Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Januar 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Dragon Age: Dawn of the Seeker - DVD

Dragon Age: Dawn of the Seeker - DVD

USA/Japan 2012

Filminfo

Originaltitel:Dragon Age: Dawn of the Seeker
Genre:Animation, Fantasy, Abenteuer
Regie:Fumihiko Sori
Verkaufsstart:04.01.2013
Produktionsland:USA/Japan 2012
Laufzeit:ca. 88 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:2
Sprachen:Deutsch, Französisch, Japanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch, Französisch
Bildformat:16:9 (1.77:1)
Extras:Studio Tour, Hinter den Kulissen, Bildergalerie, Originalfassung des Films auf Japanisch
Regionalcode:2
Label:WVG Medien / Entertainment One
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Dragon Age: Dawn of the Seeker - DVD

Inhalt: In einer Zeit, in der grausame Bestien, fürchterliche Magie und politische Kämpfe das Leben im Land Orlais bestimmen, sollen die "Sucher", ausgewählte Tempelritter, für Stabilität und Frieden sorgen. Ob gegen die gefährlichen Blutmagier oder gegen Korruption innerhalb der Kirche, die Sucher kämpfen im Auftrag der Göttlichen höchstpersönlich gegen das Böse in all seinen Formen. Doch es gibt eine groß angelegte Verschwörung gegen die Sucher. Die junge Drachenjägerin Cassandra gerät mitten in diese Verschwörung hinein, als ihr Mentor Byron das junge Elfenmädchen Alexis entführt. Diese scheint nicht nur für die Blutmagier von besonderer Bedeutung zu sein. Byron ist überzeugt davon, dass auch der Erste Sucher in die Sache verstrickt ist. Er will Alexis um jeden Preis vor ihm verstecken. Doch auf ihrer gemeinsamen Flucht wird Byron getötet und Alexis von den Blutmagiern entführt. Cassandra, die mittlerweile wegen Hochverrats und Mordes angeklagt ist, muss nun alles daran setzten, um Alexis zu befreien und die Verschwörung aufzudecken. Der Magier Gallion, ein Vertrauter Byrons, soll ihr dabei helfen. Doch gegen ihre übermächtigen Gegner und deren diabolische Pläne mit dem Elfenmädchen scheinen zwei einsame Kämpfer nur wenig ausrichten zu können…

"Dragon Age: Dawn of the Seeker"  basiert auf den beliebten "Dragon Age" Games von BioWare. Neben den Computer-Rollenspielen gibt es auch diverse Comics, Romane, Actionfiguren, eine Web-Serie und auch ein Facebook-Spiel. Die große Popularität dieser diversen Produkte und natürlich ganz besonders der Games hat jetzt nahezu zwangsläufig auch eine Animationsverfilmung zur Folge. Fumihiko Sori, Regisseur von "Ichi – Die blinde Schwertkämpferin", hat sich an das schwierige Unterfangen gewagt, ein großes Fantasy-Abenteuer zu inszenieren, das der hohen Erwartungshaltung der Fans gerecht wird und alle wichtigen Elemente der Game-Vorlage beinhaltet.

Inwiefern ihm das gelungen ist, kann ich leider aufgrund meiner kompletten Unkenntnis der Games nicht bewerten. Ich kann "Dragon Age: Dawn of the Seeker" also nur rein als Fantasy-Animationsfilm beurteilen. Und als solcher kann er in einigen Momenten sehr wohl überzeugen. Die visuelle Umsetzung ist gerade zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig. Gerade die Gesichter der Charaktere wirken etwas zu glatt und leblos, wodurch die Figuren etwas unnahbar wirken. Ansonsten ist die Umsetzung aber sehr atmosphärisch und kann insbesondere in den Actionsequenzen, etwa bei Cassandras Kampf gegen Drachen oder bei den diversen Schwertkämpfen, überzeugen.

Inhaltlich bietet der Film nicht viel Neues. Die Geschichte bedient sich vieler aus anderen Fantasy-Werken bekannter Elemente und fügt ihnen zu wenig Eigenes hinzu, um wirklich überraschen oder packende Spannung bieten zu können. Das ist zwar insgesamt unterhaltsam und wird auch kaum langweilig. Doch nachhaltig Eindruck hinterlassen kann das Animations-Abenteuer leider nicht. Mit einer Optik, die nicht ganz so befremdlich wirkt und einem etwas spannungsreicheren Drehbuch hätte die an sich gute Geschichte das Zeug zu einem richtig großen Fantasy-Spektakel gehabt. Gerade das letzte Drittel bietet dafür genügend Potential, das sich hier auch immer wieder auf ansehnliche Art und Weise offenbart. So aber ist "Dragon Age: Dawn of the Seeker" eben "nur" ordentliche Fantasy-Unterhaltung – nicht mehr, aber auch nicht weniger!

Bild + Ton: Die technische Umsetzung des Animationsfilms liegt auf gutem bis sehr gutem Niveau. Das Bild ist sehr sauber und weist eine gute Gesamtschärfe auf, die auch in den zahlreichen dunkleren Szenen kaum merklich nachlässt. Die Farbgebung ist sehr stimmig und unterstützt den insgesamt positiven Gesamteindruck, den die Bildqualität hinterlässt. Der Dolby Digital 5.1 Mix hat einige ansprechende Surround-Effekte zu bieten, wird aber in vielen Szenen vornehmlich von den sehr zentral abgemischten Dialogen bestimmt. Insgesamt gibt es dafür unterm Strich ein: Gut!

Extras: Neben einer recht unterhaltsamen Tour durch die BIOWARE Studios (ca. 7 Min.), hat die DVD noch einen Blick hinter die Kulissen des Films (ca. 14 Min.) und eine Bildergalerie zu bieten. Auf der zweiten DVD befindet sich noch eine Extendet Version des Films im japanischen Original mit deutschen Untertiteln. Verwunderlich ist dabei, dass diese Fassung nicht länger, sondern knapp zwei Minuten kürzer ist, als die Filmversion auf der ersten DVD.

Fazit: "Dragon Age: Dawn of the Seeker" ist ein auf den beliebten "Dragon Age" basierender Animationsfilm, dessen gewöhnungsbedürftige Optik gerade zu Beginn ein wenig von der Geschichte ablenkt. Diese bietet nicht gerade originelle, aber doch recht ordentliche Fantasy-Unterhaltung, die gerade solche Zuschauer ansprechen könnte, die mit den Spielen nicht vertraut sind. Wer mehr Wert auf Atmosphäre, als auf Originalität legt und sich generell für Fantasy-Animationsfilme interessiert, dem kann diese Videogame-Adaption durchaus empfohlen werden!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Dragon Age: Dawn of the Seeker - DVD
  • Dragon Age: Dawn of the Seeker - DVD
  • Dragon Age: Dawn of the Seeker - DVD
  • Dragon Age: Dawn of the Seeker - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.