Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
November 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Arthur und Claire

Arthur und Claire

Deutschland/Österreich/Niederlande 2017 - mit Josef Hader, Hannah Hoekstra, Rainer Bock u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Genre:Tragikomödie, Komödie, Drama
Regie:Miguel Alexandre
Kinostart:08.03.2018
Produktionsland:Deutschland/Österreich/Niederlande 2017
Laufzeit:ca. 99 Min
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.arthur-und-claire.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Bezaubernde Gassen, malerische Häuser, die faszinierend schönen Grachten – mit einem Besuch in Amsterdam sollte eigentlich immer ein echtes Glücksgefühl einhergehen. Nicht so bei Arthur (Josef Hader). Denn Arthur ist aus Wien nach Amsterdam gekommen, um hier zu sterben. Eine Nacht bleibt ihm noch, bevor er seinen Termin in der Klinik hat. Diese letzte Nacht auf Erden möchte er stilvoll mit einem köstlichen Dinner und einer guten Flasche Wein verbringen. Doch da kommt ihm die junge Claire (Hannah Hoekstra) dazwischen, die sich im Hotelzimmer nebenan das Leben nehmen will. Arthur kann das zwar verhindern, doch wirklich dankbar scheint die junge Frau dafür nicht zu sein. Und so heftet er sich an ihre Fersen und aus den Beiden entsteht eine Schicksalsgemeinschaft, die den beiden so verschiedenen Menschen, die eigentlich mit ihrem Leben abgeschlossen hatten, einen ganz neuen Blick auf ihre Situation verschafft…

"Arthur und Claire" ist ein wunderbarer Film über zwei Menschen, die in dieser einen Nacht auf der Flucht sind – er vor seinem Tod, sie vor ihrem Leben. Die freie Adaption des gleichnamigen Theaterstücks von Stefan Vögel ist eine mitreißende Mischung aus Tragik und Komik, die sehr gut unterhält, dabei aber auch zum Nachdenken anregt. Der Film bringt seine Zuschauer zum Lachen, treibt einem aber auch die Tränen in die Augen. Trotz der eher schweren Themen, die er behandelt, bleibt am Ende nicht etwa ein deprimierendes Gefühl, sondern eine sehr lebensbejahende Stimmung voller Hoffnung.

Dass der Film so gut funktioniert, liegt natürlich zu weiten Teilen an den sehr gut geschriebenen Dialogen, aber auch an den Darstellern, die sie vortragen. Dabei ist es vor allem die Chemie zwischen dem verlässlich guten Josef Hader und der Newcomerin Hannah Hoekstra, die sich gerade bei den schnelleren Wortgefechten perfekt die Bälle zuspielen. Weder bei den humorvollen Passagen, noch in den eher emotionalen Momenten tragen die Beiden zu dick auf. So wirkt das, was zwischen Arthur und Claire in dieser Nacht geschieht, wirklich echt, was letztendlich dazu führt, dass man als Zuschauer von diesem Trip durch das nächtliche Amsterdam wirklich mitgerissen wird.

Zugegeben, das Finale ist arg vorhersehbar und wirkt auch ein klein wenig konstruiert. Doch das ist nur ein minimales Manko in einem ansonsten wirklich wunderbaren Film. Lustig, traurig, unaufgeregt inszeniert und toll gespielt – die perfekten Zutaten für einen gelungenen Kinoabend. Von mir gibt es dafür ein klares: Absolut sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Arthur und Claire
  • Arthur und Claire
  • Arthur und Claire
  • Arthur und Claire
  • Arthur und Claire
  • Arthur und Claire
Kino Trailer zum Film "Arthur und Claire (Deutschland/Österreich/Niederlande 2017)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.