Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

BigCityBeats WORLD CLUB DOME - 180.000 Besucher feiern im größten Club der Welt

12.06.2019 | 08:16 Uhr | Nightlife
BigCityBeats WORLD CLUB DOME - 180.000 Besucher feiern im größten Club der Welt
BigCityBeats WORLD CLUB DOME - 180.000 Besucher feiern im größten Club der Welt
BigCityBeats WORLD CLUB DOME - 180.000 Besucher feiern im größten Club der Welt

Auch wenn es ein paar Wetterkapriolen gab, ließen sich die Besucher der Space Edition des BigCityBeats WORLD CLUB DOME das Feiern nicht verderben. Auch bei Wind und Regen war die Stimmung in und um die Commerzbank Arena großartig, so dass die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder ein mehr als positives Resümee ziehen können. Aus aller Welt kamen 180.000 Besucher nach Frankfurt und machten die Commerzbank-Arena erneut für drei Tage zum größten Club der Welt. Und es gab auch eine ganze Menge zum Feiern: Mehr als 230 DJs und Acts spielten auf den verschiedenen Bühnen und wurden dabei von so vielen Party-People wie noch nie gefeiert. 

Und gleich am ersten Tag gab es neben der wieder einmal spektakulären Opening-Show, in der ein 28 Meter hoher, original- und maßstabsgetreuer Nachbau der Ariane 5-Rakete vor rund 55.000 Besuchern in der Arena enthüllt wurde, eine echte Knaller-Nachricht, die für tosenden Applaus in der Arena sorgte: BigCityBeats wird den WORLD CLUB DOME ins All schicken. Klingt verrückt? Wird aber bald schon Realität! Was genau geplant ist, wurde auch schon verraten: Es wird ein DJ auf die Internationale Weltraumstation ISS gebracht. Um dieses interstellares Clubvorhaben entstehen lassen zu können, wurde ESA-Astronaut Luca Parmitano von Bernd Breiter und seinem Resident-DJ Le Shuuk im Europäischen Astronauten-Zentrum EAC Köln zum DJ ausgebildet. Parmitano wird der erste italienische Kommandant auf der ISS sein – und der erste DJ, der im Outer Space das erste Set spielen wird. Das Set wird plangemäß live am 13. August 2019 nach Ibiza übertragen – zur BigCityBeats WORLD CLUB DOME Cruise Edition. 

Das wird garantiert wieder für ein paar spektakuläre Bilder sorgen. Dass aber auch hier auf der Erde grandios gefeiert werden kann, zeigten Stars wie Marshmello oder Trance-Pionier Armin van Buuren, die mit ihren Sets am ersten Tag die rappelvolle Arena in eine wahre Sound-Ekstase katapultierten. Aber nicht nur die Partygäste waren völlig aus dem Häuschen – auch Firmengründer Bernd Breiter. Er erhielt für sein Engagement, die Bereiche Entertainment & Wissenschaft zu verweben, eine Auszeichnung. Emmet Fletcher von der ESA überreichte dem Frankfurter zwei Solarzellen eines Flügels des Hubble Weltraumteleskops, das von 1998 bis 2002 im All war. "Diese Zusammenarbeit zwischen BigCityBeats und der ESA ist einfach nur großartig und hilft uns, junge Leute zu erreichen. Und das in einem Weg, den ich nie für möglich gehalten habe. Und deshalb überreiche ich dieses ganz besondere Geschenk an Bernd Breiter – für seine Vision, Space und Entertainment zu vereinen“, so Emmet Fletcher, Head of Partnerships Unit ESA. Ein Geschenk also, nicht von dieser Welt. 

