Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Oktober 2017
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Frankfurt-Tipp Autoren:

Sabina Brauner

Sabina Brauner lebt seit mehr als 15 Jahren im Rhein-Main Gebiet und davon die längste Zeit in ihrem Wunschstadtteil Bornheim „weil es Dorf, Stadt und Geselligkeit im lebenswertesten Sinn" für sie verbindet. Niemand flaniert mit so offenen Augen durch die Welt wie die gebürtige Niedersächsin, die ihre Mitmenschen am liebsten im Internet an ihren Entdeckungen teilhaben lässt. Die Amerikanistin und Politikwissenschaftlerin gründete 2007 den Blog „So nur in Frankfurt" und ist auch Frankfurts erste Über 40-Modebloggerin auf „Oceanblue Style". Hier schreibt sie vor allem über Lifestyle und Mode.

Inside Frankfurt Blog

Auf Frankreichs Spuren in Frankfurt

29.09.2017 | 08:44 Uhr | Genuss
Auf Frankreichs Spuren in Frankfurt
Auf Frankreichs Spuren in Frankfurt
Auf Frankreichs Spuren in Frankfurt
Liebe Genuss und schöne Künste – wenn Frankreich im Oktober Gastland der Buchmesse ist, könnten die Themen nicht heißer sein!  Gibt es irgendjemanden, der nicht für unsere Nachbarn zur Linken schwärmt? Für die raue Küste der Normandie im Norden des Landes, die süßen Lavendelfelder der Provence und die vielgeliebte Hauptstadt Paris mit ihrer charakteristischen Architektur aus dem 19. Jahrhundert? Ihr seht, ich bin erst im ersten Absatz und schon völlig untypisch überschwänglich – das ist der gallische Effekt ;-) Als 17-Jährige bin ich den Verlockungen Frankreichs sozusagen verfallen: ich lebte ...

Die Sache mit dem Apfel – und 5 traditionsreiche Apfelwein-Kneipen

08.09.2017 | 10:00 Uhr | Genuss
Die Sache mit dem Apfel – und 5 traditionsreiche Apfelwein-Kneipen
Die Sache mit dem Apfel – und 5 traditionsreiche Apfelwein-Kneipen
Die Sache mit dem Apfel – und 5 traditionsreiche Apfelwein-Kneipen
Der Apfel ist ja gerade wieder heiß begehrt. Das wissen sicherlich die eingefleischten Fans des gleichnamigen Smartphones, weil nächste Woche ja die achte Version erscheint. Gleichzeitig ist Frankfurt ja sowieso das reinste Apfelparadies. Nicht nur wegen der vielen urigen Kneipen mit eigener Kelterei, von denen ich euch heute fünf traditionsreiche Apfelweinkneipen mit eigener Kelterei vorstelle. Als ich vor Jahren ins Rhein-Main Gebiet zog, war ich total überrascht von den weiten Apfelfeldern in der Umgebung. Ob rund um Kriftel im Main-Taunus-Kreis oder am hiesigen Lohrberg – zwischen den Obstbäumen lässt sich wunderbar herumspazieren. Am Lohrb ...

Frankfurt - ein Fischerdorf?

18.08.2017 | 08:28 Uhr | Genuss
Frankfurt - ein Fischerdorf?
Frankfurt - ein Fischerdorf?
Frankfurt - ein Fischerdorf?
Dass Frankfurt am Meer liegen soll, ist mittlerweile schon fast eine Binsenweisheit. Doch nun auch noch ein Fischerdorf? Die Sache mit dem großen Dorf? Geschenkt? Aber so ein beschauliches, malerisches Fischerdörfchen? Das hat doch Charme. Wunderbare Phantasien vom lauen Mittelmeer und bunten, köstlichen Bauernmärkten blühen vor meinem geistigen Auge auf. Und das ist tatsächlich auch in Frankfurt zu erleben. Aber nach der Reihe! Denn erstmal muss ich fragen: Wer kauft schon gerne ein? Im Gegensatz zum Shoppen ist Lebensmittel kaufen für mich nämlich eine lästige Pflicht. Routine auf den bekannten Wegen. Solide. Doch musste ich mal von ...

