follow us on facebook follow us on instagram follow us on twitter follow us on youtube
Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

Frankfurt am Main Peter Meyer Verlag

Frankfurt am Main

von: Annette Sievers

erschienen: Peter Meyer Verlag

am 16.05.2014

www.PeterMeyerVerlag.de

  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Frankfurt am Main

Städteführer über Frankfurt gibt es viele. Doch meist bleiben sie, sofern sie sich nicht mit ganz speziellen Seiten der Stadt beschäftigen, in Sachen Informationsgehalt nur an der Oberfläche und beschränken sich auf die Vermittlung von praktischen, dabei aber nüchternen Informationen. Das macht die Lektüre solcher Städteführer oft zu einer eher trockenen Angelegenheit. Bei dem Buch, in dem Annette Sievers die vielen verschiedenen Facetten von Frankfurt am Main beleuchtet hat, ist das zum Glück nicht der Fall.

Auf über 400 Seiten nimmt Sievers den Leser auf eine Reise durch die Mainmetropole, gibt dabei viele nützliche Tipps zum Verweilen und Einkehren, liefert anhand von zehn Touren aber auch ein umfangreiches Bild über die Stadtgeschichte, die Atmosphäre in den einzelnen Stadtteilen und etabliert so die Vielseitigkeit Frankfurts, die diese Stadt so reizvoll macht. Die Geschichte und Bedeutung von Dom und Römer, ein Besuch in der Kleinmarkthalle, ein Streifzug durchs Bahnhofsviertel, ein Abstecher in die reichhaltige Museumslandschaft oder auch ein Blick auf die Parks, Gärten und kleinen Oasen der Stadt machen dieses reich bebilderte Buch zu einem echten Leckerbissen. Dabei wendet sich das Buch nicht nur an Frankfurt-Neulinge. Auch Alteingesessene Frankfurter können hier den einen oder anderen Insider-Tipp finden, der ihnen ganz neue Aspekte ihrer Stadt aufzeigt. Das macht Lust darauf, einmal aus dem Alltag in der City auszubrechen und Frankfurt mal mit ganz neuen Augen wieder zu entdecken.

Neben den sehr aufschlussreichen und gut recherchierten Texten, die informativ aber auch charmant und unterhaltsam geschrieben sind, liefert das Buch etliche nützliche Informationen über Öffnungszeiten und Anfahrt zu diversen Einrichtungen, zu Wochenmärkten oder auch zu diversen Touren durch die Stadt. Abgerundet mit einem Kartenatlas und Verkehrslinienplan bleiben hier kaum Wünsche offen. Sicherlich, es fehlen gerade bei den Kultur-Tipps einige schöne Institutionen. So ist es zum Beispiel schade, dass bei dem stetig schwindenden Angebot an Kinos in der Stadt Frankfurts jüngstes Lichtspielhaus, die Astor Film Lounge, nur als Randnotiz erwähnt wird. Und auch bei den Theatern vermisst man kleinere, nicht städtisch geförderte Kult-Institutionen wie das Theatrallalla oder die PUT Eventbühne, während dem Schauspiel gleich drei ganze Seiten gewidmet werden. Aber da das Buch keinen Anspruch auf absolute Vollständigkeit legt, sondern dem Leser ausgewählte Tipps aus dem bunten und umfangreichen Angebot in Sachen Geschichte, Kultur, Shopping, Entspannung, Ausgehen oder Schlemmen geben möchte und dieses Vorhaben auch erstklassig umgesetzt hat, ist das wirklich nur Jammern auf hohem Niveau.

Denn insgesamt ist "Frankfurt am Main" nicht nur ein äußerst nützlicher, sondern auch ein vielseitiger, extrem umfangreicher, spannender, amüsanter und lehrreicher Begleiter durch die Mainmetropole, der seine zahlreichen Informationen nie zu trocken vermittelt. Für jeden Frankfurt-Liebhaber und Jeden, der die Stadt und ihre facettenreichen Angebote für sich entdecken möchte, absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.