Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Da Vinci`s Demons – Staffel 1 - DVD

Da Vinci`s Demons – Staffel 1 - DVD

USA/Großbritannien 2013 - mit Tom Riley, Laura Haddock, Lara Pulver, Elliot Cowan, Blake Ritson, Gregg Chillin u.a

Filminfo

Originaltitel:Da Vinci`s Demons – Season 1
Genre:TV-Serie, Abenteuer, Fantasy
Regie:David S. Goyer, Jamie Payne, Paul Wilmshurst
Verkaufsstart:22.05.2014
Produktionsland:USA/Großbritannien 2013
Laufzeit:ca. 448 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:3
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:Hinter den Kulissen, Interview, Entfallene Szenen
Regionalcode:2
Label:Concorde Home Entertainment
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Da Vinci`s Demons – Staffel 1 - DVD

Inhalt: Der 25jährige Leonardo da Vinci (Tom Riley) lebt im Florenz des späten 15. Jahrhunderts. Als Freidenker macht sich der Maler, Bildhauer, Architekt und Erfinder eckt der junge Mann immer wieder bei den Autoritäten an. Geheime und sehr mächtige Gegner stellen sich ihm und seinem Streben nach Wissen und Veränderung entgegen. Als er nach der Begegnung mit dem geheimnisvollen Türken Al-Rahim (Alexander Sidding) von dem mysteriösen "Buch der Blätter" erfährt, setzt er alles dran, um dieses Buch zu finden. Denn er ist überzeugt davon, dass er hier Antworten darauf findet, was mit seiner Mutter geschehen ist, die verschwunden ist, als er noch ein Kind war. Mit Hilfe von seinem Assistenten Nico (Eros Vlahos) und seinem Kumpan Zoroaster (Gregg Chillin) macht er sich auf die Suche. Doch Intrigen und Verschwörungen in den höchsten Rängen der Macht stehen ihm dabei ebenso im Weg, wie seine heimliche Leidenschaft für die schöne Lucrezia (Laura Haddock)…

Mit "Da Vinci`s Demons" geht Serienschöpfer David S. Goyer ähnliche Wege, wie bei seiner Drehbucharbeit zu "Batman Begins": er erzählt von den Ursprüngen einer bekannten Figur und versucht dadurch, diese neu zu erfinden. Sicherlich lässt sich im Fall des Porträtierens von Leonardo Da Vinci über die historische Genauigkeit, die Goyer hier an den Tag legt, streiten – nicht aber über den Unterhaltungswert der Serie. Schon die visuelle Umsetzung baut eine einehmende Atmosphäre auf, die durch die spannend erzählten Geschichten, die ordentlichen Effekte, die ansehnliche Ausstattung und die überzeugenden Darsteller noch unterstützt wird. Mag sein, dass es den Drehbüchern hier und da ein wenig an Tiefe und Cleverness fehlt, wie man sie bei anderen hochwertigen TV-Serien wie "Game of Thrones" beobachten kann. Doch das macht die Serie mit einer sehr sehenswerten Mischung aus Humor, Spannung und Erotik wieder wett.

Die Intrigen, in die Da Vinci im Verlauf der ersten Staffel verstrickt wird, sind dramaturgisch vielleicht ein wenig klischeehaft, aber dennoch äußerst einnehmend umgesetzt. Dadurch fällt es sehr leicht, sich als Zuschauer in dieser Version von Florenz zu verlieren und sich von den vielen gelungenen Einfällen der Autoren gefangen nehmen zu lassen. Tom Riley gibt den jungen Da Vinci mit einer überzeugenden Mischung aus jugendlicher Arroganz, Charme und Besessenheit. Er verleiht dem Charakter genügend Facetten, um ihn zu einer sehr interessanten Figur zu machen. Unterstützt wird Riley von einem sehr guten Darsteller-Ensemble, das es sehr gut schafft, die mitunter doch recht eindimensional gezeichneten Charaktere mit Leben zu füllen.

"Da Vinci`s Demons" mag seine Schwächen haben. Doch auch wenn die Serie nicht zum Besten gehört, was zur Zeit im Fernsehen geboten wird, so zeigt sich doch auch hier wieder die hohe Qualität aktueller TV-Produktionen. Kurzweilig, spannend, visuell wunderbar umgesetzt und sehr gut gespielt – damit hat "Da Vinci`s Demons" mehr Qualitäten zu bieten, als so manch teure Kinoproduktion. Wer einfach nur gute Unterhaltung mit hohen Schauwerten sucht und keinen Wert auf eine akkurate historische Umsetzung legt, dem kann diese gelungene erste Staffel wärmstens ans Herz gelegt werden. Absolut sehenswert!

Bild + Ton: Das sehr saubere Bild der DVD präsentiert die Serie in stimmungsvollen Farbtönen und mit einer guten bis sehr guten Gesamtschärfe. Gerade in helleren Szenen kommen dabei auch kleinere Details gut zur Geltung. Der Dolby Digital 5.1 Mix ist für eine TV-Produktion angenehm lebhaft und bietet neben den gut abgestimmten Dialogen auch zahlreiche kleinere und größere Soundeffekte, die für hörbare Bewegung im Surround-Bereich sorgen. Gut!

Extras: Da zum Test nur die erste DVD zur Verfügung stand, konnte das Bonusmaterial leider nicht gesichtet werden. Angekündigt sind aber ein Blick hinter die Kulissen, Interviews und entfallene Szenen.

Fazit: "Da Vinci`s Demons" ist eine spannende Serie mit hohen Schauwerten. Gewürzt mit Fantasy, Erotik und spannenden Intrigen ist dieser fiktive Blick auf das Leben des jungen Genies zwar nicht immer besonders logisch, aber dafür in jeder Sekunde absolut sehenswert. Die gute Besetzung, der einnehmende Score und das tolle Produktionsdesign machen kleinere dramaturgische Schwächen schnell vergessen. Und deshalb gilt für die aus 8 Episoden bestehende erste Staffel auch ganz klar: Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Da Vinci`s Demons – Staffel 1 - DVD
  • Da Vinci`s Demons – Staffel 1 - DVD
  • Da Vinci`s Demons – Staffel 1 - DVD
  • Da Vinci`s Demons – Staffel 1 - DVD
  • Da Vinci`s Demons – Staffel 1 - DVD
  • Da Vinci`s Demons – Staffel 1 - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.