follow us on facebook follow us on instagram follow us on twitter follow us on youtube
Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
November 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

101 Unorte in Frankfurt Societäts Verlag

101 Unorte in Frankfurt

von: Frank Berger und Christian Setzepfandt

erschienen: Societäts Verlag

am 14.03.2011

www.societaets-verlag.de

  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : 101 Unorte in Frankfurt

Unglaublich viele Bücher über Frankfurt und seine Sehenswürdigkeiten stehen in den Regalen der Buchhandlungen. Der Römer, das Museumsufer oder der Palmengarten dürfen in derartigen Werken freilich nicht fehlen. Doch nun zeigt das Buch "101 Unorte in Frankfurt", dass Frankfurt weit mehr zu bieten hat und dass auch eher unansehnliche, unscheinbare und unbekannte Orte in der Mainmetropole voller spannender Geschichten stecken und sich eine Entdeckung dieser "Unorte" absolut lohnt.

Ungewöhnlich ist wohl das treffendste Wort, um das Buch von Frank Berger, Kurator am Historischen Museum in Frankfurt, und dem Kunsthistoriker Christian Setzepfandt zu beschreiben. Denn den Beiden ist es gelungen, Orte vorzustellen, die zum Teil auch alt eingesessenen Frankfurtern noch unbekannt sein dürften. Oder wussten Sie, dass es in Westhausen einen Tierfriedhof gibt? Ist Ihnen bekannt, was sich in einem kleinen, unansehnlichen Betonhäuschen in der Römerstadt befindet? Kennen Sie den Ort, an dem die DM geboren wurde? Ist Ihnen die Geschichte um die Friedenseiche in Sossenheim ein Begriff? Oder ist Ihnen bewusst, welcher Fußballer Inhaber des Tabakgeschäft Herrmann auf der Berger Straße war? Antworten auf all diese und noch mehr Fragen bietet das Buch auf informative und kurzweilige Art.

Unschön, aber aus historischer Sicht äußerst spannend ist etwa der Zusammenhang zwischen dem Bismarck-Denkmal in Höchst und dem Platz hinter der KITA an der Friedberger Anlage. Absolut nachvollziehbar für jeden Studenten ist die Beschreibung des unliebsamen AfE-Turms auf dem Campus Bockenheim. Nostalgische Gefühle weckt der Besuch auf dem "Monte Scherbelino", dem einstigen beliebten Ausflugsziel für Familien. Das Buch in angefüllt mit solchen Orten, die nicht immer die schönsten Seite Frankfurts repräsentieren, was den Reiz dieser Plätze und Bauwerke freilich nicht schmälert.

Unorte zu entdecken ist also mindestens genauso spannend, wenn nicht sogar noch aufregender, als auf den bekannten Spuren der Frankfurter Geschichte zu wandeln. Wer also die Stadt abseits von Goethehaus, Messe oder Paulskirche kennen lernen möchte, der sollte unbedingt zu diesem Buch greifen! Daher gilt:

Unbedingt empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.