Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Mai 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Frankfurt digital - Ein Stadtrundgang der etwas anderen Art

01.04.2020 | 08:38 Uhr | Lieblingsorte
Frankfurt digital - Ein Stadtrundgang der etwas anderen Art

Entspannt durch den Palmengarten schlendern, die Geselligkeit in der Kleinmarkthalle genießen, mit Freunden durchs Bahnhofsviertel ziehen oder sich auf ein Glas Wein auf dem Bauernmarkt an der Konstablerwache treffen – das ist alles in der üblichen Form derzeit nicht möglich. Und das wird wahrscheinlich auch noch eine Weile so bleiben. Natürlich sind Spaziergänge noch möglich. Trotzdem ist im Moment alles anders. Wer nun aber auch in Zeiten von #WirBleibenZuHause entspannt durch unsere schöne Stadt streifen möchte, für den gibt es da einige Möglichkeiten: Reportagen über Frankfurt, sowie Serien oder Kinofilme, die in unserer schönen Stadt gedreht worden sind. Wir haben mal einige besonders lohnenswerte Beiträge für Euch zusammengestellt:

Reportagen

Der hr hat den Palmengarten, „Frankfurts grünes Wohnzimmer“, besucht und blickt in der schönen Reportage nicht nur auf die Geschichte des botanischen Gartens, sondern gewährt auch einen Blick hinter die Kulissen. In der Mediathek könnt Ihr die rund 45minütige Reportage mit vielen schönen Aufnahmen vom Palmengarten genießen.

Auch durch den Botanischen Garten könnt Ihr entspannt vom Wohnzimmer aus schlendern. Entdeckt dieses wunderschöne Kleinod in Frankfurt und holt Euren Besuch dort nach, sobald es wieder möglich ist. Das entspannende Video mit schönen Eindrücken findet Ihr HIER.

Die Kleinmarkthalle – ein wirklich besonderer Ort voller besonderer Menschen, faszinierender Geschichten und besonderer Delikatessen. Diese schöne hr-Reportage macht Lust darauf, sich bald wieder von den verschiedenen Gerüchen und Geschmackserlebnissen, die es hier zu entdecken gibt, betören zu lassen. Auch diesen Film gibt es in der Mediathek zu sehen.

Der Bauernmarkt an der Konstablerwache ist wohl Frankfurts bekanntester und beliebtester Wochenmarkt. Diese rund 45minütige Reportage zeigt nicht nur das Marktgeschehen, sondern stellt auch einzelne Standbetreiber vor. Absolut sehenswert. Dieser Beitrag ist ebenfalls in der Mediathek zu sehen. 

Spazierengehen ist erlaubt – doch bitte nicht alle am selben Ort. Das Mainufer mag bei Frühlsingswetter besonders reizvoll sein. Aber es gibt noch so viele andere schöne Orte, wie die Reportage „Unterwegs im GrünGürtel“ beweist, die Ihr in der Mediathek des hr anschauen könnt. 

Rund um Frankfurts Eschenheimer Tor ist normalerweise jede Menge los. Ob in dem beliebten Imbiss, der bis in die frühen Morgenstunden geöffnet hat oder im CineStar Metropolis, in dem gerade am Wochenende bis tief in die Nacht große Blockbuster genossen werden können. Diese hr-Reportage stellt Orte, aber auch Menschen aus diesem Teil Frankfurts vor. 

Das Bahnhofsviertel – ein Ort der Gegensätze. Ein spannendes, vielseitiges Viertel mit vielen schönen, aber auch zahlreichen düsteren Seiten. Ein Viertel zwischen Hipstern, Junkies und grüner Soße, das in dieser sehenswerten Reportage porträtiert wird. Zu sehen in der Mediathek des hr. 

Wer den Frankfurter Hauptbahnhof in all seinen Facetten kennenlernen möchte und auch mal hinter die Kulissen blicken will, der sollte sich auf Joyn die Reihe UNSER BAHNHOF anschauen, die ausführlich über den Alltag am Hauptbahnhof berichtet. Sehr unterhaltsam.

Bis einschließlich Ostermontag nimmt Euch Schauspieler, Regisseur, Travestiekünstler, Stadtverordneter und Stadtführer Thomas Bäppler-Wolf alias Bäppi La Belle auf einen amüsanten Osterspaziergang durch Frankfurt mit. Jeden Tag wird ein neuer Clip auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht. https://www.facebook.com/baepplerwolf

Die Frankfurter Stadtevents bieten eigentlich täglich eine Vielzahl spannender Themenführungen durch Frankfurt an. Bis das wieder möglich ist, hat das Team ein paar schöne digitale Stadtführungen aufgezeichnet, z.B. zu Frankfurter Unorten mit Christian Setzepfandt, durch die Altstadt mit Bäppi als Apfelweinwirtin Lia, durch die Kleinmarkthalle mit Till Fischer oder mit Alexander Ruhe als Nachtwächter durch das alte Frankfurt. Die Videos, die zwischen 10 und 20 Minuten lang sind, sind natürlich nur Appetizer, die Lust darauf machen sollen, nach der Krise die tatsächlichen Stadtführungen zu buchen. Die Videos können kostenfrei angeschaut werden, zur Unterstützung der Stadtevents, der Stadtführer und des Obdachlosen-Projekts „Straßenblick“ mit WESER 5 kann aber ein freiwilliger Beitrag zwischen 5 und 20 Euro gespendet werden. Die Videos und alle weiteren Infos findet Ihr unter: https://www.frankfurter-stadtevents.de/Themen/Aktionsartikel/