Das süße Nichtstun – erfrischend und entspannend

02.06.2017 | 08:17 Uhr | Genuss
Das süße Nichtstun – erfrischend und entspannend
Das süße Nichtstun – erfrischend und entspannend
Das süße Nichtstun – erfrischend und entspannend
Die Hitze hat ja tatsächlich für kurze Augenblicke ein Einsehen. Das ist auch gut so, denn mein Körper verfiel langsam in das Stadium eines gekochten Hummers:  So weichgekocht ist mir derzeit eher nach süßem Nichtstun als nach irgend einer Anstrengung. Oder bin ich schon ins Delirium gefallen? ;-) Statt am Schreibtisch sehe ich mich wie Goethe in Italien auf lieblichen Hügeln lümmeln: Decke ausgebreitet, links der kühle Weißwein, rechts der Picknickkorb. So ein bisschen italienisches "Dolce far niente" kommt mir bei besagten Temperaturen gerade recht. Denn Frankfurt hat doch tatsächlich einige Orte zu bieten, wo Mü&szli ...

Viva Mexico: Was ist dran an Burritos und Co?

03.03.2017 | 11:09 Uhr | Genuss
Viva Mexico: Was ist dran an Burritos und Co?
Viva Mexico: Was ist dran an Burritos und Co?
Wie speedy Gonzales, die schnellste Maus von Mexiko, schießen im Moment die Restaurants mit mittelamerikanischen Genüssen aus dem Boden. Das wundert mich gar nicht, ist die Küche doch ideal für alle, die es würzig und bodenständig lieben wie ich. Man reiche mir einen Teller mit Reis und Bohnen, dazu noch eine Tortilla, und ich lasse fast jede Auster dafür liegen. Doch was ist eigentlich dran an Burrito und Co.? In der mexikanischen Küche geht es ums Ganze: Viele Einzelteile gewickelt in eine Tortilla, den dünnen biegsamen Maisfladen, ergeben dann ein schönes, dickes, schmackhaftes Päckchen. Garniert mit Salsa, Avocado und So ...

5 Dinge, die das Leben diese Woche gleich mal romantischer machen

10.02.2017 | 08:31 Uhr | Genuss
5 Dinge, die das Leben diese Woche gleich mal romantischer machen
5 Dinge, die das Leben diese Woche gleich mal romantischer machen
5 Dinge, die das Leben diese Woche gleich mal romantischer machen
Da hilft weder ein "Ach" noch ein "Stöhn", um den Valentinstag kommen wir diese Woche nicht herum. Aber wer sich besser fühlt, kann gern mit den Augen rollen. Doch wer von euch möchte eigentlich nicht wissen, wo diese leckeren Schokotaler mit Eintracht-Emblem zu haben sind? Na also. Und kann jemand wirklich etwas gegen aufmerksame Gesten füreinander haben? Es müssen gar keine Blumen sein. Blumen sind ja fast ein izzibitzikleinesbisschen langweilig. Warum nicht am Valentinstag oder in dieser Februarwoche einfach mal eine Karte schreiben und dazu den Schokotaler verschenken? Ich werde nie den Tag vergessen, als ich überraschenderweise am Valentinstag ma ...

Schöner Essen in der Kantine: Lassi, Lampen und Linsen statt Currywurst mit Pommes

27.01.2017 | 09:36 Uhr | Genuss
Schöner Essen in der Kantine: Lassi, Lampen und Linsen statt Currywurst mit Pommes
Schöner Essen in der Kantine: Lassi, Lampen und Linsen statt Currywurst mit Pommes
Schöner Essen in der Kantine: Lassi, Lampen und Linsen statt Currywurst mit Pommes
Fragt mich nicht, warum ich heute schon wieder mit Essen um die Ecke komme. Vermutlich ist die anhaltende Kälte Schuld. Oder die Erleichterung darüber, Zuhause weder kochen noch etwas beim Lieferdienst bestellen zu müssen. Ich war nämlich in der Kantine! Oh nein, werden manche jetzt ausrufen. Doch die Zeiten, in denen Kantinenessen dick machte, sind erfreulicherweise vorbei. Und das liegt klar am verbesserten Angebot. Gesünder und schmackhafter kommen die Speisen daher. Was ja im Sinne der meisten von uns ist, die wir uns gesund ernähren wollen. Essen hält ja bekanntlich Leib und Seele zusammen. Wenn es dann auch noch gesund daher kommt, umso bes ...

Eine Frage der Suppe

13.01.2017 | 09:45 Uhr | Genuss
Eine Frage der Suppe
Eine Frage der Suppe
Also ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber hier auf dem Tisch sind jetzt wirklich die allerletzten Weihnachtskekse verdrückt. Und das ist auch gut so. Der Januar ist ja dazu da, um reinen Tisch zu machen und auf das neue Jahr zu schauen mit all seinen Möglichkeiten und leeren Seiten im Kalender. Vielleicht ist schon die eine oder andere Verabredung mit Kollegen zum Mittagessen dabei. Ansonsten…blütenweiße Ungewissheit. Frisch möchte ich jedenfalls starten. Mit neuem Elan und Tatkraft. Dazu gehört auch, von Keks und Klößen zu lassen. Stattdessen mal lieber zu Saft und Suppe zu greifen. Damit wir uns richtig verstehen: ich b ...

