Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Oktober 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Grillverbot gilt weiterhin – Waldbrandstufe drei bis vier erwartet

17.07.2019 | 14:50 Uhr | Service
Grillverbot gilt weiterhin – Waldbrandstufe drei bis vier erwartet

Wer gehofft hatte, nach der kleinen Hitze-Verschnaufpause, die ja auch mit einigen Regenfällen einhergegangen ist, wieder den Grill anschmeißen zu dürfen, muss enttäuscht werden: Das Grillen auf allen öffentlichen Grillplätzen der Stadt Frankfurt am Main bleibt auch weiterhin verboten. Der Grund dafür ist, dass die Niederschläge zu gering waren, um den Boden ausreichend zu durchfeuchten. Nicht nur, dass der Boden also weiterhin zu trocken ist. Zudem sollen laut Wetterprognose die Temperaturen am Wochenende wieder auf über 30 Grad klettern und weiterer Regen rückt in weite Ferne. Für Frankfurt wird die Waldbrandstufe drei bis vier erwartet. 

Das Verbot gilt daher unverändert sowohl für holz- und kohlebetriebene Grills als auch für Camping-, Gas- und Elektrogrills. Auch die Nutzung von Shishas, die mit glühender Kohle betrieben werden, ist ebenfalls untersagt. In Parks und öffentlichen Grünflächen, unter anderem also auch am Mainufer, im Grüneburgpark oder im Niddapark, sind Grillen und offenes Feuer grundsätzlich nicht erlaubt. 

Bitte haltet Euch auch im Frankfurter Stadtwald an ein umsichtiges Verhalten. Denn dort sind die Waldböden, die Bodenvegetation und herabgefallenes Laub extrem ausgetrocknet und leicht entzündlich. Schon eine weggeworfene Flasche oder eine achtlos weggeschnippte Zigarettenkippe können Auslöser für einen Waldbrand sein! Rauchen und offenes Feuer sind im Wald grundsätzlich nicht gestattet. Dies gilt im Rahmen des jetzt erlassenen Grill- und Feuerverbotes auch für die Grillplätze an den Waldspielparks Schwanheim und Scheerwald. 

Das Verbot gilt bis auf Weiteres, solange bis es aktiv vom Grünflächenamt über die Medien wieder aufgehoben wird. 

Weitere Informationen gibt es beim Grünflächenamt unter Telefon 069/212-30991. Auch Hinweise zu möglichen Gefahrenquellen können über diese Rufnummer mitgeteilt werden. Kontrolliert wird das Grillverbot durch das Ordnungsamt. 

Weitere Informationen dazu findet Ihr HIER  

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.