Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
November 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Frankfurt-Tipp Autoren:

Sabina Brauner

Sabina Brauner lebt seit mehr als 15 Jahren im Rhein-Main Gebiet und davon die längste Zeit in ihrem Wunschstadtteil Bornheim „weil es Dorf, Stadt und Geselligkeit im lebenswertesten Sinn" für sie verbindet. Niemand flaniert mit so offenen Augen durch die Welt wie die gebürtige Niedersächsin, die ihre Mitmenschen am liebsten im Internet an ihren Entdeckungen teilhaben lässt. Die Amerikanistin und Politikwissenschaftlerin gründete 2007 den Blog „So nur in Frankfurt" und ist auch Frankfurts erste Über 40-Modebloggerin auf „Oceanblue Style". Hier schreibt sie vor allem über Lifestyle und Mode.

Inside Frankfurt Blog

Welches sind die schrillsten Veranstaltungen der Stadt? Was tun, wenn‘s mal wieder nur Bindfäden regnet? Sind Frankfurter Snobs? Wo gibt‘s die gemütlichsten Läden? All das und viel mehr beantwortet
unser wöchentlicher Blog InSideFFM auf unterhaltsame Art und Weise. Bloggerin Sabina Brauner ist für Euch in Frankfurt unterwegs und teilt mit Euch Ihre Erfahrungen und Ihre Gedanken. Sabina verrät Euch ihre Insider-Tipps!

Träumen, Besinnen, Überraschendes erleben – Frankfurter Herbstlaune

08.11.2019 | 10:54 Uhr | Freizeit
Träumen, Besinnen, Überraschendes erleben – Frankfurter Herbstlaune
Träumen, Besinnen, Überraschendes erleben – Frankfurter Herbstlaune
Träumen, Besinnen, Überraschendes erleben – Frankfurter Herbstlaune
Der Herbst ist munter im Gange, Laub am Straßenrand zeugt davon genauso wie das wechselhafte Wetter und die Umstellung auf die Winterzeit. Doch für mich gibt es keine Herbstdepression, seitdem ich mir angewöhnt habe, in diesem vermeintlich grauen Monat Besonderes zu entdecken. Welche Events in Hessen und Frankfurt mir eine neue Welt eröffnen, verrate ich euch heute. Jüdische Kulturwochen: Bewegendes, Mitreißendes, Überraschendes Da wären zuerst: Die Jüdische Kulturwochen – eine Bereicherung ohne Gleichen ist die jüdische Gemeinde in Frankfurt ja überhaupt. Wie sich jüdisches Leben das ganze Jahr über in de ...

Buchmesse und Van Gogh – Frankfurt? Kulturhauptstadt!

07.10.2019 | 10:07 Uhr | Freizeit
Buchmesse und Van Gogh – Frankfurt? Kulturhauptstadt!
Buchmesse und Van Gogh – Frankfurt? Kulturhauptstadt!
Buchmesse und Van Gogh – Frankfurt? Kulturhauptstadt!
Waren gerade noch die Autos im Fokus, wartet der Oktober mit wirklich sensationellen kulturellen Ereignissen auf. Buchmesse und die Van Gogh-Ausstellung machen Frankfurt doch wirklich gerade zur Kulturhauptstadt Deutschlands, wenn ich das mal mit aller gebotenen Bescheidenheit so sagen darf. Was unternehme ich in Frankfurt im Oktober? Eine Menge skandinavischer Momente, besser gesagt, norwegischer Augenblicke beschert uns die Buchmesse gleich zur Monatsmitte. Als jemand, der schon als Kind mit Taschenlampe unter der Bettdecke seine Lieblingsbücher wie „Hanni und Nanni“ verschlungen hat, Literatur studierte, finde ich Buchmesse naturgemäß wunderbar. F ...

