Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Mai 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Reflecta Dokumentarfilmfestival

Reflecta Dokumentarfilmfestival

  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Fr. 05. — So. 07.12.2014

FILM/GESPRäCH/MUSIK
www.reflecta.org

Erstmals ist das internationale Reflecta Filmfestival am Mousonturm als Hauptspielort zu Gast. Herausragende Dokumentarfilme erzählen von Menschen und Projekten, die mit subversiver Neugier nach alternativen Lebensweisen in unserer Gesellschaft suchen. Wie wollen wir leben? Was heißt es verantwortlich zu handeln: ökonomisch sinnvoll, ökologisch verträglich und sozial gerecht? Diskussionen zwischen Künstlern, Experten, Aktivisten und Gästen erweitern das Filmproprogramm ebenso wie interaktive Ausstellungen, Stadtrundgänge, Workshops, Lesungen, Performances und Konzerte. Für das leibliche Wohl sorgt das Lokal im Mousonturm mit ökologischen, regionalen, fairen und vegetarisch-veganen Speisen und Getränken.

Die Hauptfilme des Festivals fokussieren gesellschaftspolitisch relevante Themen wie die Finanzkrise, die Grenzen des Wirtschaftswachstums, Strategien eines nachhaltigeren Konsums, Urban Gardening sowie Überlegungen zu einer gerechten und sozialen Gestaltung der modernen Arbeitswelt. Während uns die globalisierte Beschleunigung alle fest im Griff zu haben scheint, entziehen sich überall auf der Welt immer mehr Menschen dem unkontrollierten Zustand permanenten Zeitdrucks: Philippe Borrels Schluss mit schnell (FR 2014, 85 Min.) ist eine Ode an das selbstbestimmte Leben. Auf der Suche nach Menschen, die sich bewusst für ein Leben und Arbeiten in extremsten Ausnahmezuständen entschieden haben, kämpften sich Werner Herzog und sein Kameramann Peter Zeitlinger in ihrem Oscar-nominierten Film Encounters at the End of the World (US 2007, 99 Min., OmU) durch die Antarktis. Einer der ehemals führenden Investmentbanker Deutschlands packt aus in Marc Bauders Film Master of the Universe (DE 2013, 88 Min., OF), der für den Deutschen Filmpreis 2014 nominiert ist. Er erzählt von den Abgründen und der Skrupellosigkeit der glamourösen Finanzwelt und enthüllt das atemberaubende Psychogramm einer Branche und ihrer Akteure. Nicht weniger packend heftet sich Work Hard Play Hard von Carmen Losmann (DE 2011, 90 Min., OF) an die Fersen einer selbstoptimierten High-Tech-Arbeiterschaft, die leidenschaftlich und hochmobil ihre Arbeit zum Leben macht. Mehr Zeit wollen alle, doch trotzdem wir ständig Zeit sparen, haben wir am Ende immer weniger davon. Florian Opitz fragt in Speed - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (DE 2012, 97 Min., OF), was diese Beschleunigung antreibt: elektronische Kommunikationsmittel oder nur unser schlechtes Zeitmanagement?

Mit dem Reflecta Artivist Award wird das Festival am 6.12. Kurzfilme auszeichnen, die bewegen und Veränderungen anstoßen. Der Award möchte das Engagement von Künstlern für eine umweltgerechtere und sozialere Welt fördern.

Quelle: mousonturm.de

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.