follow us on facebook follow us on instagram follow us on twitter follow us on youtube
Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

Frankfurt zu Fuß Societäts Verlag

Frankfurt zu Fuß

von: Kristiane Müller-Urban, Eberhard Urban

erschienen: Societäts Verlag

am 30.07.2014

www.societaets-verlag.de

  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Frankfurt zu Fuß

Die schönsten Sehenswürdigkeiten zu Fuß entdecken

6. Aktualisierte und erweiterte Neuauflage

Mit dem Auto durch Frankfurt zu fahren kann schnell zum echten Horror werden. Parkplatzsuche, Baustellen, Staus - all das verdirbt schnell die Lust daran, Frankfurt mit dem Auto entdecken zu wollen. Auch andere Verkehrsmittel stellen nur bedingt eine echte Alternative dar, wird man doch sowohl auf dem Fahrrad, als auch im Öffentlichen Nahverkehr zu sehr von der Hektik des Großstadtverkehrs regelrecht erschlagen. Macht da eine Stadterkundung noch Spaß? Es gibt aber eine echte Alternative, die es nicht nur Touristen, sondern auch interessierten Frankfurtern ermöglicht, die Stadt in all ihren Facetten zu erkunden. Und diese Alternative heißt: "Frankfurt zu Fuß".

Das Buch von Kristiane Müller-Urban und Eberhard Urban nimmt den Leser mit auf verschiedene Spaziergänge durch die Stadt, auf denen Historie, Kultur, Natur, Nachtleben und natürlich auch die verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten entdeckt werden können. Angereichert mit hilfreichen Informationen wie Anbindung an U- und S-Bahn, Freizeitmöglichkeiten für Kinder, Öffnungszeiten und Eintrittspreisen, und begleitet von zahlreichen Fotos führen die Autoren den Leser nicht nur zu bekannten Orten wie die Kleinmarkthalle, die Alte Oper oder die Schirn, sondern stellt auch Ecken vor, die nicht in jedem Stadtführer zu finden sind.

In elf Kapiteln werden dem Leser themenspezifische Touren angeboten, von "Kultur für alle" entlang des Museumsufers über "Zu Ehren des Erlösers" zu Kirchen und Klöstern bis hin zu "Die verachtete Gasse", einem Blick auf das jüdische Frankfurt von heute und einst. Man kann sich auf eine Reise durch das sündige Frankfurt begeben, den GrünGürtel erkunden oder durch Sachsenhausen flanieren. Neu in dieser Auflage hinzugekommen sind die Kapitel über das DomRömer-Quartier, das 2017 das Bild der neuen Altstadt Frankfurts prägen wird, über den Frankfurter Hauptfriedhof sowie – rechtzeitig zum 100. Geburtstag – über die Goethe-Universität. Zudem wurden alle Informationen aktualisiert und ergänzt. Insgesamt ist diese Auflage um vierzig Seiten erweitert worden, was auch für solche Leser, die schon eine frühere Auflage besitzen, einen Neukauf durchaus rechtfertigt. 

Denn "Frankfurt zu Fuß" bietet jetzt noch mehr schöne Anregungen für spannende Stadtspaziergänge, die ansprechend, kompakt und übersichtlich präsentiert werden. Ein Stadtführer der etwas anderen Art, der große Lust darauf macht, Auto und Fahrrad stehen zu lassen und Frankfurt einmal zu Fuß zu erkunden. Sie werden es merken: wer sich die Zeit nimmt und mit offenen Augen die Touren des Buches abschreitet, der wird Seiten der Stadt entdecken, die selbst vielen alteingesessenen Frankfurtern noch neues und Überraschendes bieten werden. Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.