Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Netflix-Serie SKYLINES feiert Premiere in Frankfurt

28.09.2019 | 10:55 Uhr | Kultur
Netflix-Serie SKYLINES feiert Premiere in Frankfurt

Am vergangenen Mittwoch wurde vor dem neuen Henninger Turm der lila Teppich ausgebreitet, um hier die Weltpremiere der vierten deutschen Netflix Original Serie SKYLINES zu feiern. Die geladenen Gäste genossen im Franziska Restaurant im exklusiven Ambiente den Blick über die Frankfurter Skyline, die natürlich auch in der Serie eine tragende Rolle spielt. Doch bevor es zur Party über den Dächern der Stadt ging, gaben sich Macher, Schauspieler und Rapper aus der Serie erst einmal auf dem lila Teppich die Ehre. 

Die Darsteller Edin Hasanovic, Peri Baumeister, Erdal Yildiz, Anna Herrmann, Sahin Eryilmaz, Carol Schuler, Kim Riedle, Christopher Schärf, Charles “Booz” Jakob, Showrunner Dennis Schanz, die Rapper Nimo, Azzi Memo, Olexesh, Azad, Twin, Celo & Abdi und zahlreiche weitere Gäste wurden von einem regelrechten Blitzlichtgewitter empfangen. Auch wenn solche Premieren in Frankfurt längst nicht so regelmäßig stattfinden, wie in Berlin oder Köln, so wurde hier doch deutlich, dass sich die Mainmetropole nicht nur als Drehort eignet, sondern dass hier auch glamouröse Premieren gefeiert werden können. 

Und einen besseren Ort als eine Location mit Blick über die ganze Stadt hätte sich Netflix auch nicht aussuchen können. Denn Frankfurt ist einfach ein zentraler Charakter von SKYLINES, deren erste Staffel (6 Episoden) seit dem 27. September auf Netflix abrufbar ist. Im Mittelpunkt der Serie steht der junge Hip-Hop Produzent Jinn (Edin Hasanovic), der davon träumt, mit seinen Beats die große Karriere zu machen. Den Durchbruch könnte er mit Hilfe des legendären Labels Skyline Records machen, das ihm einen exklusiven Produzentenvertrag anbietet. Doch der Erfolg hat seinen Preis. Während Jinn mit seinem Gewissen kämpfen muss, bekommt es der erfolgreiche Rapper und Labelchef Kalifa (Murathan Muslu) mit ganz anderen Problemen zu tun. Seit dem Umzug von Skyline Records von Offenbach nach Frankfurt hat Kalifa zwielichtigen Geschäften eigentlich abgeschworen. Doch als sein Bruder auftaucht, droht er wieder in die organisierte Kriminalität hineingezogen zu werden. Und es ist ausgerechnet seine alte Liebe Sara (Peri Baumeister), die inzwischen Polizistin geworden ist und gegen seinen Bruder ermittelt. 

SKYLINES ist freilich nicht frei von Klischees. Doch die Art und Weise, wie hier die Frankfurter Rap-Szene, die Finanz- und Immobilienwelt sowie die dunklen Seiten der organisierten Kriminalität miteinander verknüpft werden, verfügt durchaus über einen gewissen Spannungs- und Unterhaltungswert. Fans der Musikszene werden durch die zahlreichen Gastauftritte lokaler Rap-Größen, sowie durch den mitreißenden Soundtrack voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Und – das muss man den Machern wirklich lassen – Frankfurt sieht einmal mehr richtig gut aus – auch wenn nicht nur die schönen Seiten der Stadt gezeigt werden. 

HIER geht es zur SKYLINES Seite auf Netflix

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.