Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Januar 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Wild Bill – Vom Leben beschissen – DVD

Wild Bill – Vom Leben beschissen – DVD

Großbritannien 2011 - mit Charly Creed-Miles, Will Poulter, Sammy Williams, Andy Serkis, Liz White, Charlotte Spencer u.a

Filminfo

Originaltitel:Wild Bill
Genre:Drama
Regie:Dexter Fletcher
Verkaufsstart:09.01.2014
Produktionsland:Großbritannien 2011
Laufzeit:ca. 94 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 5.1 + DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (1.85:1)
Extras:Deleted + Extendet Scenes, Trailer, Programmtipps
Regionalcode:2
Label:Tiberius Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Wild Bill – Vom Leben beschissen – DVD

Inhalt: Acht Jahre Knast sind genug für Bill (Charly Creed-Miles). Als er auf Bewährung entlassen wird, will er einfach nur ein neues Leben anfangen. Doch als er in seine alte Wohnung kommt, werden seine Pläne schnell zunichte gemacht. Denn seine Frau ist abgehauen und hat seine beiden Söhne Dean (Will Poulter) und Jimmy (Sammy Williams) alleine in dem grauen Wohnblock zurückgelassen. Darauf, für die beiden Jungs den Vater zu spielen, hat Bill so gar keine Lust und auch die Kinder können sich etwas Schöneres vorstellen, als von einem ihnen fast unbekannten Ex-Knacki erzogen zu werden. Doch das Jugendamt zwingt Bill dazu, seine Vaterpflichten wahrzunehmen, falls er nicht möchte, dass die Kinder in Pflegefamiliengebracht werden. Das sähe auch für seine Bewährung nicht gerade gut aus. Und so versucht sich Bill mehr schlecht als recht als fürsorglicher Vater, während der 11jährige Jimmy zunehmend auf die schiefe Bahn gerät. Ausgerechnet mit den ehemaligen Partnern seines Vaters lässt sich der Junge ein und begeht dabei einen Fehler, der nicht nur für Jimmy fatale Folgen haben könnte…

"Wild Bill"  ist das Regiedebüt des Schauspielers Dexter Fletcher ("Bube, Dame, König, grAs", "Kick-Ass"). Der Versuch, britisches Gangsterkino mit Sozialdrama und einem Hauch Komödie zu vermischen, ist ein äußerst gewagtes Unterfangen. Doch Fletcher trifft meist den richtigen Ton, weshalb sein Film weder zu sehr den etwas überstrapazierten Guy Ritchie-Stil kopiert, noch die Tristesse eines Ken Loach Films aufweist oder in platte Albernheiten ausartet. Fletcher ist vielmehr darum bemüht, seine Geschichte möglichst unsentimental und unterhaltsam zu erzählen, wobei er auch großen Wert auf eine zugängliche Charakterzeichnung legt.

Das gelingt ihm erfreulich gut, wobei weder Bill, noch seine Söhne zu Beginn die ganz großen Sympathieträger sind. Dean ist einfach verbittert, Jimmy ein wenig naiv und Bill will mit seinen Plagen eigentlich gar nichts zu tun haben. Eine schrecklich nette Familie eben. Leicht hätten Bills Versuche, den treusorgenden Familienvater wider Willen abzugeben, in klischeehafte Albernheiten ausarten können. Doch darauf verzichtet Fletcher ebenso, wie auf allzu große Sentimentalitäten (wenn man vielleicht von einer Szene gegen Ende einmal absieht). Vielmehr findet die Annäherung von Bill an seine Söhne auf eine sehr lebensnahe und dabei auch immer sehr fragile Art statt, so dass ein wirkliches Happy End auch nach einer kleinen Aussöhnung nie wirklich garantiert ist.

Was aber noch positiver wirkt, als der Verzicht auf Kitsch, ist die Tatsache, dass es Fletcher geschafft hat, die Geschichte in einer sehr tristen und von Hoffnungslosigkeit dominierten Welt anzusiedeln, ohne die Stimmung der Zuschauer allzu sehr herunter zu ziehen. Vielmehr gelingt es ihm gut, auch in diese düstere Umgebung immer wieder kleine Hoffnungsschimmer und auflockernde Momente einzubauen, durch die eine gewisse positive Grundstimmung aufgebaut wird. So gewinnt "Wild Bill" gleichermaßen an Charme und an Unterhaltungswert.

Dexter Fletcher hat mit seinem Regiedebüt ein kurzweiliges Gangster- und Familien-Drama abgeliefert, ein unterhaltsames Stück britischen Kinos, das es verdient hätte, auch hier auf DVD und Blu-ray sein Publikum zu finden. Wer britisches Gangsterkino mag, das ohne ausufernde Gewalt und ohne Action auskommt, der sollte hier unbedingt einen Blick riskieren. Absolut sehenswert!    

Bild + Ton: Die reduzierte Farbgebung und die gute Bildschärfe fangen die triste Wohnblock-Stimmung des Dramas sehr gut ein. Das Bild der DVD ist zudem absolut sauber, Störungen oder nennenswerte Unschärfen gibt es nicht. Der Ton präsentiert sich eher zurückhaltend, da meist die Dialoge im Vordergrund stehen und auch Musik nur spärlich eingesetzt wird. Doch hin und wieder, etwa bei einer Schlägerei, kommt durch gut umgesetzte Soundeffekte auch spürbare Bewegung in die Surround-Kanäle. Gut!

Extras: Als Bonus gibt es knapp 12 Minuten an geschnittenen und verlängerten Szenen zu sehen, die allerdings ohne Untertiteloption präsentiert werden. Ansonsten werden nur noch der Trailer zum Film und weitere Programmtipps des Anbieters offeriert.

Fazit: "Wild Bill" ist ein ordentliches Sozialdrama, das den verzweifelten Kampf eines Ex-Knackis, sich wieder in die Gesellschaft einzufinden, auf unterhaltsame und mitreißende Art nachzeichnet. Der tristen Grundstimmung der vornehmlich in grauen Wohnsiedlungen spielenden Geschichte setzt Regisseur Dexter Fletcher immer wieder zurückhaltenden, aber angenehm auflockernden Humor entgegen, weshalb sein toll gespieltes Drama nicht Gefahr läuft, den Zuschauer völlig runterzuziehen. Ein guter Film mit ein paar kleinen Längen, die von den überzeugenden Darstellern locker ausgeglichen werden. Deshalb gibt es für die technisch gut umgesetzte DVD auch ein absolut verdientes: Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Wild Bill – Vom Leben beschissen – DVD
  • Wild Bill – Vom Leben beschissen – DVD
  • Wild Bill – Vom Leben beschissen – DVD
  • Wild Bill – Vom Leben beschissen – DVD
  • Wild Bill – Vom Leben beschissen – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.