Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
100 Code - DVD

100 Code - DVD

Schweden/Deutschland 2015 - mit Michael Nyqvist, Dominic Monaghan, Felice Jankell, Charlotta Jonsson, Peter Eggers u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:100 Code
Genre:Thriller, TV-Serie
Regie:Lisa James-Larsson, Robert Moresco u.a.
Verkaufsstart:30.10.2015
Produktionsland:Schweden/Deutschland 2015
Laufzeit:ca. 528 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:4
Sprachen:Deutsch, Schwedisch/Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:Interviews
Regionalcode:2
Label:Polyband
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : 100 Code - DVD

Film: Nachdem der Fund einer Leiche bei Stockholm deutliche Parallelen zu einer Mordserie aufweist, die seit 16 Monaten schon die New Yorker Polizei in Atem hält, reist der Cop Thomas Conley (Dominic Monaghan) nach Schweden, um mit den dortigen Behörden an der Aufklärung des Falls zusammen zu arbeiten. Ihm wird der seit dem Tod seiner Frau desillusionierte Polizist Mikael Eklund (Michael Nyqvist) zur Seite gestellt. Eigentlich will sich Eklund in Kürze aus dem Polizeidienst verabschieden und zu einer Security-Firma wechseln. Doch die Arbeit an diesem grausamen Fall weckt die alte Leidenschaft für seinen Beruf in ihm. Er will den Täter unbedingt dingfest machen. Obwohl sich die beiden Polizisten mit ihren sehr verschiedenen Methoden immer wieder in die Quere kommen, bringt ihre gemeinsame Ermittlung schon bald die erste heiße Spur. Doch gerade, als sie glauben, den Killer erwischt zu haben, wird ihnen klar, dass sie es hier mit einer sehr viel größeren Gefahr zu tun haben, die weit über diesen einen Täter hinaus geht…

"100 Code" ist eine deutsch-schwedische Co-Produktion, die sehr lose auf dem Roman "Merrick" von Ken Bruen basiert. Entwickelt wurde die Serie von Bobby Moresco, dem Produzenten von preisgekrönten Kinoerfolgen wie "Million Dollar Baby" und "L.A. Crash". Mit Michael Nyqvist, bekannt aus der "Millennium"-Trilogie, und Dominic Monaghan ("Herr der Ringe", "Lost") konnten zudem zwei populäre Hauptdarsteller gewonnen werden, die gerade dadurch, dass sie zwei völlig unterschiedliche Rollentypen verkörpern, sehr gut zusammenpassen. Die Geschichte beginnt wie ein sehr konventioneller Serienkiller-Thriller, der nicht wirklich viel Überraschendes zu bieten hat. Es gibt zwar in den ersten Episoden viele gute Spannungsmomente, die aber durch zahlreiche Klischees und wenig gelungene Effekte (so wurden etwa die Autofahrten etwas zu offensichtlich im Studio gedreht) gestört werden.

Erst wenn etwa mit Episode 3 deutlich wird, welche Ausmaße dieser Fall annehmen wird, steigt der Unterhaltungswert der zwölfteiligen Serie deutlich an. Zwar gibt es immer wieder einige Längen, doch der mysteriöse Strippenzieher und die Tatsache, dass sich die Figuren auch ein wenig abseits der zu Beginn etablierten Stereotypen entwickeln dürfen, macht diese Mörderjagd zu extrem spannenden und unterhaltsamen Fernsehen. Da ist dann am Ende der letzten Episode, wenn es heißt "Es hat gerade erst angefangen", die Enttäuschung darüber umso größer, dass bislang keine zweite Staffel geplant ist. Denn auch wenn es in gewisser Weise einen Abschluss gibt, so bleibt das Ende letztendlich offen und die letzte Einstellung macht eine Fortsetzung quasi zwingend notwendig. Sollte es tatsächlich nicht dazu kommen, bleibt trotz der vielen guten Momente am Ende wohl in erster Linie eines: Enttäuschung und auch ein wenig Frustration.

Nichtsdestotrotz bietet "100 Code" erstklassige Krimi-Unterhaltung, die das Rad zwar nicht neu erfindet, aber immerhin versucht, bekannte Motive neu zu variieren. Spätestens nach vier Episoden hat die Geschichte einen derart in den Bann gezogen, dass man durchaus von einem gewissen Suchtfaktor sprechen kann. Dass dabei auch die Nebenfiguren etwas besser ausgearbeitet werden und für den Zuschauer zugänglich gemacht werden, ist dabei äußerst hilfreich. Wer keine Revolution des Genres erwartet und mit einigen Klischees und kleineren Längen leben kann, der sollte sich die Ermittlung des schwedisch-amerikanischen Ermittler-Duos nicht entgehen lassen. Sehenswert!

Bild + Ton: Die atmosphärischen Bilder Schwedens können sich auf der DVD gut entfalten. Zwar gibt es gerade in den dunkleren Szenen hier und da leichte Einbußen bei der Detaildarstellung, doch insgesamt bleibt durch die ordentliche Gesamtschärfe und die sehr stimmungsvolle Farbgebung ein sehr positiver Gesamteindruck. Das gilt auch für den in Stereo vorliegenden Ton, der seinen vorrangigen Zweck – die Dialoge und einige atmosphärische Umgebungsgeräusche gut aufeinander abgestimmt erklingen zu lassen – mehr als zufriedenstellend erfüllt. Gut!

Extras: Als Bonus hat die vierte DVD einige amüsante Outtakes (ca. 7 Min.) sowie Promo-Interviews mit dem Serien-Schöpfer und den Darstellern zu bieten.

Fazit: "100 Code" ist eine packende Thriller-Serie, die mit einem guten Ermittler-Duo und spannenden Drehbüchern überzeugen kann. Einige kleine Längen und etwas klischeehaft umgesetzte Handlungsstränge trüben den positiven Gesamteindruck nur marginal. Denn insgesamt verfügen die zwölf Episoden über einen ordentlichen Suchtfaktor, der die Anschaffung der technisch gut umgesetzten Box absolut empfehlenswert macht.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • 100 Code - DVD
  • 100 Code - DVD
  • 100 Code - DVD
  • 100 Code - DVD
  • 100 Code - DVD
  • 100 Code - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.