follow us on facebook follow us on instagram follow us on twitter follow us on youtube
Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juli 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

Abgerippt mainbook

Abgerippt

von: Gerd Fischer

erschienen: mainbook

am 20.11.2014

www.mainbook.de

  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Abgerippt

Kommissar Andreas Rauscher ermittelt wieder! Nachdem der ganz besondere Fall um Fluglärm nicht nur viel Nerven, sondern auch seine Beziehung zu seiner Freundin Elke gekostet hat, steckt Rauscher in einer echten Krise. Er leidet unter der Trennung von seinem Sohn Mäxchen, den Elke mit nach Hamburg genommen hat. Und auch die enorme Hitze, die auf das sommerliche Frankfurt niederbrennt, macht ihm das Leben schwer. Kein Wunder, dass er mit seinen Kollegen immer öfter aneinandergerät und er deshalb lieber auf eigene Faust ermittelt. Doch diese Einstellung muss Rauscher gehörig überdenken, als im Hinterhof eines Sachsenhäuser Miethauses dessen Hausverwalter ermordet aufgefunden wird. Denn ausgerechnet Rauschers dickköpfiger Onkel, der kurz zuvor mit einer Räumungsklage aus diesem Haus geworfen wurde, gehört zum engen Kreis der Verdächtigen. Doch bei den Ermittlungen stellt sich schnell heraus, dass auch die anderen Mieter genügend Motive gehabt hätten, da der schmierige Verwalter offenbar im Auftrag der Hausbesitzerin versucht hat, sie aus ihren Wohnungen heraus zu ekeln. Der Fall wird noch verzwickter, als ein weiterer Mord geschieht. Unerwartete Hilfe bekommt Rauscher dabei von Jana Kern, einer Kollegin aus Königsstein, die nicht nur in diesem Fall, sondern auch in Rauschers Privatleben bald eine große Rolle zu spielen scheint…

Mit "Abgerippt" hat Gerd Fischer einen weiteren unterhaltsamen Frankfurt-Krimi um den Kommissar, dessen Name besonders in Sachsenhausen stets für erfreute Gesichter sorgt, geschrieben. Und wie schon beim Vorgänger "Fluglärm" hat Fischer auch hier wieder ein sehr aktuelles Thema ins Zentrum der Geschichte gestellt. Inspiriert dazu wurde er von Vorkommnissen aus seinem persönlichen Umfeld, bei denen eine Bekannte nach andauernden Schikanen von Seiten ihrer Vermieterin aus ihrer Mietwohnung in Sachsenhausen ausgezogen ist. Auf Grundlage dieser Ereignisse und der aktuellen Diskussion um die zunehmende Gentrifizierung und Mietwucher hat Rauscher ein klassisches Whodunit-Szenario gesponnen, bei dem es viele Verdächtige, zahlreiche Motive und überraschende Wendungen gibt. Der perfekte Stoff für kurzweilige Krimi-Unterhaltung eben.

Erneut hat Fischer die Geschichte mit viel Lokalkolorit angereichert, wozu nicht nur die anschauliche Beschreibung von verschiedenen Ecken von Sachsenhausen mit seinen Kult-Lokalitäten wie dem Gemalten Haus gehört. Auch Rauschers Vorliebe für Frankfurter Spezialitäten wie Apfelwein und Handkäs, sowie die typisch hessische Herzlichkeit, die einige der Charaktere an den Tag legen, verleihen dem Krimi einen ganz besonderen Charme. Zudem kann der Unterhaltungswert der Geschichte davon profitieren, dass auch das Privatleben Rauschers konsequent fortgeführt wird. Da der Kommissar seinen Lesern mittlerweile wirklich ans Herz gewachsen ist, wünscht man ihm nach all den Rückschlägen neues privates Glück. Und da fiebert man durchaus mit, wenn dies in Form von Jana zum Greifen nah ist und dann doch wieder etwas dazwischen funkt. Auch so kleine Details wie eine kleine Hommage an die Jenny Becker Krimis von Andrea Habeney, die Fischer in seine Geschichte einbaut, tragen zum Gelingen des Romans bei.

Die Auflösung ist insgesamt zufriedenstellend, doch wie so oft bei Krimis ist es der Weg dorthin, der das Buch so gelungen macht und der letztendlich im Gedächtnis bleibt. Durch die gekonnte Verwebung von leichter Krimiunterhaltung und einer regelrecht wütend machenden Thematik wie den von reiner Gier getriebene Mieterhöhungen, Luxussanierungen und Zwangsräumungen ist "Abgerippt" ein weiterer sehr lesenswerter Rauscher-Fall geworden, der Liebhaber von spannender Krimiunterhaltung mit einer gehörigen Portion Lokalkolorit wärmstens empfohlen werden kann. Lesenswert! 

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.