Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Januar 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Five Minutes of Heaven - DVD

Five Minutes of Heaven - DVD

Irland 2008 - mit Liam Neeson, James Nesbitt ...

Filminfo

Originaltitel:Five Minutes of Heaven
Genre:Drama
Regie:Oliver Hirschbiegel
Verkaufsstart:14.01.2011
Produktionsland:Irland 2008
Laufzeit:ca. 86 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:2
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1, DTS)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (1.85:1)
Extras:Interviews, Making of, Trailer
Regionalcode:2
Label:Koch Media
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Five Minutes of Heaven - DVD

Film: Mitte der 70er Jahre in Nordirland: Das Leben wird hier von den blutigen Auseinandersetzungen zwischen der katholischen IRA und der protestantischen Ulster Volunteer Force bestimmt. Auch der 16jährige Alistair Little wird in die tödlichen Auseinandersetzungen verwickelt, als er sich entschließt, den Katholiken James Griffin zu erschießen, womit er nicht nur eine Warnung an seine katholische Nachbarschaft abgeben will, sondern sich auch Respekt unter seinen Freunden verdienen möchte. Joe, der 11jährige Bruder von James, wird Zeuge des grausamen Mordes, einer tat, die das Leben der ganzen Familie Griffin zerstören wird.

30 Jahre später wird von einem TV-Sender eine Begegnung zwischen Joe und Alistair vermittelt. Vor laufenden Kameras soll es zur Versöhnung der Beiden kommen, womit ein Zeichen für den Friedensprozess in Nordirland gesetzt werden soll. Doch Joe steht der Sinn wahrlich nicht nach Versöhnung. Auch 30 Jahre nach dem Mord an seinem Bruder will er nur Eines: Rache!

Oliver Hirschbiegel, Regisseur von "Das Experiment" und "Der Untergang", versucht gar nicht erst, den Nordirlandkonflikt als Ganzen zu erfassen und begreiflich zu machen. Vielmehr konzentriert er sich auf das Leben zweier Männer, die von den Ereignissen aus ihrer Jugend auch nach mehreren Jahrzehnten noch verfolgt werden. Gibt es nach all den Morden, nach all dem Schmerz und Hass überhaupt die Möglichkeit auf Vergebung und Versöhnung? Das sehr gute Drehbuch von Guy Hibbert, das sich in der ersten halben Stunde, in der die Tat aus dem Jahr 1975 in intensiven Bildern gezeigt wird, auf Fakten und Interviews mit den echten Joe und Alistair beruft, spinnt die Geschichte fiktiv weiter und stellt die Frage, was passieren würde, wenn sich diese beiden Männer heute tatsächlich begegnen würden.

Diese Begegnung hätte leicht kitschig und unglaubwürdig ausfallen können. Doch die sensible Inszenierung und vor allem das starke Spiel der beiden Hauptdarsteller verhindern dies. Liam Neeson und James Nesbitt liefern sehr eindringliche Leistungen ab, die Hirschbiegel und sein Team in einnehmenden Bildern eingefangen haben. Nach dem ergreifenden Anfang gibt es zwar ein paar kleine Längen, doch insgesamt gelingt es diesem Drama bis zum Ende zu fesseln.

"Five Minutes of Heaven" ist ein sehenswertes Beispiel dafür, wie die Vergangenheit die Gegenwart dominiert, wie Hass und Vorurteile die Seele auffressen können und wie auch nachfolgende Generationen unter den Fehlern ihrer Vorfahren zu leiden haben. Am Ende bleibt zwar ein kleiner Funken Hoffnung, dennoch verzichtet Hirschbiegel gekonnt auf unnötigen Zuckerguss. All das macht den Film für Liebhaber anspruchsvoller Dramen absolut empfehlenswert!

Bild + Ton: Dank der atmosphärischen Farbgebung und der insgesamt guten Gesamtschärfe kann das insgesamt sehr saubere Bild durchaus überzeugen. Der Ton bleibt weitgehend unspektakulär, wobei die das Geschehen dominierenden Dialoge in der englischen Originalfassung kräftiger und der Mix insgesamt harmonischer klingt. Bei der deutschen Sprachfassung ist die etwas bessere DTS-Abmischung dem Dolby Digital 5.1 Mix vorzuziehen.

Extras: Neben einigen nicht uninteressanten Werbeinterviews mit den Hauptdarstellern und den Machern ist auf der DVD noch ein knapp 8minütiger, unkommentierter Blick auf die Dreharbeiten, sowie der Trailer auf Deutsch und Englisch zu finden. Nicht umwerfend, aber sehenswert!

Fazit: "Five Minutes of Heaven" ist ein eindringliches Drama, das vom starken Spiel der beiden Hauptdarsteller getragen wird. Die DVD ist technisch gut umgesetzt und hat noch einige interessante Interviews zu bieten. Für Liebhaber anspruchsvoller Dramen absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Five Minutes of Heaven - DVD
  • Five Minutes of Heaven - DVD
  • Five Minutes of Heaven - DVD
  • Five Minutes of Heaven - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.