Urlaubsgefühle in Frankfurt – sieben super Lieblingstipps

26.07.2019 | 10:00 Uhr | Freizeit
Urlaubsgefühle in Frankfurt – sieben super Lieblingstipps
Urlaubsgefühle in Frankfurt – sieben super Lieblingstipps
Urlaubsgefühle in Frankfurt – sieben super Lieblingstipps
Neulich unterhielt ich mich mit einem Kollegen. Zu seiner Entschuldigung muss ich gleich anmerken, dass er erst seit wirklich gaaanz kurzer Zeit in Frankfurt wohnt. Und dazu auch noch aus Berlin zugezogen ist ;-) Jedenfalls ist er neu in Frankfurt und sich daher zu der Aussage hinreißen lassen, dass es hier bei uns am Main zwar schöner sei als erwartet. (Ja, was hat er sich denn gedacht, dachte ich mir.) Also ja, dass es zwar schöner sei, als erwartet. Aber gerade jetzt im Sommer würde er das „Urlaubsfeeling“ in der Stadt vermissen. Ich: Seufz. Berlin hätte ja den unschlagbaren Wannsee, so klagte er. Etc. pp. Den Rest könnt ihr euch de ...

Verwunschene Orte entdecken – Von Mühlen, Bächen und Brunnen

12.07.2019 | 09:12 Uhr | Freizeit
Verwunschene Orte entdecken – Von Mühlen, Bächen und Brunnen
Verwunschene Orte entdecken – Von Mühlen, Bächen und Brunnen
Verwunschene Orte entdecken – Von Mühlen, Bächen und Brunnen
Warum in die Ferne schweifen, wenn Frankfurt noch voller abenteuerlicher Orte ist, die entdeckt werden wollen? Warum sich mit anderen rund ums Schwimmbecken drängeln, wenn es rund um Frankfurt viele, zum Teil recht unbekannte schattige Plätzen mit plätscherndem Wasser gibt? Mal abschalten vom Alltag? Mal einfach raus aus der Stadt oder für ein paar Stunden entspannen? Das ist in (und um) Frankfurt alles kein Problem. Und das Gute daran? Es kostet nichts! Also möchte ich heute einen meiner Lieblingstipps zum Entdecken, Entspannen und Erholen mit euch teilen: Der spannende Ausflugstipp zum Wandern, Radeln, Joggen, Erkunden, Erfrischen Neulich habe ich eine ...

Ab in den Stadtwald

10.05.2019 | 10:33 Uhr | Freizeit
Ab in den Stadtwald
Ab in den Stadtwald
Ab in den Stadtwald
„Wie herrlich leuchtet mir die Natur“, schwärmte schon Johann Wolfgang von Goethe in seinem Gedicht über den Mai. Auch wenn es aktuell regnet, ist ein Spaziergang etwa durch den Stadtwald immer reinster Genuss. Goethe hat ja nicht übertrieben, als er das strahlende Grün beschrieb. Die Bäume draußen blühen in vollem Saft, der Winter ist endgültig vorbei, Bewegung ist angesagt. Warum? Beim Gehen kommt das Gehirn auf Trab - das haben zahlreiche empirische Studien längst belegt. Unternehmen wie Facebook oder Amazon halten ihre Besprechungen im Gehen ab, weil die Bewegung das kreative Denken fördert. Seid ihr nicht schon ...

Freizeit im Rhein-Main Gebiet: Lust statt Langeweile

29.03.2019 | 15:10 Uhr | Freizeit
Freizeit im Rhein-Main Gebiet: Lust statt Langeweile
Freizeit im Rhein-Main Gebiet: Lust statt Langeweile
Freizeit im Rhein-Main Gebiet: Lust statt Langeweile
Was ist das tolle an Frankfurt? Darauf hat vermutlich jeder von euch eine andere Antwort. Mir gefällt an Frankfurt unendlich viel. Vor allem aber seine Lage. Das Rhein-Main-Gebiet, um genauer zu sein. Wer hier wohnt, erfährt den Luxus eines fast unendlichen Freizeitangebots. Es gibt so viel zu entdecken. Ständig und immer. Daher nehme ich euch so kurz vor Ostern mal mit auf meine Entdeckungsreise – Wandern, Radeln, Neues finden. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der März hat sich wie ein April präsentiert, finde ihr nicht? Auf Regen folgte Sonnenschein, frühlingshafte Temperaturen locken nach draußen. Aber natürlich habe ich k ...

