Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juni 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Sherlock – Die Braut des Grauens – Blu-ray

Sherlock – Die Braut des Grauens – Blu-ray

Großbritannien 2015 - mit Benedict Cumberbatch, Martin Freeman, Rupert Graves, Mark Gatiss, Amanda Abbington u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:Sherlock: The Abominable Bride
Genre:TV-Serie, Mystery, Abenteuer
Regie:Douglas Mackinnon
Verkaufsstart:29.03.2016
Produktionsland:Großbritannien 2015
Laufzeit:ca. 93 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
Untertitel:Deutsch, Englisch
Bildformat:16:9 (1,78:1)
Extras:Featurettes, Production Diary, Interview
Label:Polyband Medien
Webseite:www.polyband.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Sherlock – Die Braut des Grauens – Blu-ray

Film: Es wird leider noch einige Zeit dauern, bis die vierte Staffel von "Sherlock" über unsere Bildschirme flimmern wird. Die vollen Terminkalender von Benedict Cumberbatch und Martin Freeman ziehen die Wartezeit für die Fans in schier unerträgliche Länge. Doch jetzt kommt zumindest eine kleine Dosis der Kult-Serie in Form eines Specials, das das Warten auf neue Folgen ein klein wenig erträglicher machen soll – nur um am Ende die Lust auf neuen Stoff rund um den Meisterdetektiv noch größer zu machen.

Anders als die bisherigen Folgen führt das Special die Zuschauer ins viktorianische England des Jahres 1895: Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) und Dr. Watson (Martin Freeman) werden von Inspektor Lestrade (Rupert Graves) um Hilfe gebeten. Denn Scotland Yard ermittelt gerade in einem Fall, der Lestrade und seinem Team mehr als Kopfzerbrechen bereitet. Emilia Ricoletti (Natasha O`Keeffe) hat sich, nachdem sie von einem Balkon aus wahllos in die Menge geschossen hat, das Leben genommen. Doch nur wenige Stunden später wurde sie dabei beobachtet, wie sie aus einer Kutsche stieg und ihren eigenen Gatten ermordet hat. Ist "Die Braut des Grauens" etwa als Geist zurückgekehrt? Oder hat Emilia Ricoletti eine Doppelgängerin? Ein verzwicktes Rätsel, das nur ein Genie wie Sherlock Holmes lösen kann. Doch der wird von diesem Fall fast an den Rand des Wahnsinns geführt – und das aus einem überraschenden Grund…

Mit seiner originellen Neuinterpretation der Geschichten um den Meisterdetektiv Sherlock Holmes feierten Serienschöpfer Steven Moffat und Mark Gatiss im Sommer 2010 große Erfolge. Als nach dem Ende der dritten Staffel verkündet wurde, dass die Fans bis 2017 auf neue Fälle von "Sherlock" würden warten müssen, war das zunächst ein kleiner Schock, der durch die Ankündigung eines Weihnachts-Specials im Dezember 2015 ein wenig abgefedert wurde. Als bekannt wurde, dass dieses Special im Jahr 1895 spielen würde, sah es ganz danach aus, als würde hier eine vom Rest der Serie völlig losgelöste Geschichte erzählt werden. Und das scheint zu Beginn auch tatsächlich der Fall zu sein. Doch ohne zu viel verraten zu wollen, sei hier gesagt: "Die Braut des Grauens" hat einen direkten Bezug zu den Begebenheiten der dritten Staffel und setzt auf überraschende Art Ereignisse in Gang, die direkte Auswirkungen auf die nächste Staffel haben werden. Das hat natürlich zur Folge, dass am Ende des Specials die Lust auf die neuen Folgen noch gesteigert wurde und die Wartezeit noch unerträglicher wird.

Das Special beginnt eigentlich recht konventionell. Unterhaltsam, aber nicht wirklich überraschend. Der Twist, dass es dieses Mal in der ursprünglichen Sherlock Holmes Ära und nicht in der Gegenwart spielt, ist nett, aber mehr auch nicht. Doch dann nimmt die Geschichte eine wirklich überraschende Wendung. Hier wird das Ganze dann etwas skurril und auch ein wenig verwirrend. Doch es lohnt sich, am Ball zu bleiben. Denn wenn sich offenbart, wie sich diese Folge in die Serie einbettet, ist das einfach nur großartig! Benedict Cumberbatch liefert einmal mehr eine Glanzleistung als Sherlock ab, der Martin Freeman als Watson in Nichts nachsteht.

Mehr soll hier nun aber auch wirklich nicht verraten werden. Daher ein Rat an alle Fans: Unbedingt diese Disc anschaffen und das Special gleich mehrfach anschauen, um wirklich jedes kleine Detail zu entdecken. Es lohnt sich! Absolut sehenswert!!  

Bild + Ton: Wie schon bei den ersten Staffeln liegt auch die technische Umsetzung dieser ganz besonderen Folge von Sherlock auf sehr gutem Niveau: Das Bild ist sauber, die Gesamtschärfe liegt auf gutem bis sehr gutem Niveau und die eher dezente Farbgebung fängt die ganz besondere Atmosphäre des Specials perfekt ein. Der gute DTS-HD Master Audio 5.1 Mix wird in erster Linie von den Dialogen und dem Soundtrack bestimmt, doch einige gut eingesetzte Sound-Effekte und atmosphärische Umgebungsgeräusche sorgen immer wieder für ordentlich Bewegung im Surround-Bereich. Gut!

Extras: Neben dem knapp 90minütigen Special gibt es fast noch einmal genauso viele Minuten an Bonusmaterial. Los geht es mit einem Blick auf die Serie mit Autor/Produzent/Co-Schöpfer und Mycroft-Darsteller Mark Gatiss (ca. 28:34 Min.), sowie sein kurzes Produktions-Tagebuch (ca. 4:54 Min.). Gefolgt wird das von acht kurzen Featurettes über die Entstehung des Specials, die in insgesamt knapp 30 Minuten einen guten Einblick in verschiedene Aspekte der Produktion liefern. Dazu gibt es noch ein Gespräch zwischen Gatiss und seinem Kollegen Steve Moffat, mit dem er die Serie kreiert hat (ca. 3:40 Min.) und einige Antworten von Machern und Darstellern auf Fragen von der #1 Fan-Seite zur Serie (ca. 19:35 Min.). Sehr gut!

Fazit: Dieses Special von "Sherlock" beginnt eher konventionell, bevor es völlig unerwartet eine Vielschichtigkeit und Abgründigkeit offenbart, die enorme Lust auf weitere Episoden macht, auf die wir allerdings noch bis 2017 warten müssen. Die Blu-ray präsentiert das Special in sehr guter Bild- und Tonqualität und hat zudem noch fast 90 Minuten an sehenswerten Extras mit an Bord. Dafür gibt es ganz klar ein: Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Sherlock – Die Braut des Grauens – Blu-ray
  • Sherlock – Die Braut des Grauens – Blu-ray
  • Sherlock – Die Braut des Grauens – Blu-ray
  • Sherlock – Die Braut des Grauens – Blu-ray
  • Sherlock – Die Braut des Grauens – Blu-ray
  • Sherlock – Die Braut des Grauens – Blu-ray

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.