Wein und Schokolade statt Mandeln und Glühwein – auf Schlemmertour

09.12.2016 | 08:27 Uhr | Genuss
Wein und Schokolade statt Mandeln und Glühwein – auf Schlemmertour
Wein und Schokolade statt Mandeln und Glühwein – auf Schlemmertour
Wein und Schokolade statt Mandeln und Glühwein – auf Schlemmertour
Schon der gute Goethe wusste zu genießen: „Kein Genuss ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.“ Und wer sind wir denn, dass wir uns den Lebensweisheiten dieses großen Frankfurters widersetzen würden? Während sich auf dem Weihnachtsmarkt die halbe Stadt und -gefühlt - das gesamte Umland an Mandeln und Glühwein labt, schlemmen wir lieber bei feiner Schokolade und exquisitem Wein. Unser Dichter war auch hier der beste Ratgeber, denn er sprach: „Euch ist bekannt, was wir bedürfen: Wir wollen stark Getränke schlürfen.“ Derart von Goethe angespornt, machte ich mich mal a ...

Sind Bäckereien die neuen Lieblingscafés?

14.11.2016 | 09:18 Uhr | Genuss
Sind Bäckereien die neuen Lieblingscafés?
Sind Bäckereien die neuen Lieblingscafés?
Sind Bäckereien die neuen Lieblingscafés?
Morgens um Sieben ist die Welt schon in Ordnung. Jedenfalls beim Bäcker meines Vertrauens. Unmengen knuspriger Brötchen warten in den Regalen darauf, dass ich mich für sie entscheide, während sich die ersten Bauarbeiter beim zweiten Kaffee in der Sitzecke wärmen. Ich stamme ja aus einen schnuckeligen niedersächsischen Dorf. Da öffnete der Bäcker vor Sonnenaufgang bereits die Hintertür zur Backstube. Wir schnappten uns die Tüte mit noch warmem Inhalt und verstrichen selig Zuhause am Frühstückstisch die Himbeermarmelade. Wenn Tante und Onkel sich zum Kaffee anmeldeten, holte meine Mutter rasch ein paar Puddingteilchen von d ...

Ganz lässig: die kalifornischen Momente in Frankfurt

28.10.2016 | 08:22 Uhr | Genuss
Ganz lässig: die kalifornischen Momente in Frankfurt
Ganz lässig: die kalifornischen Momente in Frankfurt
Ganz lässig: die kalifornischen Momente in Frankfurt
Der Urlaub ist vorbei, die Sehnsucht ist da. Natürlich will ich mir meine kalifornischen Momente im Alltag in Frankfurt bewahren. Die Fotos sind endlich sortiert, die Schlüsselanhänger verschenkt. Die neuen Shorts ruhen schon ordentlich verstaut mit allen Bikinis im Keller; die Ponyfrisur mit Beachfeeling ruft nach einem Nachschnitt. Für lange Herbstabende wartet schon der Bildband des Architekten Julius Schulman, der das klassische Bild der kalifornischen Wüstenstadt Palm Springs mit ihren Bungalows, Palmen und meterhohen Kakteen geprägt hat  Die Erinnerung an die trockene Hitze der Wüstenstadt, des ewigen Tummelplatz von Hollywoods Sch&oum ...

Verführung im Herbst: das Apfelparadies auf dem Lohrberg erkunden

21.10.2016 | 08:25 Uhr | Genuss
Verführung im Herbst: das Apfelparadies auf dem Lohrberg erkunden
Verführung im Herbst: das Apfelparadies auf dem Lohrberg erkunden
Verführung im Herbst: das Apfelparadies auf dem Lohrberg erkunden
Wenn ich mich richtig erinnere, war der Oktober bisher eher grau als golden. Er ist uns also noch etwas schuldig. An Schönheit, an staunenswerten Naturerlebnissen; überhaupt an einfach mal losmachen. Der Herbst darf sich bitte gern ein wenig ins Zeug legen. Denn Herbst bedeutet für mich vor allem den Wechsel der Jahreszeiten noch intensiv draußen im Freien wahrzunehmen. Erfreulicherweise ist Frankfurt ja nun 1. –Achtung: noch nie zuvor gehörter Vergleich – ein Dorf ;-) und 2. Umgeben von einer Unmenge von Äpfeln. Ja, wir leben in unserer kleinen Großstadt mitten in einem Apfelparadies. Wer jetzt mit den Augen rollt und denkt, Meine ...