Pub Quiz - Frankfurt sucht den Ratefuchs

01.03.2019 | 08:50 Uhr | Freizeit
Pub Quiz - Frankfurt sucht den Ratefuchs
Pub Quiz - Frankfurt sucht den Ratefuchs
Verbringt ihr gerne einen kurzweiligen Abend? Knackt ihr gerne harte Nüsse? Dann habe ich heute etwas ganz Fabelhaftes: Ein Pub Quiz – etwas, was ich regelmäßig in meinen Sprachkursen mit meinen Kursteilnehmern spiele.  Anfang des Monats nun richtet der Deutsche Quizverein Ratespiele in der ganzen Republik aus, natürlich auch hier bei uns in Frankfurt. Gespielt wird am 4. März im Irish Pub in Bornheim. Anmelden könnt ihr euch auf der Seite des Vereins.  Ein Spezialcup wird zum Themengebiet „Kunst und Kultur“ zusätzlich zu einem Städtepreis vergeben. Bei dem Wettbewerb müssen 100 Fragen innerhalb von 60 Minu ...

Alte Wege, neu entdeckt – Die Via Regia macht Lust auf Bewegung

15.02.2019 | 07:39 Uhr | Freizeit
Alte Wege, neu entdeckt – Die Via Regia macht Lust auf Bewegung
Alte Wege, neu entdeckt – Die Via Regia macht Lust auf Bewegung
Alte Wege, neu entdeckt – Die Via Regia macht Lust auf Bewegung
Wer diese Tage aufs Thermometer schaut, weiß, dass der Frühling gerade um die Ecke blinzelt. Sonne satt erwartet uns die Tage. Der Frühling macht Lust auf Neues, Frisches, Unentdecktes – wenn euch das auch so geht, dann habe ich eine sehr schöne Sache für euch. Wer Lust auf Bewegung hat, der wird voll auf seine Kosten kommen! Schon mal etwas von der Via Regia gehört? Besucher des Lohrbergs kennen die alte Handelsstraße, die früher Frankfurt mit Leipzig verbunden hat, vermutlich am ehesten. Klingt gut? Ich bin die Tage mal ein bisschen herumgepilgert und habe Spannendes für Radfahrer, Wandersleut, Hundebesitzer und Familien entde ...

Yokohama, Gärten und Co: was ich auf meiner Japan-Reise gelernt habe

17.08.2018 | 07:33 Uhr | Freizeit
Yokohama, Gärten und Co: was ich auf meiner Japan-Reise gelernt habe
Yokohama, Gärten und Co: was ich auf meiner Japan-Reise gelernt habe
Yokohama, Gärten und Co: was ich auf meiner Japan-Reise gelernt habe
In dieser Woche findet in Frankfurt am Main ein Festival statt, dass mich besonders emotional werden lässt: Das erste Japan-Festival „Main-Matsuri“. (Alle Informationen zum Festival findet ihr natürlich wie immer hier auf Frankfurt-Tipp.) Ich freue mich nicht nur über die Gelegenheit, authentisches Streetfood zu genießen oder auf die kulturellen Highlights des dreitägigen Festivals. Es ist auch eine Möglichkeit, meine Sehnsucht nach diesem traumhaft schönen Land, nach Frankfurts einzigartiger, faszinierender Partnerschaft Yokohama und vor allem aber nach meiner japanischen Freundin Satoko ein bisschen zu stillen. In Frankfurt leben ...

