Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Eine Institution geht – MUTTER ERNST muss schließen

09.11.2019 | 10:48 Uhr | Lieblingsorte
Eine Institution geht – MUTTER ERNST muss schließen
Eine Institution geht – MUTTER ERNST muss schließen

In der vergangenen Woche wurden viele Frankfurter von einer traurigen Nachricht überrascht: Die Traditionsgaststätte MUTTER ERNST muss nach Ablauf des Pachtvertrags im April 2020 nach 81 Jahren schließen. Damit geht wahrhaft eine Ära zu Ende und Frankfurt verliert ein weiteres Stück seines ursprünglichen Charmes. Ob zu Handkäse-Rindswurst, Leberkäs mit Spiegelei, Rippchen mit Kraut oder zu Fleischwurst mit Kartoffelsalat, bei MUTTER ERNST haben sich die unterschiedlichsten Menschen getroffen, um gemeinsam eines zu genießen: Ganz ursprüngliche Gemütlichkeit und ein Stück authentisches Frankfurt. 

Doch damit ist in wenigen Monaten Schluss. Vergangene Woche hatte Stephan Ullrich, der die Gaststätte vor rund 20 Jahren übernommen hatte, die Kündigung erhalten. Eine Sanierung des Hauses käme für den Investor aus Berlin nicht in Frage. Er möchte es abreißen und neu bauen. Dagegen juristisch anzugehen, ist nahezu unmöglich, da eben der Pachtvertrag ohnehin ausläuft. Nicht nur Ullrich, auch seine vielen Stammgäste sind schockiert über das baldige Aus von MUTTER ERNST. Auch Wirtschaftsdezernent Markus Frank hat sich nach Bekanntwerden der drohenden Schließung zu Wort gemeldet. Er verlieh der Hoffnung Ausdruck, dass für die Traditionsgaststätte noch eine Lösung gefunden werde. 

Auch wenn es eine solche am jetzigen Standort wohl nicht geben wird, so hat Ullrich immerhin schon Angebote für neue Standorte bekommen. Ob da etwas Passendes dabei ist, kann momentan noch nicht gesagt werden. Es wäre Ullrich natürlich zu wünschen, dass er die Tradition der Gaststätte an anderer Stelle sehr zeitnah nach der Schließung in der Alten Rothofstraße fortführen kann – auch wenn es schwierig sein wird, diese ganz spezielle Atmosphäre in ein neues Haus zu übertragen. Klar ist aber, dass Stephan Ullrich bis zum letzten Moment dem Betrieb in seinem Lokal am jetzigen Standort fortführen möchte. So bleibt allen Stammgästen und allen, die der Gaststätte noch einen Besuch abstatten wollen, genügend Zeit, um MUTTER ERNST in ihrer alten Form Lebewohl zu sagen. Und wer weiß, mit etwas Glück geht es mit gleichem Namen, gleichem Konzept und ähnlichem Flair bald schon irgendwo in Frankfurt weiter. Wir drücken Stephan Ullrich und uns allen, die wir MUTTER ERNST lieben, ganz fest die Daumen.

Mehr Infos zur Gaststätte unter: https://www.mutter-ernst-ffm.de/

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.