Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
August 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Ein Künstlerfilm in Rot: THE RED SHOES (GB 1948)

Ein Künstlerfilm in Rot: THE RED SHOES (GB 1948)

  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Vortrag von Susanne Marschall und Filmvorführung
Am Dienstag, 14. März, 20:30 Uhr im Kino des Deutschen Filmmuseums

ROT. Eine Filminstallation im Raum heißt die Sonderausstellung, die bis 13. August im Deutschen Filmmuseum zu sehen ist. Im hauseigenen Kino greifen Filmvorführungen sowie verschiedene Vorträge über die Rolle der Farbe Rot im Film das Thema der Ausstellung auf. Im März erklärt Susanne Marschall, wie Michael Powells und Emeric Pressburgers Ballettfilm THE RED SHOES von 1948 mithilfe des Farbfilmverfahrens Technicolor zu einem avantgardistischen Kunstwerk wurde. Im Anschluss sieht das Publikum den Klassiker auf der großen Leinwand.

Vortrag von Susanne Marschall: "Ein Künstlerfilm in Rot"
THE RED SHOES Die roten Schuhe
Großbritannien 1948. R: Michael Powell, Emeric Pressburger
D: Moira Shearer, Anton Walbrook, Marius Goring. 135 Min. 35mm. OF

Die Farbe Rot in ihrer ganzen Vielfalt an Bedeutungen und Wirkungen steht im Zentrum des Künstlerfilms THE RED SHOES. Das Rot, das der Maler Hein Heckroth zusammen mit den Regisseuren Michael Powell und Emeric Pressburger und dem Kameramann Jack Cardiff in verschiedenen Erscheinungsformen auf die Leinwand zauberte, verdankt sich der besonderen Qualität des Farbfilmverfahrens Technicolor. Der Vortrag führt in die Farbgestaltung des berühmten Ballettfilms ein, in dem Film, Theater, Tanz und Malerei zu einer avantgardistischen Synthese der Künste finden.

Eintritt: 9 Euro, 7 Euro ermäßigt

Susanne Marschall hat den Lehrstuhl für Film- und Fernsehwissenschaft am Institut für Medienwissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen inne. Sie ist Direktorin des dortigen Zentrums für Medienkompetenz sowie Sprecherin des neu gegründeten Tübinger Forschungs-zentrums für Animation.

Quelle: Deutsches Filminstitut

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.