follow us on facebook follow us on twitter follow us on youtube
Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juli 2017
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Der Hessentag 2017 in Rüsselsheim

Infos, Highlights, Hintergründe

Alle Jahre wieder lockt der Hessentag Tausende begeisterte Besucher in ein ausgewähltes hessisches Städtchen, um dort mit Veranstaltungen für jede Zielgruppe und jeden Geschmack zu begeistern. Dieses Jahr ist das schöne Rüsselsheim vom 09. bis zum 18. Juni Austragungsort des Hessentags 2017. Neben reichlich kulinarischen Verpflegungsmöglichkeiten, einer Landesausstellung, Lesungen und interessanten Ausstellungen steht in erster Linie das Unterhaltungsprogramm im Vordergrund eines jeden Hessentages.

Die Geschichte des Hessentags

1961 wurde der erste Hessentag in Alsfeld veranstaltet. Ins Leben gerufen wurde er vom damaligen hessischen Ministerpräsidenten Georg-August Zinn mit dem Ziel, alteingesessenen wie zugewanderten Menschen in der Region ein Zusammengehörigkeitsgefühl und dem Bundesland seine Identität zu geben. So stand dann auch der Brauchtum der jeweiligen Städte und ganz besonders die Präsentation der Trachten im Vordergrund des Hessentags. 1971 gab es dann das erste Hessentagspaar, das seitdem seine Stadt vor und während des Landesfests repräsentiert.

Anfangs wurde der Hessentag nur drei Tage lang gefeiert. Im zwölften Jahr dann wurden die Festivitäten auf neun Tage ausgeweitet. Und seit dem 30. Jubiläum sind es sogar zehn Tage. In diesem Zeitraum kommen im Durchschnitt rund eine Million Besucher in die jeweilige Hessentagsstadt, wobei Kassel im Jahr 2013 mit 1,8 Millionen Gästen den bisherigen Rekord aufgestellt hat.

Die Hessentagsstadt 2017

Unter dem Motto „MAIN Rüsselsheim – UNSER Hessen“ richtet Rüsselsheim am Main in diesem Jahr den Hessentag aus. Mit der Stadt verbindet man natürlich in erster Linie den Autohersteller Opel, einen der wichtigsten Arbeitgeber der Region. Das und die Nähe zu Frankfurt sowie die gute Verkehrsanbindung hat dazu geführt, dass sich auch andere global agierende Firmen hier angesiedelt haben. Doch die zehntgrößte Stadt Hessens ist nicht nur industriekulturell geprägt. Den rund 63.000 Einwohnern wird im Stadttheater oder in den Opelvillen jede Menge Kultur angeboten.

Zahlreiche Vereine und Institutionen wie das schöne Waldschwimmbad sorgen ebenfalls dafür, dass das Freizeitangebot in der Stadt sehr vielseitig ausfällt. Für Touristen lohnt sich ein Besuch der 600 Jahre alten Festung und natürlich auch ein Bummel über die Fußgängerzone.

Repräsentiert wird die Stadt vom diesjährigen Hessentagspaar Selma Kücükyavuz und Marcel Sedelmayer.

Mehr Infos über die Stadt Rüsselsheim am Main findet Ihr unter: http://www.ruesselsheim.de/startseite.html

Highlights des Hessentags 2017

Auch 2017 ist es wieder gelungen, ein tolles Festprogramm auf die Beine zu stellen. Neben der Hessentagsstraße sind vor allem das Mainvorland mit dem hr-Treff, der Beach-Area und dem Festival des Sports, sowie der spätromantische Landschaftsgarten mit dem Weindorf und dem Kinderland besonders attraktive Veranstaltungsorte. Das ganz große Publikum wird allerdings in der Hessentagsarena erwartet, die am Adam Opel-Haus gelegenen Firmenparkplatz errichtet wird und Platz für bis zu 32.000 Besucher bieten wird.

Hier werden Stars wie David Garrett & Band (19.06., 20:00 Uhr), Peter Maffay (15.06., 20:00 Uhr), die Scorpions (11.06., 20:00 Uhr) oder die Kings of Leon (12.06., 20:00 Uhr) auftreten. Auch das große hr-Open Air (09.06., 17:30 Uhr) mit Silbermond, Andreas Bourani, Jordis und Tonbandgerät sowie das FFH – Just 90s! Festival (10.06., 19:00 Uhr) werden hier stattfinden.

Auf dem Opel Gelände wird sich eine Werkshalle in die Music Hall K48 verwandeln. Hier gibt es dann u.a. ein Gastspiel des Frankfurter Tigerpalasts (10. + 11.06. um 20 Uhr) und das Comedy-Festival „Deutschland, deine Türken“ mit Bülent Ceylan, Özcan Cosar u.a. (13.06., 20 Uhr).