Pink Party oder: Kaffeekränzchen mit Sekt und Cupcakes

07.10.2016 | 14:39 Uhr | Genuss
Pink Party oder: Kaffeekränzchen mit Sekt und Cupcakes
Pink Party oder: Kaffeekränzchen mit Sekt und Cupcakes
Haben wir letzte Woche noch auf dem Sonnendeck gehockt, kommt die Wärme heute aus der Heizung. Der Herbst ist da und unser Leben verlagert sich eindeutig wieder aufs Sofa. Kuscheln und Kerzen anzünden. Am liebsten noch Kaffee und Kuchen dazu. Klar finden sich in Frankfurt unendlich viele Cafés; in der Innenstadt, noch mehr aber in den einzelnen Stadtteilen. Persönlich am schönsten finde ich ja den Ableger des Frankfurter Gartens am Roßmarkt. Freundlich, lecker und gesund. Kein Plastik mehr, aber geraucht werden darf noch …nun gut. Gut war, dass ich am Wochenende Freundinnen zu Cupcakes eingeladen hatte. Der Termin erwies sich als ideal &ndas ...

Die drei besten Saftläden in der Stadt

15.07.2016 | 09:12 Uhr | Genuss
Die drei besten Saftläden in der Stadt
Die drei besten Saftläden in der Stadt
Die drei besten Saftläden in der Stadt
So gut so lecker. Der Trend zum Smoothie geht offenbar gerade erst richtig durch die Decke. An jeder Ecke eröffnet (und schließt auch leider) ein neuer Saftladen. Gerade räumt Saftcraft in Sachsenhausen aus. Entweder zu teuer, zu wässrig, verkalkuliert. Die Mischung muss stimmen. Und wenn wir auch die besten Smoothies Zuhause selber machen können, dann ist ein Saft unterwegs manchmal nicht zu verachten: als Mittagsersatz oder Stärkung und Energiebombe zwischendurch. Auch läuft „Smoothie“ oft gleich mit veganem Essen oder dem sogenannten „Superfood“. Aber davon soll hier nicht die Rede sein. Einfach nur von leckeren Saftmi ...

5 Frankfurter Leckereien, die süchtig machen

14.04.2016 | 23:07 Uhr | Genuss
5 Frankfurter Leckereien, die süchtig machen
5 Frankfurter Leckereien, die süchtig machen
5 Frankfurter Leckereien, die süchtig machen
Waaaas? Keine Küsse in Frankfurt. So oder ähnlich müssen die Hersteller der Köhler Küsse aus der Nähe von Hanau  sinniert haben, als sie beschlossen, den Mangel an einheimischen Küssen zu beenden. Und so erhält das Kaufhaus Hessen auf der Berger Straße nun jeden Donnerstag frische Küsse ins Haus geliefert, wo sie der Abholung durch naschsüchtige Kunden harren. Die Nachfrage nach Küssen ist groß, wie sollte es anders sein. Überhaupt stellte ich im Gespräch mit Ladenbesitzerin Katja Meifort fest, dass Frankfurter rechte Schleckermäulchen sind: „Bethmännchen verkaufen sich das ganze Jahr ...

Hin zum Gin: Hochprozentiges mit lokalen Kräutern ist Kult

19.02.2016 | 09:08 Uhr | Genuss
Hin zum Gin:  Hochprozentiges mit lokalen Kräutern ist Kult
Hin zum Gin:  Hochprozentiges mit lokalen Kräutern ist Kult
Hin zum Gin:  Hochprozentiges mit lokalen Kräutern ist Kult
Adorno und Goethe gaben sich sicher gern dem Genuss hin. Ob allerdings ein Gin dazu gehörte, weiß ich nicht. Dass der coole James Bond, von einem Engländer erfunden, sicher nur halb so lässig wäre ohne seine Martinis, ist natürlich klar. Denn, was seine Fans schon lange souverän an den Bars dieser Welt ordern, feiert nun auch in Deutschland und in unserer Stadt seinen Siegeszug: der Gin. Hauptbestandteil vieler Cocktails, klassischer Bestandteil des besagten Martinis. Warum? Weil Gin und Kultur so gut zusammen passen wie Apfelkuchen mit Schlagsahne. Oder unsere Frankfurter Grie‘ Soß mit Kartoffeln und Ei. Denn natürlich macht di ...

