Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juni 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Nathalie küsst – DVD

Nathalie küsst – DVD

Frankreich 2011 - mit Audrey Tautou, Francois Damiens, Bruno Todeschini, Mélanie Bernier u.a

Filminfo

Originaltitel:La Delicatesse
Genre:Komödie, Romantik, Drama
Regie:David und Stéphane Foenkinos
Verkaufsstart:20.09.2012
Produktionsland:Frankreich 2011
Laufzeit:ca. 105 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 5.1, DTS), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (1.77:1)
Extras:Outtakes, Entfallene Szenen, Making of, Interview, Trailer, Programmtipps
Regionalcode:2
Label:Concorde Video
Webseite:www.facebook.com/NathalieKuesst
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Nathalie küsst – DVD

Film: Es ist der Beginn einer ganz großen Liebe: als sich Nathalie (Audrey Tautou) und Francois (Pio Marmaï) zum ersten Mal begegnen, ist ihnen schnell klar, dass sie den Partner fürs Leben gefunden haben. Schon bald wird geheiratet und einer glücklichen Zukunft steht nun Nichts mehr im Weg. Doch dann stirbt Francois bei einem Verkehrsunfall und Nathalies Welt liegt von einem Moment zum anderen komplett in Trümmern. Um sich ihrer Trauer nicht stellen zu müssen, stürzt sich die junge Witwe in ihre Arbeit, riegelt sich emotional aber komplett von ihrer Umwelt ab. Gerade die Avancen ihres Chefs Charles (Bruno Todeschini) blockt sie vehement ab. Umso erstaunter ist Nathalie über sich selbst, als sie eines Tages aus heiterem Himmel ihrem völlig unauffälligem Mitarbeiter Markus (Francois Damiens) um den Hals fällt und ihn küsst. Während sich der schüchterne Schwede Hals über Kopf in seine Vorgesetzte verliebt, versucht Natalie, den Vorfall so gut es geht zu vergessen. Doch das erweist sich als schwieriger, als gedacht... 

"Nathalie küsst" ist die Verfilmung von David Foenkinos bislang erfolgreichstem Roman. Die Adaption hat der Autor selbst gemeinsam mit seinem Bruder Stéphane übernommen. Herausgekommen ist ein wunderschöner Liebesfilm, der unglaublich traurig beginnt, der sich dann aber zu echtem Wohlfühlkino mit vielen zauberhaften Momenten wandelt. So kann der Zuschauer gleichsam hemmungslos schluchzen, herzhaft lachen und verträumt schmachten. 

Die wunderbaren Dialoge, die irgendwo zwischen Komik und Poesie liegen, die stimmige Musik von Emilie Simon und nicht zuletzt die Darsteller sind wichtige Zutaten, die für das Gelingen des Films verantwortlich sind. Glaubt man gerade zu Beginn, dass Audrey Tautou hier nur eine weitere Variation ihrer Amelie abliefert, wird ihr Spiel doch schnell sehr viel facettenreicher. Und obwohl Nathalies Verhalten Markus gegenüber die Frau nicht immer hundertprozentig sympathisch erscheinen lässt, so verliert sie doch nie die Zuneigung des Publikums. Man wünscht ihr, dass sie nach dem Tod ihres Mannes wieder glücklich wird – und Markus scheint da einfach genau der richtige Mann zu sein. Francois Damiens ("Nichts zu verzollen") spielt den unscheinbaren Schweden so unglaublich sympathisch und liebenswert, dass man geradezu wütend wird, wenn Nathalies Freunde behaupten, sie hätte etwas Besseres als ihn verdient. Die Chemie zwischen den Beiden stimmt so perfekt, dass man sich nicht auch nur einmal fragt, warum sich eine Frau wie Nathalie in diesen nicht unbedingt schönen Mann verliebt. 

Wenn man sieht, wie die Welt für Markus aussieht, nachdem er geküsst worden ist, oder wenn er im Garten von Nathalies Großmutter das Leben seiner großen Liebe vor sich vorbeiziehen sieht, dann wird deutlich, warum sich "Nathalie küsst" von den meisten anderen romantischen Komödien unterscheidet. Es sind kleine Momente, kurze Sätze oder liebevolle Details, die den Film mit derart viel Charme und Liebe füllen. Und dem kann man sich als Zuschauer einfach nicht entziehen. Wer es also wieder einmal so richtig schön romantisch mag und französisches Kino der originellen und emotionalen Art mag, der sollte sich diese bezaubernde Komödie auf keinen Fall entgehen lassen. Absolut sehenswert! 

Bild + Ton: Da zum Test nur ein datenreduziertes Pressemuster vorlag, kann über die Bildqualität an dieser Stelle keine Wertung abgegeben werden. Der in Dolby Digital 5.1 und DTS vorliegende Ton dagegen konnte bereits getestet werden. Wie bei diesem Genre nicht anders zu erwarten, dominieren hier die leisen Töne das Geschehen. Dialoge und Musik stehen im Vordergrund, lediglich kleinere Soundeffekte und Umgebungsgeräusche sorgen für ein wenig Bewegung in den Surround-Kanälen. Gut! 

Extras: Die DVD bietet eine handvoll sehenswerter Extras. Los geht es mit ein paar mehr oder weniger amüsanten Outtakes (10 Min.), sowie mehr als zehn entfallene Szenen mit einer Gesamtlaufzeit von 22 Minuten. Bei diesen Szenen handelt es sich neben einem sehr schönen Moment zwischen Nathalie und Francois in erster Linie um Vertiefungen von Nebencharakteren wie Natalies Chef und ihre Assistentin. 

Weiter geht es mit einem sehenswerten Making of (ca. 24 Min.), das die Entstehung ausgewählter Szenen einfängt und dabei einige kurze Interviews mit den Beteiligten am Set bietet. Ein kurzes Werbe-Interview mit Audrey Tautou (ca. 3 Min.), der Trailer zum Film sowie weitere Programmtipps des Anbieters runden das ordentliche Bonuspaket ab. 

Fazit: "Nathalie küsst" ist eine sehr charmante und originelle romantische Komödie aus Frankreich, die mit viel Humor, ein wenig Poesie und einigen sehr emotionalen Momenten Liebhabern des Genres das Herz erwärmt. Die DVD hat neben dem schönen Hauptfilm auch noch einige sehenswerte Extras zu bieten, was die Anschaffung der Disc absolut empfehlenswert macht!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Nathalie küsst – DVD
  • Nathalie küsst – DVD
  • Nathalie küsst – DVD
  • Nathalie küsst – DVD
  • Nathalie küsst – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.