 

Ein Highlight jagte das Nächste 

Wer glaubte, dass damit schon alles Party-Pulver verschossen war, der irrte gewaltig. Auch die beiden folgenden Tage waren eine Mega-Club-Party der Superlative. Am Samstag war der Auftritt von Steve Aoki feat. Timbaland in der Mainstage DAS Highlight des Tages. Schon im Vorfeld wurde spekuliert, wie die Performance wohl ankommen mag. Denn die beiden US-Amerikaner wagten das schier Unmögliche: Sie vereinten EDM und Hip-Hop. Und das in einem Set! Klar, dass die 55.000 Party-People in der Arena kein Halten mehr kannten. Und als dann auch noch ohne Vorankündigung und als Surprise-Act The Black Eyed Peas auf die Bühne kamen und mitfeierten und -rappten, konnte man die Freude der Crowd wohl bis zur ISS hören. Den Black Eyed Peas hat es auf der letztjährigen BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition so gut gefallen, dass sie spontan in die Arena kamen, um live dabei sein zu können. Das kann nicht mehr getoppt werden? Doch! Denn The Black Eyed Peas spielten spontan während der After-Party ein kleines, intimes Club-Konzert vor 150 Leuten und erzeugten dadurch definitiv einen „Never forgetting moment“. 

Drei Tage voller guter Laune und großer Momente 

Die Gäste aus 70 Nationen bekamen nicht nur in der Arena ein paar unvergessliche Momente geboten. Besonders gut wurde die neue Outdoor Mainstage angenommen. Hier wurde fröhlich und ausgelassen zu Charthits mit Lost Frequencies, zu House-Tunes von HUGEL aus Frankreich, aber auch zu elektrisierendem und polarisierendem Hip-Hop mit Tinie Tempah und zu Dancepop mit US-Superstar Jason Derulo getanzt. Schräg gegenüber der Outdoor Mainstage war das Imperium für die härtesten Beats der elektronischen Musik angesiedelt: die Zombie Stage. Wen die Bühne an „Nightmares on Elm Street“ erinnerte, lag ganz richtig. Denn hier ging es in der Tat dark, düster, hart und brachial her, mit unter anderem zwei der erfolgreichsten Hardstyle-Projekte der Welt: Bassjackers und Da Tweekaz. Es gab für Fans zwar auch kleine Enttäuschungen. So verpassten einige das Set von Dimitri Vegas und Like Mike, das am Sonntag vorverlegt werden mussten. Doch die tolle Closing-Show, die Robin Schulz abgeliefert hatte, machte das wieder wett. 

Auch wenn es nicht ganz so heiß war, wie im vergangenen Jahr, wurde die Pool Area gerade in den Mittagsstunden von den Besuchern sehr gerne genutzt und die originell gestaltete DIXI Stage sorgte bei einigen Besuchern zunächst für etwas Verwirrung, dann aber für ein amüsiertes grinsen – gefolgt von ungebrochen guter Party-Laune.     

Das und noch so viel mehr gab es bei der SPACE EDITION 2019 zu erleben. Da die Veranstaltung erneut ein so großer Erfolg war, kommt diese Nachricht nicht wirklich überraschend, was die Freude bei den Fans aber nicht schmälern wird, denn… 

…BigCityBeats WORLD CLUB DOME Frankfurt kehrt 2020 zurück 

Mit den Sets von Don Diablo, David Guetta und Robin Schulz fuhr das BigCityBeats-Club-Raumschiff seine Landeklappen aus, mit Kurs auf Frankfurt. Nicht jedoch ohne den Flug ins Orbit anzukündigen. Die Tore des größten Clubs der Welt schlossen sich aber nicht, ohne die nächsten Reisen ins Club-Space anzukündigen. Erst sendet BigCityBeats im August 2019 seine Vibes ins Weltall zur ISS – bis das Club-Raumschiff dann im Januar 2020 nach Düsseldorf zur BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition steuert. Zur ersten großen Party des Jahres kommt kein Geringerer als der seit drei Jahren amtierende DJ-Weltranglisten Erste: The One and only - MARTIN GARRIX! 

Und auch die Sommerausgabe des All-umfassenden Club-Happenings wurde verkündet: Am 5., 6. und 7. Juni 2020 wird Frankfurt erneut zur irdischen Homebase der Club Music. Da sind wir garantiert wieder mit dabei – Ihr auch? 

Jetzt Tickets sichern unter www.worldclubdome.com

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Cruise Editon: 12. - 16. August 2019 

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition: 10., 11. und 12. Januar 2020 

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Frankfurt: 5., 6. und 7. Juni 2020

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.