Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Borgen – Gefährliche Seilschaften Staffel 1 – DVD

Borgen – Gefährliche Seilschaften Staffel 1 – DVD

Dänemark 2010 - mit Sidse Babett Knudsen, Brigitte Hjort Sørensen, Pilou Asbæk, Mikael Birkkjær, Søren Malling ...

Filminfo

Originaltitel:Borgen Season 1
Genre:TV-Serie, Drama
Regie:Diverse
Verkaufsstart:29.06.2012
Produktionsland:Dänemark 2010
Laufzeit:ca. 577 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:3
Sprachen:Deutsch, Dänisch (Dolby 2.0 Stereo)
Untertitel:Keine (Nur Deutsch bei fremdsprachigen Szenen)
Bildformat:16:9
Extras:Keine
Regionalcode:2
Label:WVG Medien GmbH / entertainment one
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Borgen – Gefährliche Seilschaften Staffel 1 – DVD

Inhalt: Der Wahlkampf in Dänemark geht in seine entscheidende Phase. Nachdem der amtierende Premierminister Lars Hesselboe nur Tage vor der Wahl der finanziellen Untreue beschuldigt wird, da Kaufbelege auftauchen, die beweisen, dass er auf Staatskosten Kleider für seine Frau bezahlt hat, sieht Michael Laugesen von der Arbeiterpartei, der die Belege öffentlich gemacht hat, seine große Stunde gekommen. Doch er hat die Rechnung ohne die Wähler gemacht. Die entscheiden sich nämlich gegen die beiden Streithähne und für die Moderate Partei. Und so sieht sich Brigitte Nyborg (Sidse Babett Knudsen) völlig unerwartet damit konfrontiert, dass sie als erste Premierministerin die Staatsgeschäfte übernehmen wird. Doch schnell stellt sich heraus, wie schwierig diese Aufgabe ist. Denn nicht nur, dass ein geeigneter Koalitionspartner gefunden werden muss, um eine stabile und beschlussfähige Regierung aufzubauen. Immer wieder muss Nyborg auch um Respekt und Anerkennung in einem von Männern dominierten Politzirkus kämpfen. Mit Hilfe ihres politischen Beraters Kasper Juul (Pilou Asbæk) und Unterstützung von ihrem Mann, dem Professor Phillip Christensen (Mikael Birkkjær) will sie die schwierigen Aufgaben, die vor ihr liegen, meistern. Doch Intrigen innerhalb des Staatsapparats, die gnadenlose Presse, bei der besonders Kaspers Ex, die TV1 Moderatorin Katrine Fønsmark (Brigitte Hjort Sørensen), immer wieder für Unruhe sorgt, und schließlich die zunehmenden Spannungen in ihrer Familie machen es Nyborg schwer, ihre Rolle als Premierministerin, Ehefrau und Mutter erfolgreich unter einen Hut zu bringen…

"Borgen – Gefährliche Seilschaften" vermischt gekonnt Unterhaltung und Anspruch, baut wirkungsvolle Klischees geschickt in die clever aufgebaute Dramaturgie ein und würzt das Ganze mit intelligenten Dialogen und packenden Handlungswendungen. Das dänische Polit-Drama kann zudem mit hervorragend gezeichneten Charakteren aufwarten, die den Zuschauer schnell an das Geschehen binden. Dass dabei eben nicht nur ein Blick hinter die Kulissen des Politzirkus geworfen wird, sondern auch auf die Arbeit der Presse, die Wechselbeziehung zwischen Politik und Journalismus, sowie auch auf die persönlichen Folgen auf das Privatleben der Protagonisten, macht diese Serie so sehenswert.

Denn gerade diese persönlichen Momente reißen die Distanz schaffende Mauer zwischen den TV-Politikern und den Zuschauer ein. Hier geht es nämlich nicht nur um politische, sondern in erster Linie um extrem menschliche Probleme, mit denen sich die meisten Zuschauer gut identifizieren können. Und die Stärke der exzellenten Drehbücher ist es, sowohl die politischen, als auch die familiären oder romantischen Aspekte der Geschichten spannend und mitreißend zu erzählen. So zeigt die Serie, deren Originaltitel "Borgen" sich übrigens auf den Spitznahmen des Regierungssitzes Schloss Christiansborg bezieht, mal Elemente des Polit-Dramas, dann sind wieder leichte Anzeichen eines Thrillers, hat dann sehr leidenschaftliche Momente, amüsanten Wortwitz und sehr berührende Szenen.

Getragen von starken Schauspielern, die bis in die kleinsten Nebenrollen perfekt besetzt sind, entfaltet die von Adam Price kreierte Serie schnell großes Suchtpotential. Die Arbeit der Politiker und Journalisten, die Intrigen, geheimen Absprachen, die verzweifelten Versuche, Privatleben und Arbeit voneinander zu trennen, all das fesselt über zehn spannende Folgen lang und macht große Lust auf die zweite Staffel, die im Herbst 2012 auf arte ausgestrahlt werden soll. Wer sich gerne auf anspruchsvolle Art unterhalten lässt und hochwertiges Fernsehen aus dem Norden schätzt, der kommt an dieser Serie nicht vorbei. Unbedingt sehenswert!

Bild + Ton: Das Bild ist weitgehend sauber, die Bildschärfe liegt, von leichtem Rauschen bei dunkleren Szenen, auf gutem Niveau. Die Kontraste wirken hier und da etwas grell, wodurch das Bild stellenweise etwas verwaschen erscheint. Der Ton wird von den Dialogen bestimmt, die kraftvoll und gut verständlich abgemischt sind.

Extras: Bonusmaterial hat die erste Staffel leider nicht zu bieten.

Fazit: "Borgen – Gefährliche Seilschaften" ist eine spannende Polit-Serie, die beweist, wie gut Fernsehen aus Europa sein kann. Eine fesselnde Dramaturgie, intelligente Drehbücher und gute Darsteller machen die erste Staffel zu erstklassigem Unterhaltungsfernsehen. Auch wenn die erste Staffel keinerlei Extras zu bieten hat, kann dieses DVD-Set allen Liebhabern von spannenden Polit-Dramen wärmstens ans Herz gelegt werden. Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.