Foto: Alecconell, Quelle: Wikipedia

Im Theater Rüsselsheim gibt es natürlich auch einige echte Highlights zu entdecken. So geben etwa Badesalz hier ihr neues Programm „Dö Chefs!“ (11.06., 20:00 Uhr) zum Besten und Til Brönner wird sich mit seiner Band die Ehre geben (16.06., 20:00 Uhr).

Den gesamten Veranstaltungskalender des Hessentags findet Ihr unter: https://www.hessentag2017.de/veranstaltungen/veranstaltungskalender.html

Ein Höhepunkt eines jeden Hessentags ist die große Landesausstellung. Diese wird in Rüsselsheim ebenfalls auf dem Opel-Gelände stattfinden. In insgesamt sechs Hallen stellen sich die Hessische Landesregierung samt Ministerien, der Hessische Landtag mit seinen Fraktionen sowie zahlreiche hessische Institutionen, Verbände und Vereine der Öffentlichkeit vor. Zu guter Letzt ist die Landesausstellung auch ein zentraler Ort der Präsentation von Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Gewerbe, Handwerk, Handel, Dienstleistungen und Touristik. Hier schließt sich auch wieder der Kreis der Hessentagsstädte: Nicht nur die Stadt Rüsselsheim am Main ist als aktueller Gastgeber mit einem eigenen Infostand vertreten, auch Korbach wird, wie Rüsselsheim zuvor in Herborn, sich und seine Idee vom Hessentag vorstellen.

Die Sonderschau „Natur auf der Spur“ des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz,, über 100 Sportveranstaltungen und natürlich der traditionelle Hessentagsumzug sind weitere attraktive Gründe, um dem Hessentag 2017 einen Besuch abzustatten.

Anfahrt zum Hessentag

Eine Großveranstaltung wie der Hessentag bringt unvermeidlich geänderte Verkehrsführungen und Straßensperrungen im Bereich der Veranstaltungsorte mit sich. Das ist natürlich in erster Linie für Anwohner nicht immer eine Freude, aber auch für Besucher mitunter eine echte Herausforderung. Generell ist daher eine Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr anzuraten.

Wenn Ihr trotzdem mit dem Auto zum Hessentag kommen wollt, stehen Euch an den Ortseingängen große Besucherparkplätze zur Verfügung: von Westen, Richtung Bischofsheim, von Osten Richtung Raunheim.

Darüber hinaus stehen temporär für die Veranstaltungen in der Hessentagsarena die Parkplätze und das Parkhaus der Firma Opel an der Berggewann zur Verfügung.

Durch LED-Tafeln und die Verkehrsleitzentrale werden die Besucherströme zu den einzelnen Parkplätzen geführt. Hierbei kann auf Verkehrsstörungen reagiert und der Verkehr umgeleitet werden.

Die Parkplätze sind mit einer kostenlosen Busshuttle-Linie mit mehreren Haltestellen an die Innenstadt, die großen Veranstaltungsstätten und die Hessentagsstraße angebunden. Die Busse verkehren im 15-Minuten-Takt.

Allerdings bietet sich durch die verkehrsgünstige Lage und Anbindung inmitten des Rhein-Main-Gebiets die Anreise zum Hessentag in Rüsselsheim am Main mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Hessentagsbahnhof ist die Station "Rüsselsheim". Die S-Bahnen und Regionalzüge werden verstärkt werden.

Die Stadtbusse fahren nach regulärem Fahrplan, aber die Taktzeiten auf den vorhandenen Buslinien in Rüsselsheim werden mit Zusatzfahrten verstärkt. Da, wo ein Stundentakt besteht wird im Halbstundentakt gefahren, auf der Linie 1 nach Flörsheim wird im 20 Minutentakt gefahren.

Auf allen Linien wird bis 1 Uhr nachts an allen Veranstaltungstagen gefahren. Auch die Shuttle-Busse werden bis 1 Uhr nachts fahren.

Eine gute Verkehrsanbindung, ein attraktiver Standort und ein tolles Programm mit Kultur, Information, Sport, Spaß und Genuss – das sind alles gute Gründe, um sich den Hessentag 2017 nicht entgehen zu lassen.

Frankfurt-Tipp.de wünscht allen Teilnehmern gutes Gelingen und tolles Wetter, sowie allen Besuchern viel Spaß!

Weitere Infos findet Ihr auch unter: https://www.hessentag2017.de

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.