See oder Freibad? Sommerlust in Frankfurt

22.06.2018 | 08:17 Uhr | Freizeit
See oder Freibad? Sommerlust in Frankfurt
See oder Freibad? Sommerlust in Frankfurt
See oder Freibad? Sommerlust in Frankfurt
„Mir gäb es keine größre Pein, Wär ich im Paradies allein“ - Als Goethe seinen berühmten Satz aufs Papier dichtete, erinnerte er sicher an die frisch, frank und komplett textilfreien Badeausflüge mit Freunden. Der Frankfurter Bub hüpfte bevorzugt mit männlichen Gefährten in Seen. Obwohl zu Goethes Zeiten das öffentliche Baden vor allem am und im Main stattfand. Ja, unser Dichter planschte gern ordnungswidrig unbekleidet, was im 18. Jahrhundert schon als Provokation galt. Aber generell entledigten sich die meisten Frankfurter rebellisch unbekümmert ihrer Buxe. Woher ich das weiß? Aus dem wunderschönen, ...

Gemeinsam Fußball schauen – meine fünf liebsten Kneipen

01.06.2018 | 09:34 Uhr | Freizeit
Gemeinsam Fußball schauen – meine fünf liebsten Kneipen
Gemeinsam Fußball schauen – meine fünf liebsten Kneipen
Knapp 14 Tage noch und dann ist wieder Ausnahmezustand angesagt: einige grollen (Fünf Tipps für Fußballmufffel), die meisten aber wollen nichts verpassen, wenn Deutschland in Russland antritt, um vom 14. Juni an den Weltmeistertitel zu verteidigen. Heute muss ich euch mal gleich mit einer alten Weisheit aus der Fußball-Welt kommen, die da lautet, dass das Runde bekanntermaßen ins Eckige muss. Das ist genauso sicher wie die Tatsache, dass Fußballschauen allein selten Spaß macht. Für mich gilt hier das Motto: Geteiltes Leid ist halbes Leid und geteilte Freude ist doppelte Freude. Mit Gemeinsam-Fußball-Schauen meine ich jetzt aber n ...

Lieben wir unsere Lieblingsorte zu Tode? Grillen in Frankfurt

10.05.2018 | 21:16 Uhr | Freizeit
Lieben wir unsere Lieblingsorte zu Tode? Grillen in Frankfurt
Lieben wir unsere Lieblingsorte zu Tode? Grillen in Frankfurt
Lieben wir unsere Lieblingsorte zu Tode? Grillen in Frankfurt
Grün, grillen, gut gehen lassen – was kann es in der Freizeit Besseres geben? Seitdem ich in Frankfurt wohne, muss ich leider auf einen Balkon verzichten. Als leidenschaftlicher Grillfan klappen wir also gern in der Stadt den Rost aus: am Licht- und Luftbad in Niederrad oder, weil näher, am Lohrberg in Seckbach. Die Grillwiese dort besticht durch ihren unschlagbaren Vorteil, nämlich den Wahnsinnsausblick auf Frankfurt. In letzter Zeit ist die Freude an dem schönen Ort allerdings ein wenig getrübt durch die zunehmende Beliebtheit der Grillstelle. Immer mehr Leute drängen sich auf dem begrenzten Platz. Lieben wir unsere liebsten Entspannungsorte a ...

Schwung, Spaß und Spiel - Minigolf an der Nidda

27.04.2018 | 07:53 Uhr | Freizeit
Schwung, Spaß und Spiel - Minigolf an der Nidda
Schwung, Spaß und Spiel - Minigolf an der Nidda
Schwung, Spaß und Spiel - Minigolf an der Nidda
Heute habe ich mal richtig gute Neuigkeiten für uns alle: Nicht nur heißt es seit Tagen „Hurra, die Sonne ist da, lasst uns nach draußen laufen“. Nein, zu den schönen Wetteraussichten (Regentage zwischendurch werden einfach ignoriert :-)) kommt noch eine viel bessere Nachricht hinzu: Der Mai steht vor der Tür! Das bedeutet für die meisten von uns: Juhuuu, viele freie Tage. Was unternehmt ihr gern an warmen, freien Tagen? Ich bekomme Lust auf Grillen, Picknick und einfach im Freien auf einer Decke herumlümmeln. Meinetwegen auch ein paar Runden durch einen der zahlreichen Parks joggen oder durch die Stadt radeln. Ich hatte mich ja ger ...

