Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Blood - DVD

Blood - DVD

Großbritannien 2012 - mit Paul Bettany, Stephen Graham, Mark Strong, Brian Cox u.a

Filminfo

Originaltitel:Blood
Genre:Thriller, Drama
Regie:Nick Murphy
Verkaufsstart:30.08.2013
Produktionsland:Großbritannien 2012
Laufzeit:ca. 91 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 5.1, DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:Interviews, Trailer
Regionalcode:2
Label:Koch Media
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Blood - DVD

Film: Die Brüder Joe (Paul Bettany) und Chrissie Fairburn (Stephen Graham) sind Cops mit Leib und Seele. Damit sind sie in die Fußstapfen ihres Vaters Lenny (Brian Cox) getreten, der sich vor Jahren schon aus dem aktiven Polizeidienst zurückgezogen hat und seit einiger Zeit verstärkt unter seiner Demenz leidet. Joe und Chrissie wollen dem Andenken ihres Vaters gerecht werden, doch dabei stellen sich die Vorschriften ihren eigenen Moralvorstellungen immer wieder in den Weg. Als ein junges Mädchen grausam ermordet wird und alles darauf hin deutet, dass ein ortsansässiger Pädophiler die Tat begangen hat, machen die Brüder einen fatalen Fehler. Denn da sich kein eindeutiger Beweis für seine Schuld findet, wollen sie auf ihre ganz eigene Art ein Geständnis von ihm erzwingen – und das hat schreckliche Folgen…

Für den düsteren Cop-Thriller "Blood" konnte Regisseur Nick Murphy ("The Awakening") niemand Geringeren als "Skyfall"-Regisseur Sam Mendes als Produzent gewinnen. Das ist durchaus ein Qualitätssiegel, das der Thriller auch trotz kleinerer Schwächen absolut verdient hat. Gedreht auf der Halbinsel Wirral im Nordwesten Englands, der Heimat Murphys, verfügt der Film schon aufgrund der rauen Schönheit dieser Landschaft über eine ganz besondere Atmosphäre. Diese verstärkt die bedrückende Düsternis der Geschichte noch zusätzlich, was trotz des eher ruhigen Inszenierungsstils für ein ordentliches Spanungsniveau sorgt.

Die Geschichte wird von einem erstklassigen Darstellerensemble getragen, wobei besonders Brian Cox als alternder, dementer Patriarch und Stephen Graham als unter der Last seiner Schuld zusammenbrechender Chrissie besonders bleibenden Eindruck hinterlassen können. Der Aufbau der Story ist extrem stark. Auch wenn dramaturgisch nicht wirklich etwas Neues geboten wird, wird der Zuschauer von dem düsteren Geschehen vollständig mitgerissen. Das steigert sich stetig, bis es etwa nach 40 Minuten zu einem großen Wendepunkt in der Geschichte kommt. Dieser ist extrem intensiv, was allerdings zur Folge hat, dass ihm eine deutliche Abschwächung der bislang stetig nach oben wachsenden Spannungskurve folgt.

Keine Frage, das toll gefilmte Thrillerdrama ist auch in der zweiten Hälfte noch packend. Doch nach dem extrem starken Anfang gibt es hier einige doch sehr zähe Momente, in denen die Entwicklung der Story ein wenig ausgebremst wird. Die nachhaltige Wirkung wird dadurch ein wenig geschmälert, da dem Zuschauer genügend Zeit bleibt, sich von dem intensivsten Moment des Films zu erholen. Aber dennoch überwiegt nach dem etwas offen gehaltenen Ende ein sehr positiver Gesamteindruck. Nick Murphy ist es gelungen, eine an sich nicht wirklich neue Geschichte um Moral, Schuld und Sühne in eine bedrückend-mitreißende Atmosphäre zu verpacken, der man sich nur schwer entziehen kann. Wer anspruchsvolles Thrillerkino schätzt, das mehr von seinen Charakteren und Dialoge, als von Tempo und Action getragen wird, der sollte sich dieses düstere Werk auf keinen Fall entgehen lassen. Sehenswert!

Bild + Ton: Das Bild der DVD gefällt mit einer atmosphärischen, etwas unterkühlten Farbgebung und einer hohen Bildschärfe, die auch trotz der vielen dunkleren Momente aufrecht erhalten bleibt. Der Sound ist insgesamt etwas zurückhaltend abgemischt. Die sehr direktionalen Dialoge und eine stimmige Klangkulisse, die aus Umgebungsgeräuschen und dem Soundtrack besteht, sind hier tonangebend. Gut!

Extras: Als Bonus hat die DVD neben dem Trailer noch Interviews mit Hauptdarsteller Paul Bettany und Regisseur Nick Murphy (ca. 11 Min.) zu bieten.

Fazit: "Blood" ist ein intensiver Copthriller, bei dem die Grenzen zwischen Gut und Böse, zwischen Gerechtigkeit und Selbstjustiz immer mehr verschwimmen. Die trotz der eher ruhigen Inszenierung sehr spannende Geschichte wird von einem starken Darstellerensemble getragen, das den von Sam Mendes produzierten Thriller auch in den etwas zäheren Momenten noch absolut sehenswert macht. Die DVD ist technisch gut umgesetzt, einzig das eher magere Bonusmaterial enttäuscht ein wenig. Doch alleine für den Film hat die DVD ein klares "Empfehlenswert" verdient!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Blood - DVD
  • Blood - DVD
  • Blood - DVD
  • Blood - DVD
  • Blood - DVD
  • Blood - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.