Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
April 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Kein Frühling in Frankfurt ohne Dippemess

11.04.2019 | 08:39 Uhr | Stadtgefluester
Kein Frühling in Frankfurt ohne Dippemess

Wenn sich auf dem Festplatz am Ratsweg ein Fahrgeschäft neben dem anderen reiht, das Riesenrad in die Höhe ragt und Jung wie Alt schon mit den Füßen scharren, dann ist das ein klares Zeichen – die Frühjahrs-Dippemess ist wieder angesagt! Das bunte Volksfest für die ganze Familie lädt vom 12. April bis zum 5. Mai zum Lachen, Tanzen, Jubeln und Gruseln ein.

Unter den vielseitigen Angeboten der 138 Schausteller und Händler versprechen besonders die 20 verschiedenen Fahr- und Belustigungsgeschäfte wieder jede Menge Adrenalinschübe, den ein oder anderen Drehwurm und eine tolle Sicht auf den Festplatz und auf die Frankfurter Skyline. So könnt Ihr mit dem Jules Verne Tower ein achtzig Meter hohes Kettenkarussell der Extra-Klasse erleben oder Euch vom XXL-Racer (Propeller) durch die Lüfte wirbeln lassen. Auch auf das Riesenrad dürft Ihr Euch dieses Mal wieder freuen. Dabei solltet Ihr nicht nur die tolle Sicht von oben genießen, sondern auch mal einen genauen Blick auf das Riesenrad selbst werfen – denn das erst kurz vor knapp aus München angelieferte Gestell wurde dieses Jahr erstmalig mit dem Frankfurter Stadtbild und dem Stadtwappen verziert. Und am Kassenhäuschen werdet Ihr von einem standesgemäßen „Guude“ begrüßt.

Wer die Höhe scheut, kann sich ganz einfach von Jaguar Express, Breakdancer und Co. auf dem Boden durchrütteln lassen oder durch die zweistöckige Geisterbahn und das neuen Spiegel-Labyrinth Alcatraz irren. Zudem warten zahlreiche Los-/Schieß- und Spielbuden auf Euch, an denen ihr dieses Jahr unter anderem niedliche Lama-Kuscheltiere gewinnen könnt. Wagemutige Kämpfernaturen haben auf der Frühjahrs-Dippemess die Möglichkeit, sich in der Fight Club Boxbude mit professionellen Kämpfern zu messen und wer einen Blick in die Zukunft wagen will, stattet der Wahrsagerin Novredana einen Besuch ab.

Offiziell eröffnet wird die Dippemess am Freitag um 18.00Uhr mit dem obligatorischen Fassanstich durch Oberbürgermeister Peter Feldmann. Von da an sind die Pforten täglich von 14.00 bis 23.00 Uhr geöffnet (am Wochenende sogar bis 24.00 Uhr). Auch am 1. Mai und am Oster-Wochenende (bereits ab 12 Uhr) drehen die Fahrgeschäfte ihre Runden. Lediglich am Karfreitag wird pausiert. Für Familien lohnt sich der Besuch vor allem an den Familien-Donnerstagen, wenn die Fahrpreise an allen Karussellen halbiert werden. Aber auch dienstags locken tolle Spar-Angebote für alle Kinder bis 12 Jahren.

Ein besonderes Highlight der Dippemess ist natürlich auch in diesem Frühjahr wieder das Feuerwerk am 5. Mai um 22.00 Uhr.

Da es auf dem Gelände kaum Parkmöglichkeiten gibt, solltet Ihr am besten mit der Bahn oder dem Bus anreisen. Die U7 bietet während der Dippemess fast durchgehend mehr Platz durch zusätzliche Wägen und bringt Euch mit der Haltestelle „Eissporthalle/Festplatz“ direkt ans Ziel. Ansonsten könnt Ihr aber auch die Straßenbahnlinie 12 sowie die Buslinien 38 und 103 nutzen. Da alle Linien auch nach Mitternacht verkehren braucht Ihr euch dabei keine Gedanken über den Nachhauseweg machen. Wir wünschen Euch allen ganz viel Spaß auf der Dippemess.

Mehr Infos findet Ihr auch HIER

 

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.