Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
The Assassins – DVD

The Assassins – DVD

China 2012 - mit Chow Yun-Fat, Yifei Liu, Hiroshi Tamaki, Alec Su u.a

Filminfo

Originaltitel:Tong que tai
Genre:Drama, Abenteuer, Action
Regie:Linshan Zhao
Verkaufsstart:17.10.2013
Produktionsland:China 2012
Laufzeit:ca. 103 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch, Französisch, Mandarin (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch
Bildformat:16:9 (2.35:1)
Extras:Keine
Regionalcode:2
Label:Universal Pictures
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : The Assassins – DVD

Inhalt: China im Jahr 198 v. Chr.: Vor Jahren hat eine Prophezeiung vorhergesagt, dass es bei einer seltenen Planetenkonstellation zu einem Machtwechsel im Land kommt. Und tatsächlich sieht alles danach aus, dass das Ende der Han-Dynastie gekommen ist und das Kanzler Cao Cao (Chow Yun-Fat), Lord von Wei, den Thron besteigen wird. Doch Kaiser Xian (Alec Su) ist nicht bereit, sich seinem Schicksal einfach so zu ergeben. Seit Jahren bereitet er sich darauf vor, seinen Widersacher töten zu lassen. Zu diesem Zweck wurden Kinder aus dem ganzen Land verschleppt und mit grausamen Methoden zu perfekten Attentätern ausgebildet. Unter ihnen ist auch Li Ju (Yifei Liu), die nach erfolgreicher Ausbildung darauf angesetzt wird, Cao Cao zu töten. Doch als sie dem Kanzler näher kommt, lernt sie einen Mann kennen, der Ideale verkörpert, für die er nicht sterben sollte. Doch nicht nur die Attentäter des Kaisers, auch ein Verräter, der ihm sehr nahe steht, scheinen das Ende von Cao Cao besiegelt zu haben… 

"The Assassins" ist ein bildgewaltiges Historiendrama, das mit guten Darstellern, einer opulenten Ausstattung und einigen erstklassig choreografierten Kampfsequenzen aufwarten kann. Doch auch wenn der Titel und das Plakatmotiv etwas mehr Action versprechen, ist Linshan Zhaos Film insgesamt doch ein eher ruhiges Drama, das sich vornehmlich auf die politische Seite der Geschichte, auf die Korruption und die Verschwörungen konzentriert. Das funktioniert zwar gerade aufgrund des guten Spiels von Chow Yun-Fat insgesamt sehr gut, läuft aber auch der Erwartungshaltung vieler Zuschauer entgegen.

So schön der Film anzusehen ist und so spannend die zu Beginn etwas verworrene Geschichte auch sein mag, so leidet der Film letztendlich darunter, dass es ihm nicht gelingt, aus der Masse ähnlich gearteter Werke, die sich mit der Zeit der Drei Reiche beschäftigen, herauszustechen. Die Kampfsequenzen sind toll umgesetzt, kommen aber insgesamt einfach zu kurz. Szenen wie die, in der eine Truppe Krieger Seile über den Palast spannen, auf denen sie sich dann wie auf einem Netz fortbewegen, sind fantastisch anzusehen, bleiben aber eben eine Ausnahmeerscheinung. Auch ist die Ausgangsidee spannend, geht aber im Verlauf der Handlung mehr und mehr in dem Konflikt zwischen Cao Cao und dem Kaiser verloren. Das etwas zu aufgedrehte Spiel von Alec Su hilft ebenfalls nicht unbedingt dabei, dem Film eine besondere Note zu verpassen.

Wie gesagt, es gibt an "The Assassins" handwerklich eigentlich überhaupt nichts auszusetzen. Alle einzelnen Aspekte können ohne Zweifel positiv bewertet werden. Nur ergibt sich daraus eben kein herausragendes Gesamtbild, sondern eines, das in der zu großen Masse ähnlicher Werke unterzugehen droht. Wer einfach nur ein Fest fürs Auge geboten bekommen möchte und darauf verzichten kann, etwas wirklich Neues, Überraschendes zu sehen, dem kann dieses Werk aber dennoch wärmstens ans Herz gelegt werden. Daher gilt: mit kleinen Einschränkungen sehenswert!

Bild + Ton: Wenn es einen Aspekt gibt, der bei "The Assassins" voll und ganz überzeugen kann, dann ist es die opulente Bildsprache. Und die kommt auf der DVD dank der kraftvollen Farbgebung, die oft von warmen Grüntönen dominiert wird, und einer hohen Detailschärfe auch gut zur Geltung. Der Dolby Digital 5.1 Mix wirkt auch in den eher ruhigeren Szenen angenehm dynamisch, da nicht nur deutlichere Soundeffekte, sondern auch kleinere Umgebungsgeräusche für Leben auf den Surround-Kanälen sorgen. Gut!

Extras: Bonusmaterial hat die Disc leider nicht zu bieten. Schwach!

Fazit: "The Assassins" hat eine tolle Ausstattung, einige gut choreografierte Kampfsequenzen, überzeugende Darsteller und eine zu Beginn etwas überfrachtet wirkende, aber insgesamt durchaus spannende Geschichte zu bieten. Allerdings gelingt es dem Historien-Drama von Linshan Zhao nicht, sich aus der Masse sehr ähnlich gearteter Werke abzuheben. Zudem suggerieren Titel und Cover Martial Arts Action, die der Film letztendlich eher nur am Rande bietet. Vielmehr handelt es sich hier um ein vornehmlich von Dialogen getragenes Ausstattungs-Drama, das toll anzuschauen ist, aber am Ende kaum echte Nachhaltigkeit besitzt. Daher ist das Ganze auch nur mit kleinen Einschränkungen sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.