Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
März 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
The Philosophers – Wer überlebt? – Blu-ray

The Philosophers – Wer überlebt? – Blu-ray

USA/Indonesien 2013 - mit James D`Arcy, Maia Mitchell, Bonne Wright, Freddie Stroma, Sophie Lowe u.a

Filminfo

Originaltitel:The Philosophers
Genre:Drama, Thriller
Regie:John Huddles
Verkaufsstart:18.02.2014
Produktionsland:USA/Indonesien 2013
Laufzeit:ca. 112 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (DTS-HD MA 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (1.78:1) 1080 24p High Definition
Extras:Behind the Scenes, Interviews, Featurettes, Trailer
Label:Ascot Elite Home Entertainment
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : The Philosophers – Wer überlebt? – Blu-ray

 

 

Inhalt: Eigentlich hatten sich die Schüler an der internationalen Schule von Jakarta auf eine entspannte letzte Philosophiestunde bei ihrem Lehrer Mr. Zimit (James D`Arcy) eingestellt. Doch so einfach will dieser seine Schützlinge nicht aus seinem Unterricht in die raue Wirklichkeit entlassen. Für seine letzte Stunde hat er sich ein ganz besonderes Experiment einfallen lassen. Zimit teilt seinen Schülern scheinbar willkürlich Berufe und Eigenschaften zu. Dann eröffnet er ihnen ein wahres Horrorszenario: es kommt zu einer nuklearen Katastrophe, vor der sich die Schüler in einem Bunker in Sicherheit bringen können. Hier müssen sie ein Jahr aushalten, um danach dabei zu helfen, die Zivilisation wieder aufzubauen. Der Haken an der Sache: der Bunker bietet nur Verpflegung und Sauerstoff für zehn Personen. Die Schüler sollen nun entscheiden, wer in den Bunker darf und wer sterben muss. Obwohl es den jungen Nachwuchs-Philosophen zunächst gelingt, dieses apokalyptische Gedankenspiel rational zu meistern, nimmt das Experiment bald immer drastischere und regelrecht gefährliche Ausmaße an…

Mit "The Philosophers" legt Regisseur John Huddles ein äußerst ambitioniertes Projekt vor. Das wird schon nach wenigen Minuten deutlich, wenn die philosophischen Theorien, über die im Unterricht von Mr. Zimit gesprochen wird (Affen an der Schreibmaschine, Straßenbahn-Theorie) visualisiert und in das Geschehen einwebt. Das baut er dann auch bei dem apokalyptischen Experiment derart aus, dass das Klassenzimmer vollkommen verschwindet und sich Lehrer und Schüler im rettenden Bunker oder in Sichtweite der nuklearen Katastrophe befinden. Dieser sehr originelle und einnehmende visuelle Stil verpasst dem Film eine ganz besondere und mitunter auch bedrückende Atmosphäre, der man sich als Zuschauer nur schwer entziehen kann. Zudem stecken in den moralischen Fragen, die im Verlauf des Endzeit-Experiments aufgeworfen werden, ein hohes Spannungspotential, das Huddles gerade zu Beginn auch sehr gut zu nutzen versteht.

Allerdings hat der Film mit zwei Problemen zu kämpfen, die dem ansonsten sehr positiven Gesamteindruck im Weg stehen. Da wäre zum einen die Tatsache, dass das Drehbuch für einen Film, der sich "The Philosophers" nennt, doch am Ende das Thema Philosophie doch nur zu oberflächlich behandelt und sich nicht traut, etwas komplexer und für den Zuschauer herausfordernder zu werden. Das zweite Problem ist, dass sich der Zuschauer immer der Tatsache bewusst ist, dass sich das Geschehen eigentlich nur im Klassenzimmer abspielt. Eine echte Gefahr besteht hier nie. Die Konflikte sind eigentlich nur rein verbaler und nicht wirklich physischer Natur, auch wenn sie als solche Dargestellt werden. Das nimmt dem Ganzen dann doch sehr viel von seiner möglichen Spannung.

Durch diese Schwachpunkte kann "The Philosophers" den hohen Ambitionen der Ausgangsidee leider nicht standhalten. Ein interessanter und visuell überzeugender Film ist John Huddles aber dennoch gelungen. Und auch wenn die erhoffte dramaturgische Tiefe nicht ganz erreicht wird, macht es am Ende doch sehr viel Spaß, über die moralischen Zwickmühlen, in die Mr. Zimit seine Schüler katapultiert, genauer nachzusinnen. Und dafür gibt es am Ende dann auch ein absolut verdientes: Sehenswert!

Bild + Ton: Bild und Ton der Blu-ray hinterlassen im Großen und Ganzen einen recht positiven Gesamteindruck. Das Bild ist absolut sauber, die Bildschärfe liegt gerade bei den helleren Außenaufnahmen auf sehr gutem Niveau und die warmen, kräftigen Farben können ebenfalls gefallen. Der Sound liegt in einem DTS-HD MA 5.1 Mix vor, bei dem die Surround-Kanäle allerdings nur selten richtig intensiv genutzt werden. In erster Linie bestimmen Dialoge und die zurückhaltende Musik das Geschehen, das sich dadurch auch vornehmlich im Frontbereich abspielt. Gut!

Extras: Als Bonus gibt es neben dem Trailer ein paar kurze Eindrücke von den Dreharbeiten (ca. 1:12 Min.), eine Featurette über den letzten Drehtag (ca. 2:36 Min.), ein Interview-Feature mit drei britischen Jungdarstellern (ca. 12:18 Min.), sowie acht kurze Promo-Interviews mit den Schauspielern. Wirklich tiefgründige Informationen über die Dreharbeiten bekommt man hier leider nicht geboten.

Fazit: "The Philosophers" bedient sich einer sehr interessanten Prämisse, die Regisseur John Huddles auch visuell mit großen Ambitionen umzusetzen versucht. Leider wird das Drehbuch den philosophischen Fragen, die es aufwirft, am Ende nicht ganz gerecht. Und auch die an sich einnehmende Bildsprache kann ihr anvisiertes Ziel nicht ganz erreichen. Dennoch kann das Ganze als durchaus spannendes Experiment betrachtet werden, über das es sich trotz der Schwächen in der Umsetzung intensiver nachzudenken lohnt. Und genau deshalb gibt es für die technisch gut umgesetzte Blu-ray unterm Strich auch ein zufriedenes: Empfehlenswert!

 

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • The Philosophers – Wer überlebt? – Blu-ray
  • The Philosophers – Wer überlebt? – Blu-ray
  • The Philosophers – Wer überlebt? – Blu-ray
  • The Philosophers – Wer überlebt? – Blu-ray
  • The Philosophers – Wer überlebt? – Blu-ray

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.