Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Creature – Die Legende vom Monster aus dem Sumpf - DVD

Creature – Die Legende vom Monster aus dem Sumpf - DVD

USA 2011 - mit Serinda Swan, Lauren Schneider, Mehcad Brooks, Daniel Bernhardt, Sid Haig, Lauren Schneider u.a

Filminfo

Originaltitel:Creature
Genre:Horror
Regie:Fred Andrews
Verkaufsstart:08.03.2013
Produktionsland:USA 2011
Laufzeit:ca. 89 Min.
FSK:ab 18 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 5.1, DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.35:1)
Extras:3 Featurettes, Trailer, Programmtipps
Regionalcode:2
Label:Sunfilm Entertainment
Webseite:www.sunfilm.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Creature – Die Legende vom Monster aus dem Sumpf - DVD

Inhalt: Die Freunde Emily (Serinda Swan) und Niles (Mehcad Brooks), Oscar (Dillon Casey) und Karen (Lauren Schneider), sowie deren Bruder Randy (Aaron Hill) und Beth (Amanda Fuller) freuen sich schon auf ihren Wochenendurlaub in New Orleans. Der Road Trip dorthin soll sie schon mal auf die kommende Party einstimmen. Doch wie so oft erweist es sich auch für diese jungen Menschen als kein besonders guter Einfall, die festgeschriebene Route zu verlassen. Mitten im Nirgendwo, in der Nähe des heruntergekommenen Örtchens Fort Collins, erfahren sie von der Legende um Grimley Boutine (Daniel Bernhardt), aus dem vor langer Zeit das grausame Monster Lockjaw geworden ist, das noch heute in den Sümpfen um Fort Collins sein Unwesen treibt. Die Freunde haben die grandiose Idee, sich das alte Haus von Grimley anzusehen, das heute eine Art Touristenattraktion geworden ist. Doch sie ahnen nicht, dass sie damit in eine blutige Falle tappen…

An den US-Kinokassen konnte "Creature" tatsächlich einen Rekord einfahren: der Horrorstreifen hatte das schlechteste Startwochenende für einen Film, der mit mehr als 1.500 Kopien gestartet ist. Gerade einmal 300.000 Dollar konnte das 3 Millionen teure Werk einspielen. Das mag nun nicht besonders gut klingen. Doch das Regiedebüt von Fred Andrews, der zuvor u.a. als Produktionsdesigner für Serien wie "CSI Miami" oder "Without a Trace" gearbeitet hat, ist weitaus besser, als dieser Misserfolg bei seinem kurzen Kinogastspiel vermuten lässt.

Der Film beginnt mit einer für das Horror-Genre fast schon obligatorischen Szene: eine attraktive junge Dame entkleidet sich vor den Augen der Zuschauer, um ein spontanes Bad in einem mysteriös wirkenden Gewässer zu nehmen. Der geneigte Genre-Fan ahnt schon: an einem Stück wird sie nicht wieder das trockene Ufer erreichen. Nach diesem Einstand folgt eine Exposition, die einen typischen Teenie-Slasher im Stil von "Wrong Turn" erwarten lässt. Eine Gruppe junger Leute, die mal wieder die falsche Ausfahrt nehmen und im Niemandslang auf eine Gruppe durchgedrehte Hillbillys treffen. Doch Andrews spielt hier gekonnt mit den Erwartungen der Zuschauer, nur um sie dann in eine etwas andere Richtung zu lenken.

Denn was dann folgt, ist ein klassischer Monsterhorror der alten Schule, der mit klassischen Make-Up Effekten und einigen deftigen Splattereinlagen gefällt. Sicherlich, Lockjaw sieht schon ein wenig trashig aus. Andererseits hat das Ganze auch einen gewissen Charme, durch den sich der Film angenehm von vielen zeitgenössischen Genrewerken abhebt. Das ändert freilich wenig daran, dass die Charaktere insgesamt sehr eindimensional gezeichnet sind und die Dialoge nicht gerade das beste Beispiel für Cleverness sind. Auf der anderen Seite gibt es auch immer wieder Szenen, die auf ihre Art äußerst unterhaltsam sind, gerade weil sie so hemmungslos abgestandene Klischees bedienen. Wer das Ganze mit einem kleinen Augenzwinkern betrachtet, wird daher mit Sicherheit viel Spaß an diesem mörderischen Sumpf-Trip haben.

"Creature" ist qualitativ vielleicht kein wirklich guter Film, aber kurzweiliges Vergnügen bietet das Monster aus dem Sumpf allemal. Wer Horror-Zutaten wie Blut, nackte Haut, verrückte Hinterwäldler und Gummi-Monster mag und das Ganze nicht zu ernst nimmt, der kann bei dieser Heimkino-Premiere getrost zugreifen. Empfehlenswert!

Bild + Ton: Das Bild der DVD ist sauber und verfügt über eine ordentliche Gesamtschärfe. Nur in den dunkleren Szenen lässt die Detaildarstellung einige Schwächen erkennen. Die Farbgebung ist atmosphärisch und auch die Kontraste sind ordentlich abgemischt. Das tonale Geschehen spielt sich in vielen Szenen vornehmlich im Frontalbereich ab, hin und wieder sorgen aber ein paar stimmige Surroundeffekte für die richtige Stimmung. Gut!

Extras: Neben dem Trailer zum Film und weiteren Programmtipps des Anbieters hat die DVD noch drei Kurzdokumentationen über die Entstehung des Monsters (ca. 6 Min.), die Dreharbeiten (ca. 8 Min.), sowie über die Filmemacher (ca. 7 Min.) zu bieten. Ein kurzweiliger Einblick in die Produktion, der besonders amüsant wird, wenn eine Darstellerin davon schwärmt, wie viel Tiefe Lockjaw-Darsteller Daniel Bernhardt dem Monster hinter der Gummimaske verliehen hätte.

Fazit: "Creature" ist ein recht kurzweiliger Monsterhorror, der mit handgemachten Effekten gefällt und auf angenehme Weise mit abgestandenen Genre-Klischees spielt. Leider nimmt sich der Film gegen Ende selbst ein wenig zu ernst und kann in Sachen Dialoge und Schauspielkunst auch nicht gerade mit höchster Qualität aufwarten. Dennoch verfügt dieses Ding aus dem Sumpf über einen ordentlichen Spaßfaktor, der die knapp 90 Minuten Laufzeit ohne große Längen vorbeigehen lässt. Die DVD präsentiert den Film in ordentlicher Bild- und Tonqualität und hat zudem noch eine paar nette Extras zu bieten. Alles in allem bekommen Fans von leicht trashigem Monsterhorror hier genügend geboten, um diese Disc als "empfehlenswert" bewerten zu können.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Creature – Die Legende vom Monster aus dem Sumpf - DVD
  • Creature – Die Legende vom Monster aus dem Sumpf - DVD
  • Creature – Die Legende vom Monster aus dem Sumpf - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.