Noch einmal Sommerspaß für die ganze Familie

25.08.2017 | 08:58 Uhr | Freizeit
Noch einmal Sommerspaß für die ganze Familie
Noch einmal Sommerspaß für die ganze Familie
Noch einmal Sommerspaß für die ganze Familie
Was ist besser als Snowboarden? Surfen. Wellenreiten wie am Strand von Kalifornien. Weil der Sommer doch gerade richtig zeigt, was er drauf hat – wen zieht es da nicht ans Wasser, von dem Frankfurt einiges zu bieten hat. Stand Up Paddeln auf dem Main gibt es schon seit einiger Zeit, nur an dem wahren Wasserspaß hat es bisher gemangelt: Surfen wie an der amerikanischen Westküste oder auf Hawaii. Coole Beats, tosendes Wasser, unendlich viel Spaß und Entspannen bei traumhafter Aussicht –wo ist das in Frankfurt noch bis einschließlich Samstag möglich? Auf Deutschlands höchster Welle im vierten Stock des Shopping Centers „My Zeil&ldquo ...

Sommer Regen Ferien in der Stadt

28.07.2017 | 08:23 Uhr | Freizeit
Sommer Regen Ferien in der Stadt
Sommer Regen Ferien in der Stadt
Sommer Regen Ferien in der Stadt
"Singin' in the rain" oder "like ice in the sunshine"? Ich kann nicht sagen, dass das Leben gerade langweilig ist, den der Sommer halt einen ja wirklich mächtig auf Trab. Das Gute an der Sache: bei diesem Achterbahnwetter ist für jeden Etwas dabei – vom Sonnenanbeter bis zu Regenfans wie mich. Ja, ich mag Regen. Weil dann alles so schön grün und saftig ist. Doch sei’s drum. Wisst ihr, was ich gerade so richtig genial finde? Dass Ferien sind. Ich muss nach meinem viel zu kurzen Urlaub ja wieder arbeiten, bin aber in Lichtgeschwindigkeit durch die Stadt durch. Kein Stau, kein Nix. Da kommt doch schon einmal ein Gefühl von: mir gehört die Stad ...

So radelt es sich wie geschmiert: der Frühjahrscheck fürs Zweirad

05.05.2017 | 07:36 Uhr | Freizeit
So radelt es sich wie geschmiert: der Frühjahrscheck fürs Zweirad
So radelt es sich wie geschmiert: der Frühjahrscheck fürs Zweirad
So radelt es sich wie geschmiert: der Frühjahrscheck fürs Zweirad
Ist das Radl in Schuss, freut sich der Mensch. Mein Nachbar radelt ja tapfer bei Wind und Wetter durch die Gegend. Ich steige eher im Frühling wieder in den Sattel. Aber da bin ich nicht die Einzige. Als letzten Sonntag die Sonne so herrlich schien, hat wohl  fast jeder Einwohner den Drahtesel entstaubt. Räder wohin ich nur sah! Nach dem Winter ärgere ich mich meist über krakeelende Ketten, lasche Bremsen oder abgefahrene Reifen. Diesen Frühling wird aber alles anders. Ich führe  den guten alten Drahtesel nämlich zur Inspektion. Danke meines Nachbarn, der seine Räder hegt und pflegt. Wie gut alles funktionierte! Da macht das Treten ...

