Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
LUCAS Kinderfilmfestival 2015

LUCAS Kinderfilmfestival 2015

  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Vom 27. September bis zum 04. Oktober findet das 38. Internationale Kinderfilmfestival LUCAS statt, das mit seinem umfangreichen Programm wieder einmal beweist, dass Kinderfilme nicht immer nur ein junges Publikum begeistern können. Gute Kinderfilme ziehen auch die Eltern in ihren Bann. Das möchte LUCAS 2015 mit Wettbewerbsfilmen, zu denen neben Spielfilmen auch einige Kurzfilme gehören, erneut unter Beweis stellen. Im Kino des Deutschen Filmmuseums, im Cinestar Metropolis und im Caligari Wiesbaden werden die verschiedenen Festivalbeiträge präsentiert, teilweise noch in der Originalsprache ihres Produktionslandes. Die deutsche Übersetzung wird aber für Alle klar verständlich eingesprochen. Insgesamt werden sechs Preise verliehen, die von drei Jurys ausgelobt werden. Darunter ist natürlich auch der Publikumspreis, mit dem seit 2010 der beliebteste Film des Festivals direkt von den Zuschauern prämiert wird.

2015 gibt es eine interessante Neuerung: In der 38. Ausgabe präsentiert das Filmfestival erfolgreiche und populäre Fernsehproduktionen auf der Kinoleinwand. Ganz besonders freut sich LUCAS mit seinen jungen Besuchern auf den Besuch des Welterforschers Willi Weitzel. Der aus der Sendung „Willi wills wissen“ und weiteren TV-Formaten bekannte Reporter und Moderator ist am Donnerstag, 1. Oktober, 16 Uhr, im Cinestar Metropolis zu Gast. Unter dem Titel „Fliehen, Flüchtling, Flucht“ stellt Willi Weitzel seinen Dokumentarfilm über ein Flüchtlingslager im afrikanischen Malawi vor und berichtet von einem Hilfsprojekt für Kinder an der syrischen Grenze. Mit dieser Veranstaltung knüpft LUCAS an den viel beachteten Themenschwerpunkt Migration von 2014 an und beleuchtet erneut Schicksale von Kindern, die ihre Heimat verlieren.

Für Freunde des Mystery-Genres zeigt LUCAS am Freitag, 2. Oktober, 16 Uhr, erstmals das Serien-Event ARMANS GEHEIMNIS (Deutschland 2015, R: Alex Schmidt) auf der Kinoleinwand. Fans sehen die komplette erste Staffel der unter Federführung des WDR produzierten und zu Ostern in der ARD ausgestrahlten Familienfernsehserie. Sie erzählt von fünf Jugendlichen aus schwierigen Familien, die auf einem Pferdehof Abenteuer erleben. Am Beispiel von ARMANS GEHEIMNIS stellt das Internationale Kinderfilmfestival aufwendig und komplex erzählte Fernsehproduktionen in den Fokus.

LUCAS stellt die Bedeutung des Kinderfilms im internationalen Kinogeschehen in den Vordergrund und räumt somit mit den gängigen Vorurteilen auf, etwa dass Kinderfilme nur aus dem Hause Disney stammen oder unbedingt tolle 3D Computeranimationen oder sehr einfach gehaltende Witzchen bieten müssen. Kinderfilme können auch auf andere Art originell, witzig, bewegend und tiefgründig sein. Dabei ist es ganz egal, wo sie herkommen. Ob Europa, Asien oder Afrika, auch diese Filmindustrien haben etliche Highlights zu bieten, wovon sich kleine und große Festivalbesucher unbedingt selbst überzeugen sollten.

Das ganze Programm erhalten Sie unter: www.lucasfilmfestival.de

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.