Es muss nicht immer Glühwein sein

04.12.2015 | 08:57 Uhr | Genuss
Es muss nicht immer Glühwein sein
Es muss nicht immer Glühwein sein
Es muss nicht immer Glühwein sein
Süßer die Glocken nie bimmeln und die Tassen auf dem Weihnachtsmarkt nie klingen. So weit, so wohlig. Doch, wenn die erste Bratwurst von Schwenkgrill vertilgt, die Zuckerwatte schön klebrig verzehrt und die Feuerzangenbowle abgekühlt ist, liegen immer noch drei Adventssonntage vor uns, an denen wir Zeit haben, uns um Geschenke zu sorgen. Wem jetzt schon ein Licht aufgegangen ist und zwar nicht nur am Adventskranz, dazu wie ich super gern Weine verschenkt, weil wir entweder so leckere Sorten beim letzten Weinseminar entdeckt haben oder die Vorlieben unserer Nachbarn, Freunde und Bekannten kennen, der findet in Frankfurt wunderbare Weinorte, um sich ausgezeichnet ...

Brunch, Baby, Brunch

16.10.2015 | 09:42 Uhr | Genuss
Brunch, Baby, Brunch
Brunch, Baby, Brunch
Brunch, Baby, Brunch
Wohin mit den Freunden? Nun zieht es uns ja wieder mehr nach Drinnen. Doch wenn am Wochenende die Freundin aus Essen kommt oder die Bekannten aus Darmstadt vorbeireisen, dann wollen sie am Sonntag nicht Segeln, sondern Brunchen gehen. Wer rauft sich da nicht mal ratlos die Haare, was? Denn beim ausgedehnten Frühstück reichen die Geschmäcker ja nun von „Hauptsache rustikal und viel von allem“ bis zum Wunsch nach „Gediegen und Köstlich“. Wer also mit Familie oder Freunden einfach mal ans Buffet möchte, für den habe ich die mich mal ganz selbstlos durch die Frankfurter Buffets geschlemmt: Anfangs zeigte die Liste fünf Plä ...

Herbst, Herbst –Hurra: Schlemmen mit Skyline beim Streetfood-Markt im 25. Stock

11.09.2015 | 07:30 Uhr | Genuss
Herbst, Herbst –Hurra: Schlemmen mit Skyline beim Streetfood-Markt im 25. Stock
Herbst, Herbst –Hurra: Schlemmen mit Skyline beim Streetfood-Markt im 25. Stock
Herbst, Herbst –Hurra: Schlemmen mit Skyline beim Streetfood-Markt im 25. Stock
Kennt ihr das? Aufwachen morgens und draußen ist trüb? Der Herbst weht ans Fenster und wir wissen nicht so recht, was mit uns anzufangen. Alles schon gesehen, alles schon abgeklappert. Und wir von der Welt träumen….oder uns fragen: Wie schmeckt die Welt? Hahaaaa – denkste! Immer wenn ich in Frankfurt mal so bedröppelt vor mich hinlebe, zieht die Stadt etwas Neues aus dem Hut: so wie die nächste Woche. Wie schmeckt Straßenküche aus Südamerika, Nordamerika, Asien und Europa? Wer hat die innovativsten Ideen? Wer kann herzhaft, wer exotisch, wer frisch und leicht, wer knusprig und wer zart? Und wer zaubert Nachtische zum Niederknien? Pret A Diner “AROUND THE WORLD IN 80 ...

Über den Dächern von Frankfurt – 3 Rooftop Bars

14.08.2015 | 10:00 Uhr | Genuss
Über den Dächern von Frankfurt – 3 Rooftop Bars
Über den Dächern von Frankfurt – 3 Rooftop Bars
Über den Dächern von Frankfurt – 3 Rooftop Bars
Jetzt mal ehrlich: in Frankfurt sind wir ja manchmal schon ein bißchen verdruckst, wenn es darum geht, die Vorteile der Stadt nach außen selbstbewusst zu präsentieren. Ja, Berlin ist dies, München das, überhaupt Düsseldorf und Hamburg und so weiter und so fort. Wenn es jedoch etwas gibt, worin Frankfurt nun wirklich unschlagbar ist, dann ist das doch wohl die Höhe: ich meine, Skyline? Deutschlands einzige Stadt, an deren wunderbarem Flussufer sich imposant die Türme gen Himmel recken? Wenn in irgend einer Zeitschrift dann von Rooftop Bars die Rede ist ohne Frankfurt zu erwähnen, gönne ich das unseren Städten: denn wer oben ist, hat es eh geschafft. ;-)  Und auch wenn d ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.