Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
März 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Stockholm Ost – DVD

Stockholm Ost – DVD

Schweden 2011 - mit Mikael Persbrandt, Iben Hjejle, Henrik Norlén, Liv Mjönes u.a

Filminfo

Originaltitel:Stockholm Östra
Genre:Drama, Romantik
Regie:Simon Kaijser
Verkaufsstart:23.11.2012
Produktionsland:Schweden 2011
Laufzeit:ca. 93 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Schwedisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (1.85:1)
Extras:Keine
Label:edel:Motion
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Stockholm Ost – DVD

Film: Eine kleine Unachtsamkeit zerstört das Leben zweier Paare. Es sind nur wenige Sekunden, die Johan (Mikael Persbrandt) auf seinem täglichen Weg zur Arbeit den Blick von der Straße wendet, Sekunden, die der kleinen Tove das Leben kosten. Obwohl Johan vor Gericht von einer Schuld freigesprochen wird, überwältigen ihn Selbstvorwürfe und Schuldgefühle, an denen seine Ehe mit Kattis (Liv Mjönes) zu zerbrechen droht. Auch Anna (Iben Hjejle), die Mutter von Tove, hat sich nach dem Tod ihrer kleinen Tochter emotional komplett abgeschottet. Ihr Mann Anders (Henrik Norlén) muss mit seiner Trauer und seiner Wut ganz alleine umgehen. Einige Monate nach dem Unfall treffen sich Anna und Johan durch Zufall auf dem Stockholmer Ostbahnhof. Während Johann in Anna sofort die trauernde Frau, die er in der Notaufnahme gesehen hat, wieder erkennt, ahnt Anna nicht, dass sie gerade den Mann kennen lernt, der für den Tod ihrer Tochter verantwortlich ist. Zwischen den Beiden entwickelt sich eine tiefe Freundschaft, aus der bald sogar Liebe wird. Doch die Wahrheit lässt sich nicht ewig verbergen…

"Stockholm Ost" beginnt als erschütterndes Drama und wandelt sich dann in eine zarte Liebesgeschichte, über der ständig eine düstere Wolke hängt, ist dem Zuschauer doch bewusst, dass die kurzen Momente von Glück, die Anna empfindet, sich jeden Moment in ein neues Trauma verwandeln können. Regisseur Simon Kaijser baut die Geschichte sehr sensibel auf. Statt schwülstiger Dramaturgie, die bei einer solchen Geschichte leicht hätte Verwendung finden können, setzt Kaijser eher auf leise Töne und darstellerische Zurückhaltung. Allerdings kann er auch dadurch nicht verhindern, dass der Film gegen Ende immer öfter in gängige Klischees verfällt und zum Finale hin arg dick aufgetragen wirkt.

Dass das Ganze aber dennoch funktioniert und eine große emotionale Wirkung entfalten kann, liegt an den beiden hervorragenden Hauptdarstellern. Mikael Persbrandt ("Kommissar Beck", "Der Hobbit") und Iben Hjejle agieren gerade durch ihre Zurückhaltung enorm kraftvoll und auch, wenn man als Zuschauer eigentlich weiß, dass es zwischen den Beiden kein Glück geben kann, wünscht man sich, dass sie es schaffen, sich gegen alle Widrigkeiten durchzusetzen.

Zwar ist "Stockholm Ost" kein leichter Film, erzählt er doch eine sehr schwere, düstere Geschichte. Dennoch hat Simon Kaijser kein deprimierendes Drama inszeniert, sondern schafft es tatsächlich, in all der Tristesse noch Schönheit und Hoffnung aufkommen zu lassen. Dabei gelingt es ihm allerdings nur schwer, zu verbergen, dass er bislang in erster Linie fürs Fernsehen gearbeitet hat. Denn trotz einiger einnehmender Bilder wirkt das Ganze handwerklich immer wieder wie eine – zugegebenermaßen sehr gute - TV-Produktion. Doch auch, wenn dies in gewisser Weise als Schwäche ausgelegt werden kann, so ändert das Nichts an der Tatsache, dass "Stockholm Ost" insgesamt ein toll gespielter und emotional packender Film geworden ist, der Liebhabern von leisen Dramen aus dem Norden wärmstens empfohlen werden kann. Sehenswert!

Bild + Ton: Das Bild der DVD ist weitgehend sauber und kann in den helleren Szenen mit einer ordentlichen Gesamtschärfe und atmosphärischen Farben punkten. In dunkleren Momenten ist allerdings leichtes Bildrauschen sichtbar und auch bei der Detaildarstellung gibt es qualitativ leichte Einbußen. Der Ton bleibt sehr zurückhaltend, wird in manchen Momenten von absoluter Stille oder leiser Musik dominiert. Das ist für diesen Film absolut angemessen und deshalb gibt es auch unterm Strich noch ein zufriedenes: Gut!

Extras: Bonusmaterial hat die DVD leider nicht zu bieten.

Fazit: "Stockholm Ost" ist ein bewegendes Drama, dessen zum Ende hin etwas dick aufgetragene Dramaturgie durch das enorm gute Spiel der Hauptdarsteller ausgeglichen wird. Mikael Persbrandt und Iben Hjejle machen aus dem Stoff, der leicht zu einem schwülstigen Melodram hätte verkommen können, eine berührende Liebesgeschichte, die sich Freunde anspruchsvoller Dramen nicht entgehen lassen sollten. Trotz fehlender Extras gibt es für diese DVD ein: Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Stockholm Ost – DVD
  • Stockholm Ost – DVD
  • Stockholm Ost – DVD
  • Stockholm Ost – DVD
  • Stockholm Ost – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.