Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Januar 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Moonlight – Blu-ray

Moonlight – Blu-ray

USA 2016 - mit Alex Hibbert, Ashton Sanders, Trevante Rhodes, Mahershala Ali, Naomie Harris u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:Moonlight
Genre:Drama
Regie:Barry Jenkins
Verkaufsstart:25.08.2017
Produktionsland:USA 2016
Laufzeit:ca. 111 Min
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
Untertitel:Deutsch, Französisch, Italienisch
Bildformat:16:9 (2.35:1) 1080/24p
Extras:Making of Featurettes, Deutschland-Premiere Featurettes, Audiokommentar
Regionalcode:B
Label:DCM
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Moonlight – Blu-ray

Film: Schon als 10jähriger Junge merkt Chiron (Alex Hibbert), wie schwer es ist, seinen Platz im Leben zu finden. Nicht nur aufgrund seiner Hautfarbe, sondern auch wegen seiner sozialen Stellung wird er von den anderen Kindern unterdrückt. Erst als er den Dealer Juan (Mahershala Ali) und dessen Freundin Tessa (Janelle Monáe) trifft, scheint sich sein Leben ein wenig zum Besseren zu wenden. Doch auch als Jugendlicher wird es für Chiron (Ashton Sanders) nicht wirklich leichter. Immer wieder taucht seine drogenabhängige Mutter (Naomie Harris) auf und legt so einen Schatten über sein ansonsten gutes Leben bei Juan und Tessa. Zudem fühlt er sich stark zu seinem Mitschüler Kevin hingezogen – Gefühle, die ihn nur noch mehr verwirren. Als junger Mann schließlich nennt er sich nur noch "Black" (Trevante Rhodes), hat eine harte Zeit hinter sich und schottet sich von seinen Mitmenschen komplett ab – bis er einen unerwarteten Anruf erhält…

Es gab wohl kaum einen Film, der Anfang des Jahres mehr in den Medien präsent war, als Oscar-Gewinner "Moonlight" – mit Ausnahme vom Publikumsliebling "La La Land" vielleicht, der bekanntlich fälschlicherweise als Gewinner für den BESTEN FILM bekannt gegeben wurde, bevor der Irrtum aufgeklärt werden konnte. Die Macher von "La La Land" zeigten sich als sehr faire Verlierer, während das Team um das Indie-Drama "Moonlight" völlig überwältigt war von dem Sieg. Die Aufmerksamkeit, die beide Filme in den Tagen nach der Verleihung bekommen haben, ist vielleicht nicht unbedingt die Werbung, die sich die Macher gewünscht haben, sie sorgt aber immerhin dafür, das nun fast Jeder schon mal von "Moonlight" gehört hat , was ansonsten sicherlich nicht der Fall gewesen wäre, was dieses Drama aber zweifelsohne verdient hat.

Ob nun tatsächlich der beste Film gewonnen hat, ist freilich Ansichtssache. Dass "Moonlight" seine Zuschauer nicht glücklich und beseelt entlässt, könnte etwa bei einigen dazu führen, dass sie keinen Zugang zu dem Drama finden und daher die Lobpreisungen und Auszeichnungen nicht nachvollziehen können. Die Geschichte, die Barry Jenkins hier erzählt, steckt voller deprimierender Momente, voller Traurigkeit und dem Gefühl von Einsamkeit. Und trotzdem verbirgt sich in ihr auch eine gewisse Schönheit und ein Hoffnungsschimmer, die den Film so besonders und so bedeutend machen. Es ist dann auch eben diese Bedeutsamkeit, die den Oscar und alle anderen Preise in jeder Hinsicht rechtfertigt.

Chirons Geschichte wird in drei prägenden Abschnitten seines jungen Lebens erzählt. Dabei lässt Jenkins oft ruhige Momente sprechen, die sich als perfekte Komposition aus Bildern und Musik präsentieren. Ohne plakative Momente, ohne Kitsch sowie einer zurückhaltenden und gerade dadurch intensiven Authentizität wird eine emotionale Kraft aufgebaut, die in einer finalen Szene gipfelt, die es schafft, mit nur ein paar Worten zu einem der bewegendsten und eindrucksvollsten Endeinstellungen der jüngeren Kinogeschichte zu werden.

Tolle Darsteller und intensive Bilder sorgen dafür, dass dieser Film unter die Haut geht. Sicherlich, "Moonlight" ist kein leichter Film. Es ist ein künstlerisch anspruchsvolles, dramaturgisch vielleicht etwas sperriges Werk, das aber mit seinen bescheidenden Mitteln so viel Wahres über die Notwendigkeit von menschlicher Nähe, Zuwendung und dem Finden des richtigen Platzes im Leben zeigt. Ein auf seine traurige und schwierige Art wunderschöner Film, der ein "Absolut sehenswert" mehr als verdient hat.

Bild + Ton: "Moonlight" lebt nicht nur von seiner ergreifenden Geschichte, sondern auch von der audiovisuellen Umsetzung. Und die kommt auch im Heimkino gut zur Geltung. Das Bild der Blu-ray ist absolut sauber und verfügt über eine sehr atmosphärische Farbgebung. Die Bildschärfe liegt auf sehr hohem Niveau und die Kontraste sind gut abgesmischt. Der Sound ist eher zurückhaltend, aber dennoch sehr stimmungsvoll, wobei Musik, Dialoge und Umgebungsgeräusche sehr gut aufeinander abstimmt sind.

Extras: Die Blu-ray präsentiert einige sehr interessante Extras, beginnend mit einem hörenswerten Audiokommentar von Regisseur Barry Jenkins, der lobenswerterweise mit deutschen Untertiteln versehen wurde. Daneben gibt es noch sehenswerte Kurzdokus über den Dreh in Miami (ca. 5:38 Min.), die Besetzung (ca. 21:36 Min.), über die Filmmusik (ca. 10:05 Min.) und über die Rolle der Musik (ca. 2:05 Min.). Impressionen von der Premiere in Berlin (ca. 1:52 Min.), ein Bühnengespräch mit dem Regisseur nach der Premiere (ca. 12:30 Min.), sowie ein Interview mit Barry Jenkins (ca. 12:04 Min.) runden das Zusatzangebot ab.

Fazit: "Moonlight" ist ein sehr kunstvoller, bewegender und trotz einer gewissen Langsamkeit äußerst mitreißender Film. Der Oscar-Gewinner präsentiert sich auf der Blu-ray in sehr guter Bild- und Tonqualität und hat zudem noch einige ordentliche Extras mit an Bord. Dafür gibt es ganz klar ein: Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Moonlight – Blu-ray
  • Moonlight – Blu-ray
  • Moonlight – Blu-ray
  • Moonlight – Blu-ray
  • Moonlight – Blu-ray
  • Moonlight – Blu-ray
  • Moonlight – Blu-ray

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.