follow us on facebook follow us on instagram follow us on twitter follow us on youtube
Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
November 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

Frankfurt Airport – Bodenzauber und Höhenspiele Societäts Verlag

Frankfurt Airport – Bodenzauber und Höhenspiele

von: Fraport AG (Hg.)

erschienen: Societäts Verlag

am 14.10.2011

www.societaets-verlag.de

  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Frankfurt Airport – Bodenzauber und Höhenspiele

Der Frankfurter Flughafen und ganz besonders die Fraport AG gehören zur Zeit in einigen Regionen um Frankfurt nicht gerade zu den größten Sympathieträgern. Durch den Flughafenausbau und die Inbetriebnahme einer neuen Landebahn hat sich die Lebensqualität einiger Gebiete erheblich verschlechtert. Was für den Wirtschaftsstandort Frankfurt enorm wichtig ist, ist für Andere eine Last, die selbst durch das derzeitige Nachtflugverbot kaum merklich geschmälert wird. Dass ein Buch über den Flughafen, das von der Fraport AG herausgegeben worden ist, auf diese Problematik nicht oder nur oberflächlich eingeht, dürfte kaum überraschen. Doch kann ein solches Buch der negativen Stimmung entgegen wirken und dem Leser die vielen positiven Aspekte und interessanten Seiten des Frankfurter Airports schmackhaft machen? 

"Frankfurt Airport – Bodenzauber und Höhenspiele" gibt sich alle Mühe, diese Ziele zu erreichen. So richtig gelingt dies aber nur in Teilen. Die doppelseitigen Fotos, die gerade am Anfang zu sehen sind, gehören zweifelsohne zu den Highlights des Buches. Sie fangen die faszinierende Atmosphäre, die Größe und das rege Treiben auf dem Airport perfekt ein. Davon hätte es im Buch gerne mehr geben können. Denn ansonsten ist das umfangreiche Werk arg textlastig. Das ist an manchen Stellen äußerst lesenswert, etwa dann, wenn dem Leser ein Einblick in die Arbeit des Zolls gewährt wird oder die vielen verschiedenen Jobs, die Arbeitnehmer aus der ganzen Welt ausüben, vorgestellt werden. Auch eine Ahnung davon vermittelt zu bekommen, welch logistische Abläufe hier ineinander greifen müssen, damit Alles reibungslos verläuft, ist sehr spannend. 

Wenn es aber um Image und wirtschaftliche Bedeutung geht, sind die Texte mitunter sehr sachlich und arg trocken, das Buch bekommt dann ein wenig den Charakter einer schön gestalteten Imagebroschüre. Sicherlich, etwas anderes will das Werk vermutlich gar nicht sein. Doch für den ganz "normalen" Leser sind diese Stellen des Buches mit Sicherheit nur von geringem Interesse. Lohnt sich der Blick in den Band dennoch? Die Antwort ist ganz klar: Ja. Die Fotos und einige der Beiträge offerieren einen Blick hinter die Kulissen des Großunternehmens Franfurt Airport, den wohl nur wenige Menschen, die nicht dort arbeiten, so umfassend geboten bekommen. 

Sicherlich, die Menschen, die nicht von dem wirtschaftlichen Nutzen des Flughafens profitieren, sondern unter dem wachsenden Fluglärm zu leiden haben, werden auch durch dieses Buch nicht zu großen Fraport-Fans. Wer sich aber von der Faszination Flughafen angezogen fühlt, wissen möchte, was Persönlichkeiten wie Sebastian Vettel, Steffi Jones oder Max Hollein über den Airport zu erzählen haben oder wer einfach mal einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, dem kann dieses Buch trotz einiger sehr trockenen Stellen durchaus ans Herz gelegt werden!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.