Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Blitz – DVD

Blitz – DVD

Großbritannien 2010 - mit Jason Statham, Paddy Considine, Aidan Gillen, Zawe Ashton, Christina Cole, David Morrissey ...

Filminfo

Originaltitel:Blitz
Genre:Thriller
Regie:Elliott Lester
Verkaufsstart:04.11.2011
Produktionsland:Großbritannien 2010
Laufzeit:ca. 94 Min.
FSK:ab 18 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.35:1)
Extras:Interviews, B-Roll, Trailer
Regionalcode:2
Label:Universum Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Blitz – DVD

Film: Tom Brant (Jason Statham) ist ein Cop, mit dem man sich besser nicht anlegen sollte. Denn er missachtet gerne schon mal die Vorschriften, um seine Vorstellung von Gerechtigkeit durchzusetzen. Und das handelt nicht nur Kriminellen Knochenbrüche und blutige Nasen, sondern ihm auch immer wieder jede Menge Ärger mit den Vorgesetzten ein. Als es in London zu einigen brutalen Morden an Polizisten kommt, brennt Tom darauf, den Täter dingfest zu machen. Um sein Temperament ein wenig im Zaum zu halten, wird ihn der besonnene und überkorrekte Porter Nash (Paddy Considine) als neuer Partner an die Seite gestellt. Auch wenn Tom gerade aufgrund Porters Homosexualität anfänglich große Probleme mit seinem neuen Kollegen hat, raufen sich die beiden ungleichen Männer zusammen, um den Killer (Aidan Gillen), der sich selber der "Blitz" nennt, dingfest zu machen. Doch der gerissene Psychopath hat sein blutiges Spielchen erst begonnen...

"Blitz" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Ken Bruen, den Elliott Lester als atmosphärischen Cop-Thriller mit einigen sehr gelungenen Momenten in Szene gesetzt hat. Jason Statham ist in der Rolle des knallharten Cops, der Selbstjustiz gerne mal über Vorschriften stellt, an sich perfekt besetzt. Allerdings muss er sich in Sachen Action im Vergleich zu Filmen wie "Crank" oder "Transporter" deutlich zurückhalten, was dem Film nur bedingt gut tut. Denn zwar hat Statham hier und da durchaus schon beweisen, dass er nicht nur kraftvoll zuschlagen, sondern auch überzeugend spielen kann, doch da seine Figur eher eindimensional angelegt ist, wirkt seine Performance hier auch relativ kraftlos.

Dass "Blitz" dennoch funktioniert, liegt zum einen an der stimmig-düsteren Atmosphäre, die Lester bereits in den ersten Minuten aufbaut. Aber auch die mehr als überzeugenden Leistungen von Paddy Considine und dem aus der preisgekrönten Serie "The Wire" bekannten Aidan Gillen machen so manch dramaturgische Schwäche der Inszenierung wieder wett. Durch den extremen Kontrast zwischen der Figur des Porter Nash und Stathams Tom Brant wird auch dieser eher flache Charakter wiederum ein Stück weit interessanter. Und dieses Duo bei ihrer Jagd nach dem Polizistenkiller zu beobachten, ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch durchaus spannend, auch wenn die Identität des Killers nicht lange geheim gehalten wird.

Sicherlich, wenn der Film zu einem blutigen Rachethriller wird, bei dem Selbstjustiz groß geschrieben wird, nimmt die Botschaft der Geschichte etwas fragwürdige Züge an. Doch auch hier bekommt Lesters Inszenierung gerade noch die Kurve und lässt das Ganze nicht in eine sinnlose Gewaltorgie ausarten. So ist "Blitz" zwar mit Sicherheit kein Meisterwerk und auch kein typischer Statham-Film, doch als atmosphärischer Cop-Thriller mit guten Spannungsmomenten und wirkungsvollen Gewaltmomenten kann dieser Film durchaus überzeugen. Sehenswert!

Achtung: Neben der ungeschnittenen FSK 18 Fassung erscheint der Film auch in einer um gut 4 Minuten gekürzten FSK 16 Fassung!

Bild + Ton: Da zum Test nur ein datenreduziertes Pressemuster vorlag, kann über die finale Bild- und Tonqualität an dieser Stelle keine Wertung abgegeben werden.

Extras: Auch die Extras können nicht bewertet werden. Angekündigt aber sind knapp 38 Minuten an Interviews, B-Roll Aufnahmen und Trailern.

Fazit: "Blitz" ist ein ordentlicher Thriller, der zwar nicht unbedingt zu den besten Filmen von Jason Statham gehört, der aber zumindest aufgrund der stimmigen Atmosphäre und der guten Nebendarsteller noch für gute Unterhaltung sorgen kann. Wer auf knallharte Action hofft, wird sicherlich enttäuscht. Wer aber einen ordentlichen Cop-Thriller sehen möchte, der kann hier auf jeden Fall einen Blick riskieren. Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Blitz – DVD
  • Blitz – DVD
  • Blitz – DVD
  • Blitz – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.