauft, vom Lauch hängen noch wenige auf der Stange. An diesem Wochenende steigert sich das närrische Treiben langsam, aber unaufhaltsam auf seinen Höhepunkt zu, bis am Aschermittwoch dann wieder alles vorbei ist. Wir sind in Feierlaune, was noch zu klären wäre, ist die Frage der Verkleidung. Schon wieder als Mülltüte? Passt das Fleischkostüm vom vergangenen Jahr noch? So kurz vor Rosenmontag wollen wir auf jeder Hochzeit tanzen und dabei möglichst originell erscheinen. Wenn also das Gemüse schon abgegrast ist, die Matrosen und Cowboys aus naheliegenden Gründen aber gar nicht in Frage kommen, muss e ...

Knallfrosch und Co.: schöne Aussichten für Silvester

27.12.2015 | 10:22 Uhr | Feiern
Knallfrosch und Co.: schöne Aussichten für Silvester
Knallfrosch und Co.: schöne Aussichten für Silvester
Knallfrosch und Co.: schöne Aussichten für Silvester
Nichts ist ja schlimmer, als wenn es pufft, knallt und scheppert und wir nichts sehen. Wenn also das Fondue verputzt ist, Miss Sophie zum letzten Mal Admiral von Schneider zugeprostet hat und der Countdown zum Jahresende beginnt, möchten viele von uns dem wilden Treiben schön zuschauen oder selbst zur Pyrotechnik greifen. Das Schöne an Frankfurt ist ja, dass es uns so hoch hinausträgt: ob in die Natur oder die Architektur. Es gibt Unmengen von Orte, die uns an Silvester eine fabelhafte Aussicht auf die Knaller und Feuerwerke bescheren. Wobei Menschen mit Platzangst sich ihre Wahl wohl überlegen sollten. Vor der Alten Oper fliegen die Knaller genauso wild um ...

Funkytown: Fünf Ideen zur Fassenacht - von Sachsenhausen über Ostend bis ins Rotlichtviertel

13.02.2015 | 09:35 Uhr | Feiern
Funkytown: Fünf Ideen zur Fassenacht - von Sachsenhausen über Ostend bis ins Rotlichtviertel
Funkytown: Fünf Ideen zur Fassenacht - von Sachsenhausen über Ostend bis ins Rotlichtviertel
Funkytown: Fünf Ideen zur Fassenacht - von Sachsenhausen über Ostend bis ins Rotlichtviertel
Meine Singlefreundin Beate freut sich schon seit Wochen auf Fasching, das Kostüm ist selbstverständlich selbst genäht und die Karten sind gebucht. Schließlich will sie als „ton ton“, das war Johnny Depp im Film „Lone Ranger“, nicht auf der Straße feiern. In ihrem Leben geht es generalstabsmäßig zu, nichts bleibt da dem Zufall überlassen, alles ist ordentlich organisiert. Beneidenswert finde ich das. Denn wer noch keine Karten für eine der beliebtesten Frankfurter Faschingsfeiern ergattert hat, muss vermutlich auf die Abendkasse hoffen: der Nachtclub „Pik Dame“ in Sachsenhausen lässt die große „Faschingssause“ steigen und viele wollen offenbar dabei sein. ...

Der Silvesterknaller - Über den Dächern feiern

26.12.2014 | 07:39 Uhr | Feiern
Der Silvesterknaller - Über den Dächern feiern
Der Silvesterknaller - Über den Dächern feiern
Der Silvesterknaller - Über den Dächern feiern
Alle Jahre wieder beschert uns der Kalender ein Jahresende und so wie die Menschheit in Hunde- und Katzenliebhaber sich teilt, so verhält es sich auch mit dem letzten Tag des Dezembers: die einen fahren auf, was die Knallerindustrie hergibt, die anderen murmeln muffig etwas von „im Bett um 22 Uhr.“ Meine Haltung? Weder das eine, noch das andere. Eher ein dritter Weg, der dem Wunsch entspricht, einfach den Tag bzw. Abend möglichst schön zu verbringen. Ich liebe ja Traditionen und pflege gerade die Zweit „zwischen den Jahren“ mit Inbrunst. Selbst, als ich noch in einem Büro tätig war, war das Arbeiten entspannter und die Woche ist wie keine andere, eine Art „twilight z ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.