Kinder im Museum: Vier Ideen für die Osterferien und alle Tage

24.03.2017 | 08:56 Uhr | Freizeit
Kinder im Museum: Vier Ideen für die Osterferien und alle Tage
Kinder im Museum: Vier Ideen für die Osterferien und alle Tage
Kinder im Museum: Vier Ideen für die Osterferien und alle Tage
„Wie schmecken koschere Gummibärchen?“ Ablecken, abtauchen, anfassen, erfahren – wenn Kinder ins Museum gehen, dann sollen und wollen sie möglichst viel sinnlich erleben, sonst langweilen sie sich schnell. Daher muss ich heute unbedingt etwas mit euch teilen, was ich letzte Woche unglaublich Tolles in Frankfurt erlebt habe und von dem ich dachte, dass es möglichst kein Kind verpassen möge! Vor allem, weil doch auch gerade die Osterferien vor der Tür stehen. Denn unterirdische, dicke Mauern entdecken, die eigene Stadt puzzeln oder Geschichten mit Holzdrehscheiben erspielen – das geht nur im Jüdischen Museum. Dort, wo die Ruinen ...

Im Westen viel Neues - die wunderbare Welt der flämischen Nachbarn

14.10.2016 | 07:59 Uhr | Freizeit
Im Westen viel Neues - die wunderbare Welt der flämischen Nachbarn
Im Westen viel Neues - die wunderbare Welt der flämischen Nachbarn
Im Westen viel Neues - die wunderbare Welt der flämischen Nachbarn
Links von Deutschland ist keine Küste, stattdessen halten sich bisher zwei kleinere Länder tapfer über Wasser. Wir wissen, dass sie da sind. Denn sie halten uns ja sozusagen das Wasser vom Leib. Wer nicht wie die NRWler direkt nebenan lebt, weiß vielleicht gerade noch, dass der Fußball nicht schlecht ist (war), die Pommes und der Käse lecker sowie dass die Sprache sehr drollig klingt. Ach ja, und die Nachbarn alle Jahre wieder mit ihren ulkigen Anhängern durch unser Land gen Süden rumpeln. Doch wie unter guten Nachbarn so üblich, belästigt keiner den anderen im Übermaß. Dann und wann mal rübergucken, ob es nebenan ...

Kommt ein Boot geschippert – Museum kommt von Muße und Muse

30.09.2016 | 09:36 Uhr | Freizeit
Kommt ein Boot geschippert – Museum kommt von Muße und Muse
Kommt ein Boot geschippert – Museum kommt von Muße und Muse
Kommt ein Boot geschippert – Museum kommt von Muße und Muse
Kommt ein Boot geschippert und legt an am Eisernen Steg. Neudeutsch nennt sich das „Pop-Up“. Ein solches Boot ist am Main im September aufgepoppt, hat weiße Sonnenschirme aus Stroh auf dem Oberdeck aufgespannt, froschgrüne Sonnenstühle aufgeklappt und zwei Schautafeln im Schlepptau. Das Museum Judengasse hat sich wirklich etwas einfallen lassen, um Museumsarbeit zu leisten. Weil es so gar nicht nach Museum für Besucher aussieht, sondern klar, ihr kommt drauf: nach Strand und süßem Nichtstun. (Ich habe mich für euch persönlich auf das Boot begeben und den Entspannungscharakter bis ins Detail überprüft.) Was gibt es zu ...

Abflug in den September

02.09.2016 | 21:48 Uhr | Freizeit
Abflug in den September
Abflug in den September
Abflug in den September
Abflug in den September,  und das meine ich wörtlich! Denn am Flughafen hat ja die Besucherterrasse seit einiger Zeit neu eröffnet. Eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region Rhein-Main steht seit den Sommerferien wieder zur Verfügung. Die Besucherterrasse ist größer, hat einen wirklich schicken neuen Bodenbelag verpasst bekommen und hübsche Sitze - teilweise unter schattenspendenden Pavillons, teilweise in der Sonne. Aber wirklich das Allerbeste: Dank eines Überwurfschutzes, der mit Aussparungen für Fotoaufnahmen versehen ist, kann die Terrasse nun ohne Sicherheitskontrolle betreten werden. Klingt doch spannend, nicht wahr? Da m&o ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.