Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Ende der Schonzeit

Ende der Schonzeit

Deutschland/Israel 2012 - mit Brigitte Hobmeier, Hans-Jochen Wagner, Christian Friedel, Max Mauff u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Genre:Drama
Regie:Franziska Schlotterer
Kinostart:14.02.2013
Produktionsland:Deutschland/Israel 2012
Laufzeit:ca. 103 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.farbfilm-verleih.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Deutschland im Jahr 1942: Emma (Brigitte Hobmeier) und Fritz (Hans-Jochen Wagner) leben ein einfaches, aber gut eingespieltes Leben auf einen abgeschiedenen Bauernhof im Schwarzwald. Tiefe Emotionen scheint es zwischen dem wortkargen Ehepaar nicht zu geben, zumal der bislang unerfüllt gebliebene Wunsch nach einem Stammhalter für den Hof für zusätzliche Spannungen nicht nur zwischen den Beiden sorgt, sondern auch für Gerade im Dorf führt. Als Fritz eines Nachts beim heimlichen Wildern auf den flüchtigen Juden Albert (Christian Friedel) trifft, bietet er dem jungen Mann seine Hilfe an. Emma begegnet Albert mit Vorurteilen und Ablehnung und ist gar nicht davon begeistert, dass Fritz dem Juden anbietet, sich länger auf dem Hof verstecken zu können, wen er den Beiden bei der alltäglichen Arbeit unter die Arme greifen würde. Doch zwischen den Männern entwickelt eine Art respektvolle Freundschaft, die allerdings bald auf eine harte Probe gestellt wird. Denn Fritz bittet Albert darum, an seiner Stelle mit Emma ein Kind zu zeugen. Eine Bitte, der Albert erst nach zunehmenden Druck widerwillig zustimmt – mit dramatischen Folgen, deren Auswirkungen auch viele Jahre später noch zu spüren sind... 

Mit ihrem Spielfilmdebüt "Ende der Schonzeit" präsentiert Filmemacherin Franziska Schlotterer ein einnehmendes Drama, dem eine wirklich gute und spannende Idee zugrunde liegt. Schlotterer schafft es sehr gut, die bedrückende und von ständiger Angst bestimmte Atmosphäre auf dem Hof einerseits, die sich langsam zwischen Emma und Albert entwickelnde Wärme und Leidenschaft andererseits nachempfindbar aufzubauen. Dabei Emmas Entdeckung des Frauseins und der Gefühle, die Sex mit sich bringen kann, durch das gute Spiel von Brigitte Hobmeier glaubhaft transportiert. Wenn Fritz vor der Tür wartet, bis der für ihn eher mechanische Vorgang des Stammhalterzeugens vorüber ist, während sich im Schlafzimmer zumindest von Emmas Seite aus echte Leidenschaft entwickelt, erhält der Film eine enorme Spannung, die dann auch in einem entsprechenden und konsequenten Finale gipfelt. 

Allerdings hat das Drama trotz all seiner guten und starken Momente auch mit einigen Schwächen zu kämpfen. So funktioniert etwa die Rahmenhandlung um den jungen Bruno (Max Mauff), der sich in den siebziger Jahren in Israel auf die Suche nach seiner Herkunft macht und dort eben von den Ereignissen auf dem Hof von Emma und Fritz erfährt, längst nicht so gut, wie der Haupthandlungsstrang. Zudem gibt es einige Momente, die eher wie eine Wiederholung von bereits Gesehenem wirken und die eigentlich intensive Wirkung vorangegangener Szenen eher abschwächt, anstatt sie zu verstärken. So entstehen ein paar kleinere Längen, die am Ende einem rundum positiven Gesamteindruck im Weg stehen.

"Ende der Schonzeit" ist ein gut gespieltes und handwerklich ansprechend inszeniertes, aber eben auch ein schweres und mitunter etwas sperriges Drama, das aufgrund seiner Bildsprache durchaus im Kino angesehen werden kann, dramaturgisch aber doch im Fernsehen besser aufgehoben wäre. Eine interessante und emotional spannende Geschichte wird hier aber auf jeden Fall erzählt, weshalb der Film auch allen Zuschauern, die etwas tristeres deutsches Arthauskino schätzen, durchaus empfohlen werden kann.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Ende der Schonzeit
  • Ende der Schonzeit
  • Ende der Schonzeit
  • Ende der Schonzeit
Kino Trailer zum Film "Ende der Schonzeit (Deutschland/Israel 2012)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.