Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
So wie Du mich willst

So wie Du mich willst

Frankreich/Belgien 2019 - mit Juliette Binoche, Nicole Garcia, François Civil ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Celle que vous croyez
Genre:Drama
Regie:Safy Nebbou
Kinostart:08.08.2019
Produktionsland:Frankreich/Belgien 2019
Laufzeit:ca. 104 Min
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.SoWieDuMichWillst-Film.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Claire (Juliette Binoche) ist verzweifelt. Nachdem sie von ihrem Mann für eine Jüngere verlassen wurde, scheint auch ihre Affäre mit dem viel jüngeren Ludo auf das sichere Ende zuzusteuern. Die alleinerziehende Mutter weiß, dass sie mit ihren 50 Jahren nicht mehr mit den jüngeren Verehrerinnen mithalten kann. Um Sicherheit zu haben, will sie Ludo auf Facebook ausspionieren. Dafür legt sie sich ein falsches Profil an und kommt in Kontakt mit Alex (François Civil), dem besten Freund von Ludo. Der ist von der angeblich 24jährigen Clara schnell fasziniert und zwischen den Beiden entsteht ein reger Austausch, der bald zu einem virtuellen Flirt wird. Claire versucht, den schönen Schein der virtuellen Welt aufrecht zu erhalten, doch Alex möchte aus ihr ausbrechen und Clara wirklich treffen. Nun muss Claire eine schwerwiegende Entscheidung treffen… 

Sehr frei basierend auf einem Roman von Camille Laurens, erzählt Regisseur Safy Nebbou in "So wie Du mich willst" die Geschichte einer Frau, die sich in ihrer Affäre mit einem jüngeren Mann verzweifelt an das Gefühlt, begehrt zu sein, klammert – ein Gefühl, das ihr von ihrem Mann geraubt wurde. Es ist die Geschichte einer Frau, die sich daraufhin in einer Lüge verliert, da das Leben, das sie in der Anonymität des Internets lebt, sehr viel leidenschaftlicher, intimier und sinnlicher zu sein scheint, als die Realität. Doch als die Wirklichkeit sie einholt, ist sie nicht bereit, ihren Traum aufzugeben, so dass sich Realität und Wunschdenken immer stärker vermischen. 

Das Ganze wird zu einem "Was wäre wenn…" Szenario, das einige unerwartete Wendungen bereit hält. Als Zuschauer weiß man selbst irgendwann nicht mehr, was denn nun wirklich passiert und was sich in der Vorstellung der Literaturdozentin abspielt. Safy Nebbou gelingt es dennoch, jeden Moment emotional groß wirken zu lassen. Es gibt besonders zwei Momente, die durch die Tatsache, dass sie nicht die Wirklichkeit sein könnten, eigentlich an Kraft verlieren müssten. Dennoch funktionieren sie sehr gut und treffen die Zuschauer mitten ins Herz. 

Im Prinzip ist das, was Claire macht, absolut verwerflich. Doch man kann sie auch irgendwie verstehen, so dass man bei jedem Anflug von Happy End wünscht, dass es irgendwie eine Zukunft für Claire und Alex geben kann. Besonders das starke Spiel von Juliette Binoche verleiht der Geschichte ihre Glaubwürdigkeit. "So wie Du mich willst" ist ein mitreißendes Liebesdrama über Einsamkeit, Sehnsüchte und Liebe in Zeiten des Internet. Absolut sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • So wie Du mich willst
  • So wie Du mich willst
  • So wie Du mich willst
  • So wie Du mich willst
  • So wie Du mich willst
  • So wie Du mich willst
Kino Trailer zum Film "So wie Du mich willst (Frankreich/Belgien 2019)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.