Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Mai 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Der andere Liebhaber

Der andere Liebhaber

Frankreich/Belgien 2017 - mit Marine Vacth, Jérémie Renier, Jaqueline Bisset, Myriam Boyer u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:L´amant double
Genre:Drama, Mystery
Regie:François Ozon
Kinostart:18.01.2018
Produktionsland:Frankreich/Belgien 2017
Laufzeit:ca. 108 Min
FSK:ab 16 Jahren
Webseite:www.derandereliebhaber-film.de/
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Als die junge Chloé (Marine Vacth) wegen ihrer rätselhaften Bauchschmerzen den Psychologen Paul (Jérémie Renier) aufsucht, findet sie in ihm nicht nur die ersehnte Hilfe gegen ihre Schmerzen, sondern auch einen Mann, mit dem sie ihr Leben teilen möchte. Zwischen den Beiden entwickelt sich eine leidenschaftliche Beziehung. Doch bald schon entdeckt Chloé, dass Paul ihr etwas verheimlicht: Er hat einen Zwillingsbruder, der ebenfalls als Psychotherapeut arbeitet. Da Paul nicht über Louis sprechen will, beginnt Chloé heimlich eine Therapie bei ihm. Schnell merkt sie, dass die Brüder bis auf ihr Aussehen nichts verbindet. Louis ist arrogant, dominant – und genau dadurch extrem faszinierend. Chloé lässt sich auf eine Affäre mit ihm ein und fällt dadurch in einen Strudel aus Ekstase und Wahn – und scheint irgendwann die Wirklichkeit nicht mehr von ihren Fantasien unterscheiden zu können…

François Ozon schafft es immer wieder, sein Publikum zu überraschen. Auch wenn sich bestimmte Themen in seinen Werken wiederholen, so ist doch keiner seiner Filme wie der andere. Ozon versucht sich nicht nur in verschiedenen Genres, sondern variiert auch innerhalb eines solchen immer wieder seinen Stil. Er ist ein Filmemacher, der keinen kreativen Stillstand zu kennen scheint, sondern sich selbst regelmäßig herausfordert. Das Ergebnis ist nicht immer, aber oft von herausragender Qualität, wie etwa zuletzt sein preisgekröntes schwarzweiß-Drama "Frantz" bewiesen hat. Dessen emotionale Klasse kann "Der andere Liebhaber" zwar nicht erreichen, aber auch dieses erotische Psycho-Drama ist ein perfektes Beispiel für Ozons handwerkliche Klasse – alleine schon, weil der Film so komplett anders ist, als "Frantz".

Es gelingt dem Filmemacher hier sehr gut, eine ganz besonders elektrisierende Atmosphäre zu schaffen, die der etwas abstrusen Geschichte einen packenden Reiz verleiht. Er lässt die Zuschauer eintauchen in eine verstörend-faszinierende Welt aus Sex, Geheimnissen und Wahnvorstellungen. Gewürzt mit einer Prise bitter-zynischen Humors und einigen gut platzierten Handlungswendungen wird trotz des eher gemächlichen Tempos eine ordentliche Spannung aufgebaut, der man sich nur schwer entziehen kann.

Mehr soll an dieser Stelle auch gar nicht mehr verraten werden, denn je weniger im Vorfeld bekannt ist, desto überraschender, packender und intensiver wirkt "Der andere Liebhaber". Wer einmal wieder ein erotisches Psycho-Drama mit einer Extraportion Klasse sehen möchte, der sollte sich den Film auf keinen Fall entgehen lassen. Absolut sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Der andere Liebhaber
  • Der andere Liebhaber
  • Der andere Liebhaber
  • Der andere Liebhaber
  • Der andere Liebhaber
  • Der andere Liebhaber
  • Der andere Liebhaber
Kino Trailer zum Film "Der andere Liebhaber (Frankreich/Belgien 2017)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.