Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Oktober 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Philippinen präsentierten sich auf dem Museumsuferfest

30.08.2016 | 13:14 Uhr | Weitere
Die Philippinen präsentierten sich auf dem Museumsuferfest

In diesem Jahr gab es auf dem Museumsuferfest eine Besonderheit: Das Fest stand 2016 unter keinem Länderschwerpunkt. Stattdessen war das 40jährige Jubiläum der Batschkapp das zentrales Thema des beliebten Kulturfestes am Main. Doch das bedeutete nicht, dass sich nicht auch verschiedene Länder mit Bühnen, Darbietungen und Info-Ständen entlang der Festmeile präsentiert haben. Darunter war auch das Philippine Department of Tourism, das als Partner der Frankfurter Musikbühne drei Tage lang am Museumsufer zu Gast war.

Der Legende nach waren die Götter, nachdem sie die erste philippinische Insel geschaffen hatten, derart verzaubert von ihrer Schönheit, dass sie gleich noch 7000 weitere schufen. Azurblaues Meer, traumhaft weiße Sandstrände, üppige Kokospalmen und faszinierende Vegetation im Landesinneren – kein Wunder, dass die Insellandschaften der Philippinen gerne als Paradies bezeichnet werden. Doch dem Philippinischen Fremdenverkehrsamt ging es nicht nur darum, den Besuchern mit der Schönheit der Inseln Lust auf einen Urlaub zu machen. Es sollte auch vermittelt werden, wieviel Spaß und Lebensfreude die 7.107 philippinischen Inseln mit ihren vielfältigen touristischen Angeboten jeder Zielgruppe bringen. Das ist besonders gut mit dem Bühnenprogramm gelungen, das am Samstagabend das Publikum begeistert hat.

Hier heizten zunächst die Tänzerinnen und Tänzer des UP Streetdance Club (UPSDC) aus Manila den Zuschauern mit großartigen Choreografien ein. Nachdem die Stimmung einen ersten Höhepunkt erreicht hatte, trat der 14jährige Lukas Janisch, Gewinner der TV-Show „The Voice Kids“, auf die Frankfurter Musikbühne. Janisch, Sohn einer philippinischen Mutter, sang Songs von Maroon 5, Adele, von seinem The Voice-Coach Mark Forster oder auch Justin Timberlake. Nachdem er die ersten Songs alleine performt hatte, wurde er zu seinem gefühlvollen Prince-Cover „Purple Rain“ von den UPSDC-Dancers unterstützt, die auch bei den folgenden Songs den jungen Sänger mit ihren mitreißenden Moves begleitet haben. Doch ob alleine oder mit Unterstützung, der sympathische und sehr talentierte „The Voice Kids“-Sieger begeisterte nicht nur seine zahlreichen jungen Fans, sondern auch die älteren Museumsuferfest-Besucher. Und wenn mal ein Ton nicht gesessen hat oder ein klein wenig Nervosität aufkam, überspielte Lukas Janisch dies mit sehr erfrischender Natürlichkeit.

Während der etwa einstündigen Show wurden hinter den Künstlern Bilder verschiedenen Inseln wie Palawan, Boracay oder Cebu, die zu den schönsten Inseln der Welt zählen, auf die große LED Leinwand projiziert. In Verbindung mit der Musik und den Tanzdarbietungen wurde so an diesem Abend echtes Urlaubs-Feeling ans Mainufer gebracht, das in einem Ballonmeer und einer von den jungen Fans begeistert aufgenommenen Autogrammstunde von Lukas Janisch gipfelte. Ein rundum gelungener Abend, der dem Motto „It`s more fun in the Philippines“ mehr als gerecht wurde.

Doch nicht nur am Samstagabend wurden die Besucher an der Frankfurter Musikbühne auf fröhliche und entspannte Art vom Team des Philippinischen Fremdenverkehrsamts begrüßt. Neben weiteren Auftritten des UPSDC gab es am Stand noch köstliche Cocktails, deren Kauf auch die Chance auf einen von vielen kleinen Gewinnen ermöglicht hat. Zudem konnten die Besucher noch eine Fotobox nutzen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Foto auf der Facebook-Seite „Die Philippinen“ gepostet haben, wird eine Traumreise für zwei Personen ausgelost. Eine tolle Aktion im Rahmen einer insgesamt sehr gelungenen Präsentation auf dem Museumsuferfest, die nicht nur gute Laune verbreitet hat, sondern auch gut die verschiedenen Facetten der beliebten Urlaubsregion vermitteln konnte.

Mehr Infos gibt es auf der Facebook-Seite „Die Philippinen“ unter: https://www.facebook.com/DiePhilippinen/

oder auf: www.morefunphilippines.de

 

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.