Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juni 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Mystery - DVD

Mystery - DVD

China/Frankreich 2012 - mit Lei Hao, Xi Qi, Hao Qin u.a

Filminfo

Originaltitel:Mystery
Genre:Drama, Thriller
Regie:Lou Ye
Verkaufsstart:16.08.2013
Produktionsland:China/Frankreich 2012
Laufzeit:ca. 98 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Chinesisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (1.85:1)
Extras:Behind the Scenes, Teaser, Trailer
Regionalcode:2
Label:Alamode Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Mystery - DVD

Film: Lu Jie (Lei Hao) führt mit ihrem Mann Qiao Yongzhao (Hao Qin) ein scheinbar perfektes Leben mit der gemeinsamen Tochter An`an in einem schmucken Appartement. Als sich Lu Jie mit Sang Qi (Xi Qi), der Mutter eines Spielkammeradens ihrer Tochter, anfreundet, wird die schöne Fassade ihrer Ehe jäh zerstört. Denn als Sang Qi, überzeugt, dass sie ihr Ehemann betrügt, Lu Jei mit nimmt, um den untreuen Gatten in flagranti zu erwischen, sieht sie ausgerechnet Qiao Yongzhao mit einer jungen Frau in dem Hotel verschwinden. Wenige Stunden später wird die junge Geliebte von einem Auto überfahren und stirbt. Die reiche Familie des jungen Autofahrers will mit einer hohen Entschädigungszahlung an die Eltern der jungen Frau erreichen, dass der Unfall schnell zu den Akten gelegt wird. Doch der ermittelnde Kommissar Feng glaubt nicht daran, dass es sich tatsächlich um einen Unfall gehandelt hat. Während sich seine Ermittlungen immer mehr in Richtung Qiao Yongzhao nähern, kommt auch Lu Jie seinem wirklich unglaublichen Doppelleben auf die Spur…

Der chinesische Filmemacher Lou Ye ist im Lauf seines kreativen Schaffens immer wieder mit der chinesischen Zensurbehörde aneinandergeraten. Nachdem er schon einmal mit einem zweijährigen Regieverbot belegt worden war, musste er aufgrund seines 2006er Films "Summer Palace" sogar ein fünfjähriges Regieverbot in Kauf nehmen. Mit "Mystery" meldete er sich nun zurück und wurde für das Thriller-Drama auch gleich mit drei Asian Film Awards ausgezeichnet. Seine Regimekritik, die ihm immer wieder Ärger eingebracht hat, hat er dieses Mal etwas versteckt, klar ersichtlich ist sie aber dennoch. Das Kunststück, das ihm dabei gelingt ist, dass er seine kritischen Untertöne in einer spannenden und mitreißenden Geschichte verpackt, so dass der Unterhaltungswert ganz klar im Vordergrund steht.

Dabei ist "Mystery" gerade durch seine eher ruhige, unaufgeregte Inszenierung äußerst mitreißend. Nach und nach offenbart sich dem Zuschauer das Geheimnis um Qiao Yongzhaos Doppelleben und die Wahrheit über den Tod seiner jungen Geliebten. Und auch, wenn sich gerade letzteres schon recht früh abzeichnet, sorgt die atmosphärisch dichte Inszenierung dafür, dass die Spannung bis zum Ende aufrechterhalten bleibt. Lou Ye ist eine sehr gute Mischung aus Familiendrama, Thriller und Gesellschaftskritik gelungen, die Liebhabern von anspruchsvollem chinesischem Arthaus-Kino wärmstens ans Herz gelegt werden kann. Sehenswert!

Bild + Ton: Das Bild der DVD ist sehr sauber und gibt die bedrückende Atmosphäre der Geschichte mit seiner stimmigen Farbgebung sehr gut wieder. Die Gesamtschärfe liegt auf gutem Niveau, in den dunklen Szenen gibt es nur minimale Punktabzüge für kleine Schwächen bei der Detailschärfe. Der Dolby Digital 5.1 Mix ist der unaufgeregten Inszenierung entsprechend sehr zurückhaltend, doch neben den zentral abgemischten, gut verständlichen Dialogen sorgen auch immer wieder atmosphärische Umgebungsgeräusche und kleinere Soundeffekte für dezentes, aber stimmungsvolles Surround-Feeling. Gut!

Extras: Als Bonus hat die DVD einen kurzen Blick hinter die Kulissen (ca. 10 Min.), sowie den Teaser und den Trailer zum Film. Insgesamt also etwas mager – aber besser, als gar nichts.

Fazit: "Mystery" ist ein ruhiges, aber durchaus intensives Drama, mit dem Regisseur Lou Ye nach fünfjährigen Arbeitsverbot ein gelungenes Comeback abgeliefert hat. Die Geschichte erweist sich unter ihrer ruhigen Oberfläche als absolut mitreißend und sehr vielschichtig. Wer asiatische Arthaus-Dramen schätzt, der sollte sich dieses preisgekrönte Werk nicht entgehen lassen. Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.