Einen netten Rundgang durch Frankfurt bietet dieser Beitrag des WDR: Ein Tag in Frankfurt

 

 

 Durch die Neue Altstadt schlendern – das geht mit diesem Beitrag zur großen Eröffnung dieses Publikumsmagneten:

 

 

 Und zum Abschluss noch eine kleine Zeitreise ins Jahr 1954

 

 

Frankfurt in Kino und Fernsehen

 

Als Drehort wird Frankfurt besonders wegen seiner imposanten Skyline gerne genutzt. Während viele Filme nur kurze Sequenzen in Frankfurt drehen – z.B. das Drama „Hin und weg“ mit Florian David Fitz, die Serie „You are wanted“ mit Matthias Schweighöfer oder das düstere Drama „Die kommenden Tage“ (das gerade in dieser Zeit eindeutig zu deprimierend ist) – wird in anderen Produktionen unsere Stadt deutlich prominenter präsentiert. Wir stellen Euch hier einige ausgewählte TV- und Kino-Produktionen vor: 

Der Schattenmann

Ein Klassiker! Die Geschichte eines Polizisten, der sich als V-Mann in die Frankfurter Unterwelt einschleusen lässt, funktioniert auch heute noch – obwohl viele Orte, die hier zu sehen sind, gar nicht mehr existieren – wie etwa die Zeil-Galerie oder das Royal Kino. Mario Adorf ist als „Pate von Frankfurt“ einfach klasse. 

Zu sehen auf DVD

Bad Banks 

Die preisgekrönte Serie wirft einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Finanzwelt. Dass Frankfurt da eine große Rolle spielt, versteht sich natürlich von selbst. Gerade Staffel 1 spielt zu großen Teilen in Frankfurt und hat neben der spannenden Story einige tolle Aufnahmen von „Mainhattan“ zu bieten. 

Zu sehen auf DVD, Blu-ray, Staffel 1 auch auf Netflix, Staffel 2 in der ZDF Mediathek (bis Ende Juli) 

Skylines 

Leider hat es diese Netflix-Serie nur auf eine Staffel gebracht. Auch wenn diese Mischung aus Gangster-Thriller und Drama aus der Rap-Szene nicht frei von Klischees ist, ist sie doch insgesamt mitreißend und vor allem toll gefilmt. Neben einigen großartigen Aufnahmen von der Skyline entdeckt der Frankfurt-Kenner hier auch Drehorte aus dem Nordend, dem Bahnhofsviertel und anderen Teilen der Stadt. 

Zu sehen auf Netflix 

What a Man 

Matthias Schweighöfer hat diese romantische Komödie in Frankfurt gedreht und hat alle Vorteile dieser Kulisse perfekt genutzt. Egal ob Mainufer, Eiserner Steg, Willy-Brandt-Platz – in diesem Film sieht Frankfurt richtig gut aus. Da nimmt man auch ein paar platte Gags gerne in Kauf. 

Zu sehen auf DVD, Blu-ray, Digital 

Nur Gott kann mich richten 

Ein düsteres Gangsterdrama, das unter anderem im Frankfurter Bahnhofsviertel gedreht wurde. Moritz Bleibtreu, Birgit Minichmayr und Edin Hasanovic bieten auch schauspielerisch erstklassiges Niveau. Trotz einiger kleiner Schwächen ein absolut packendes Drama, das allerdings vor allem weniger attraktive Seiten der Stadt zeigt. 

Zu sehen auf DVD, Blu-ray, Digital 

Drei Türken und ein Baby 

Die Komödie zündet zwar nicht immer, macht aber über weite Strecken durchaus viel Spaß. Gedreht wurde u.a. im Brückenviertel in Sachsenhausen und im Bahnhofsviertel. Wer einfach bei einem simpel gestrickten, hemmungslos albernem Spaß abschalten möchte, der ist hier genau richtig. 

Zu sehen auf DVD, Blu-ray, Digital 

Männerhort 

Die Verfilmung des erfolgreichen Theaterstücks wurde in einer Wohnsiedlung im Stadtbezirk Riedberg, im MyZeil und an anderen Orten der Stadt gedreht. Mit Christoph Maria Herbst, Elyas M`Barek und Detlev Buck prominent besetzt, scheut der Film keine Zote, kann dies aber mit schönen Stadtansichten wieder wettmachen. 

Zu sehen auf DVD, Blu-ray, Digital 

Alles ist Liebe 

Ja, es ist zwar nicht Weihnachten, aber für Frankfurt-Liebhaber lohnt sich auch bei frühlingshaften Temperaturen ein Blick auf diese romantische Ensemble-Komödie. Besonders amüsant wird es zum Beispiel, wenn der Seiteneingang der Alten Oper zur Hintertür eines großen Kaufhauses wird. Für diesen Film wurde zudem extra im Frühling noch einmal eine Mini-Ausgabe des Weihnachtsmarkts auf dem Römerberg aufgebaut. Na dann, frohe Weihnachten! 

Zu sehen auf DVD, Blu-ray, Digital

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.