follow us on facebook follow us on instagram follow us on twitter follow us on youtube
Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Mai 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

Loriot erzählt Richard Wagners RING DES NIBELUNGEN Deutsche Grammophon Literatur

Loriot erzählt Richard Wagners RING DES NIBELUNGEN

von: Loriot

erschienen: Deutsche Grammophon Literatur

am 05.04.2013

www.dg-literatur.de

  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Loriot erzählt Richard Wagners RING DES NIBELUNGEN

Der große Loriot (1923 – 2011) war nicht nur für seinen genialen Wortwitz und sein meisterhaftes humoristisches Timing bekannt. Auch seiner großen Liebe zur klassischen Musik und zur Oper verlieh er immer wieder auf seine ganz eigene Art Ausdruck. Ob bei seinem Auftritt als ganz besonderer Dirigent beim 100. Geburtstag der Berliner Philharmoniker, seiner Erzählfassung vom "Karneval der Tiere" oder seinen Inszenierungen der Opern "Martha" und "Der Freischütz", Loriot hat es perfekt verstanden, Humor und Anspruch zu etwas ganz Besonderem zu verbinden.

Ganz besonders fasziniert war Loriot stets von Richard Wagners Monumentalwerk "Der Ring des Nibelungen". Der aus vier Teilen (Das Rheingold, Die Walküre, Siegfried, Götterdämmerung) bestehende Opernzyklus hat in seiner vollständigen Fassung eine Laufzeit von knapp 16 Stunden, die in der Regel auf vier Tage verteilt aufgeführt werden. Bereits Anfang der 1980er Jahre kam Loriot auf die Idee, dieses umfangreiche Werk zu komprimieren und die Handlung dem Publikum anhand von Begleittexten näher zu bringen. So entstand "Wagners Ring an einem Abend", das in der Spielzeit 1992/93 in Mannheim uraufgeführt und später in einer CD-Edition der Deutschen Grammophon veröffentlicht wurde.

Diese CD-Aufnahme, die Ausschnitte aus einer Aufnahme mit den von Herbert von Karajan dirigierten Berliner Philharmonikern und die von Loriot geschriebenen und vorgetragenen Begleittexte enthält, ist nun in einer überarbeiteten Neuausgabe veröffentlicht worden.

"Loriot erzählt Richard Wagners Ring des Nibelungen" macht in knapp zweieinhalb Stunden gleichsam die Genialität von Loriot und die Größe von Richard Wagners Hauptwerk deutlich. Die Begleittexte sind auf eine sehr intelligente und zurückhaltende Art umwerfend komisch, fangen dabei aber die Komplexität des Werkes sehr gut ein. Die gewählten Ausschnitte aus den einzelnen Teilen der Oper wiederum verdeutlichen die Vielseitigkeit des Zyklus, den Wagner mit Unterbrechungen zwischen 1848 und 1874 komponiert hatte. Auch wenn die Texte von Loriot insgesamt nur einen kleinen Teil der Laufzeit ausmachen, sorgen sie doch dafür, dass der Unterhaltungswert dieser Aufnahme enorm in die Höhe getrieben wird und sich die Oper auch solchen Zuhörern erschließt, die Loriot lieben, aber sich bislang nicht an den "Ring des Nibelungen" herangewagt haben oder sich mit Opern im Allgemeinen nur selten oder gar nicht beschäftigen. Und das macht diese Doppel-CD für alle Opern-Freunde und Liebhaber des feinsinnigen Humors: absolut empfehlenswert!

2 CDs, ca. 148 Minuten

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.