Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Girlfriend Experience – Blu-Ray

Girlfriend Experience – Blu-Ray

USA 2009 - mit Sasha Grey, Chris Santos, Philip Eytan u.a

Filminfo

Originaltitel:The Girlfriend Experience
Genre:Drama
Regie:Steven Soderbergh
Verkaufsstart:18.01.2013
Produktionsland:USA 2009
Laufzeit:ca. 78 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (DTS HD-Master Audio 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.40:1) 1080p
Extras:Audiokommentar, Making of, Alternative Schnittfassung, Trailer
Regionalcode:B
Label:Koch Media
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Girlfriend Experience – Blu-Ray

Film: Chelsea (Sasha Grey) arbeitet als Escort-Dame in New York City. Ihren gutbetuchten Klienten bietet sie einen ganz besonderen Service an: die "Girlfriend Experience", bei der sie dem Kunden das Gefühl echter Intimität und Vertrautheit vermittelt. Eben so, als wäre sie die echte Freundin, mit der man Essen oder ins Kino und Theater gehen kann und mit der man(n) dann noch leidenschaftlichen Sex erleben darf. Dank dieser ganz speziellen Dienstleistung verdient Chelsea bis zu 2000 Dollar die Stunde – sehr viel mehr, als ihr Freund Chris (Chris Santos), der seinen bescheidenen Lebensunterhalt als Fitnesstrainer bestreitet. Doch die Finanzkrise macht auch vor der käuflichen Liebe nicht Halt und Chelsea macht sich erstmals Sorgen um ihre Zukunft. Sie ist bereit, neue Wege zu gehen, doch diese Entscheidung könnte sich nicht nur auf ihr Geschäft, sondern auch auf ihr Privatleben äußerst negativ auswirken…

Steven Soderbergh ist bekannt dafür, sich gerne in verschiedenen Genres auszuprobieren. Neben eher massentauglicher Ware wie seinen erfolgreichen "Ocean`s" Filmen, "Traffic" oder "Erin Brockovic" hat seine Kreativität immer wieder auch an kleineren, experimentelleren Produktionen ausgelebt. "Girlfriend Experience" gehört zweifelsohne zu jenen experimentellen Arthausfilmen, die eher ein kleines Nischenpublikum ansprechen, aber gleichzeitig ein hervorragendes Zeugnis für Soderberghs Vielseitigkeit darstellen. Der Film erzählt keine stringente Geschichte, sondern präsentiert mehr eine Kollage an Momentaufnahmen aus einigen Tagen im Leben eines Luxus-Callgirls.

Der Zuschauer beobachtet sie bei Gesprächen mit Kunden, beim Planen ihrer neuen Webseite oder auch beim Interview mit einem Journalisten. Ihrem Freund Chris folgt die Kamera zur Arbeit und zu einem Ausflug nach Las Vegas mit einer Gruppe wohlhabender Geschäftsleute. Das alles wirkt auf den ersten Blick alleine schon aufgrund der visuellen Umsetzung etwas unterkühlt und oberflächlich. Doch bei genauerem Hinsehen entpuppt sich das kurz vor der amerikanischen Präsidentschaftswahl 2008 angesiedelte Drama als mitunter recht bissiger Kommentar auf Gesellschaft, Politik und Medien. Der Film mag von seiner Machart her etwas sperrig und sogar anstrengend sein. Inhaltliche Belanglosigkeit kann ihm aber nicht vorgeworfen werden.

Überzeugen kann auch das Spiel von Hauptdarstellerin Sasha Grey, die sich in erster Linie als Porno-Darstellerin einen Namen gemacht hat. Man könnte nun glauben, dass sie nur aufgrund ihrer beruflichen Vorgeschichte die Rolle als Callgirl bekommen hat. Doch da es in "Girlfriend Experience" nahezu keinen Sex oder Nacktheit gibt, sondern das Geschehen in erster Linie von Dialogen bestimmt wird, muss Grey hier tatsächlich mit schauspielerischem Talent und nicht mit ihrem Körper überzeugen. Und das gelingt ihr im Sinne der leicht improvisiert wirkenden Inszenierung richtig gut.

"Girlfriend Experience" ist wahrlich kein Film für die breite Masse. Alleine das Fehlen einer klassischen Handlung und einer klaren Erzählstruktur dürfte viele Zuschauer abschrecken. Doch wer sich auf dieses kleine Film-Experiment einlässt und wem es dabei noch gelingt, unter die Oberfläche zu blicken, der wird erkennen, dass Steven Soderbergh hier sein Talent als vielseitiger Filmemacher in eine treffsichere Kapitalismuskritik umgesetzt hat, die aus rein künstlerischer Sicht absolut sehenswert ist.

Bild + Ton: Das Bild der Blu-Ray ist sehr sauber und gefällt zudem mit einer sehr guten Gesamtschärfe, die in einigen Momenten durch als bewusstes Stilmittel eingesetzte Unschärfen unterbrochen wird. Die Farbgebung unterstreicht die unterkühlte Atmosphäre des Films. Der Sound ist weitgehend sehr zurückhaltend und wird von einer natürlichen Klangkulisse und den zentral abgemischten Dialogen dominiert. Für einen kleinen Arthausfilm absolut ausreichend. Gut!

Extras: Als Bonus gibt es noch eine alternative Schnittfassung des Films, bei der etwa die Szenen fehlen, in denen sich die Geschäftsleute in ihrem Privatjet unterhalten. Dafür wurde ein wenig neues oder alternatives Material eingefügt. Andere Szenen wurden ebenfalls leicht umgeschnitten oder neu positioniert. Von der Laufzeit unterscheidet sich diese Fassung, die nur in englischer Sprachfassung vorliegt, von der eigentlichen Version nur marginal.

Daneben hat die Disc noch einen sehr interessanten Audiokommentar von Regisseur Steven Soderbergh und Hauptdarstellerin Sasha Grey zu bieten, der sich als eine sehr aufschlussreiche Unterhaltung offenbart, zu der es aber leider keine optionalen deutschen Untertitel gibt.

Abschließend gibt es noch ein kurzes Werbe-Making of und den Trailer zum Film. Gut!

Fazit: Mit "Girlfriend Experience" zeigt sich Steven Soderbergh einmal mehr nicht als kommerzieller, sondern als experimenteller Filmemacher. Sein kollagenhaft erzählter Blick auf den Alltag einer Luxus-Escortdame ist nicht nur ein sehr intimes Drama, sondern auch bissige Kapitalismuskritik. Diese werden freilich nur wenige Zuschauer, denen sich die mitunter etwas sperrige Inszenierung erschließt, auch voll und ganz genießen können. Für Fans des Filmemachers ist diese Heimkino-Premiere aber dennoch, nicht zuletzt auch aufgrund der guten technischen Umsetzung, des interessanten Audiokommentars und der zusätzlichen Schnittfassung: absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.