Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
November 2017
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Gänseessen in Frankfurt

Gans was Feines

Gans gehört für Viele in der Vorweihnachtszeit einfach dazu. Besonders in der klassischen Variante mit Klößen, Maronen und Rotkohl erfreut sich die knusprig gebratene Gans ungebrochener Beliebtheit. Daher bieten viele Restaurants und Gaststätten ab November bis Weihnachten spezielle Gänse-Menüs an. Dabei verlässt man sich meist auf Bewährtes, versucht aber auch, dem traditionellen Gericht eine ganz eigene Note zu verleihen. Es gibt in Frankfurt zahlreiche Möglichkeiten, zu Zweit oder in größerem Kreis das traditionelle Gänseessen zu zelebrieren.

Wir haben für Euch einmal ein paar Locations rausgesucht, wo Ihr besonders lecker Gans essen könnt - von der klassischen Apfelweinwirtschaft bis zur gehobenen Küche. Da ist bestimmt für Jeden das Richtige mit dabei!

Ebbelwoi Unser

Das Ebbelwoi Unser in Sachsenhausen im Abtsgässchen in Sachsenhausen ist zu Recht eine der beliebtesten Apfelweinkneipen „dribbdebach“. Neben der gemütlichen Atmosphäre und den lecker zubereiteten Klassikern wie Schnitzel mit Grüner Soße oder Schneegestöber gibt es auf Vorbestellung auch ein Gänsemenü mit Brust oder Keule, Klößen und Rotkohl, das in Sachen Schmackhaftigkeit den anderen Speisen im Ebbelwoi unser in Nichts nachsteht. Wer es lecker und gesellig mag, ist hier genau richtig.

Vorbestellung unter: 069 15345128

Infos unter: https://de-de.facebook.com/Ebbelwoi-Unser-Apfelweinwirtschaft-1484534501869068/

 

Schreiber-Heyne

Die traditionelle Apfelweinwirtschaft Schreiber-Heyne auf der Mörfelder Landstraße bringt in erster Linie hessische Klassiker auf den Teller. Und das immerhin seit 1897! In der Vorweihnachtszeit steht aber auch hier Gans auf der Speisekarte. Ab dem 11.11. gibt es hier wieder die leckere ¼ Gans mit Rotkohl und Klößen – so traditionell, wie die Apfelwirtschaft selbst!

Infos und Reservierungen unter: http://www.schreiber-heyne.com/

 

Apfelwein Wagner

Die Apfelweinwirtschaft  Wagner gehört zu den Klassikern unter den Apfelweinwirtschaften und wurde 2015 von den Frankfurt-Tipp Usern auch als Sieger der „Best of Handkäs“-Wahl gekürt. Im gemütlichen Gastraum kann hier ein schmackhaftes Gänseessen verköstigt werden. Das Menü besteht aus einer Suppe, gefolgt von Feldsalat mit Speck. Als Hauptgang gibt es dann die Hafermastgans im Ofen gebacken, dazu Apfelrotkohl, mit Mandel, Rosinen und Marzipan gefüllter Backapfel, karamellisierte Maronen und Kartoffelklöße. Einfach Lecker!

Infos und Reservierung unter:  http://www.apfelwein-wagner.com/

 

Speisekammer

Die Speisekammer in Alt Heddernheim bietet schmackhafte Gemütlichkeit als Mittel gegen den grauen Herbstalltag an. Saftiger, knuspriger Gänsebraten, Kartoffelknödel und Rotkohl stehen hier auf dem saisonalen Speiseplan.

Infos und Reservierung unter: http://www.speisekammer-frankfurt.de/

 

Zarges

Das Restaurant Zarges vereint moderne Handwerkskunst in der Küche mit traditionellen Gerichten. Das gilt natürlich auch für das traditionelle Gänseessen, für das man sich rechtzeitig einen Platz reservieren sollte. Der Gast hat hier die Wahl zwischen Brust oder Keule, kann sich aber auch für eine Kombination aus Beidem entscheiden. Zudem bietet das Zarges in der Kalbächer Gasse noch einen besonderen Service an: Bei Vorbestellung (2 Tage im Voraus) wird die knusprige Gans nebst Beilagen wie Beifuß-Sauce, Rotkohl, glacierten Maronen, Kartoffelklößen und Schmelze auch nach Hause geliefert!

Infos und Reservierung unter: http://www.zarges-frankfurt.com

Vereinshaus Ginnheimer Höhe

Zur Gänse-Saison gibt es hier wieder Gänsebrust und -keule mit Apfelrotkraut oder Speckrosenkohl, Maronen und Knödel.

Der "eigentliche Renner" ist aber auch in diesem Jahr wieder die gefüllte ganze Gans mit allem drum und dran! Zu diesem traditionellen Gans-Menü wird so einiges geboten:

- zu Beginn das hausgemachte Gänseschmalz mit einem herzhaften Brot
- danach ein Feldsalat mit Speck-Knoblauch-Croutons
und schließlich zur 5,5 kg-Gans (da kann kaum ein Mitbewerber mithalten!):
- die Kalbsbrät-Füllung mit Pistazien, Bratapfel und Maronen, Speckrosenkohl und Apfelrotkraut, Klöße und die leckere Soße!!!

Corina und Michael Müller bieten dieses "Rund-um-sorglos-Paket" seit knapp 15 Jahren im Vereinshaus an und je nach "Futterverwertern" reicht dieses Menü für 4 bis 6 Personen - immer zum Pauschalpreis von € 139!

Ganz wichtig dabei: dieses Gans-Menü gibt es nur auf Vorbestellung!

Das Vereinshaus Ginnheimer Höhe liegt im Diebsgrundweg im Norden Bockenheims (im sogenannten Diplomatenviertel) und ist am besten über die Frauenlobstraße (Stichstraße zu den Häusern 60-62) zu erreichen! Tischreservierung und Vorbestellung von Gänsen unter 069 - 2470 5610 oder info@Ginnheimer-Hoehe.de

 

Oberschweinsteige

Das Restaurant Oberschweinsteige im Frankfurter Stadtwald bietet bis zum 23.12. dreierlei Gans-Varianten an.

Die erste Variante ist ein 4-Gänge-Menü mit einer ganzen Gans, bestellbar ab 2 Personen. Das Menü beinhaltet Feldsalat als Starter, eine Kürbiscremesuppe als Vorspeise, die Gans mit Maronen, Klößen und Apfelrotkohl als Hauptspeise sowie einem hausgemachten Honigparfait als Nachspeise.

Variante 2 ist ein 3-Gang Menü, das ohne Vorbestellung zu haben ist. Gleiches gilt auch für Variante 3, den Gänsebraten a la Carte.

Weitere Infos und Reservierung unter: http://oberschweinstiege-frankfurt.de/

 

Zum Löwen

In Alt-Sossenheim ist das Gasthaus Zum Löwen zu Haus. Bei dem Mitglied des Vereinsrings der Apfelwein Wirte gibt es auf Vorbestellung Gans für vier Personen frisch aus dem Ofen. Im Preis enthalten sind noch Beilagen und eine Flasche Rotwein. Dass es hier wirklich gut schmeckt, beweisen zahlreiche Auszeichnungen, wie der Gastronomiepreis Hessen.

Infos und Reservierung unter: http://www.zumloewen-frankfurt.de

 

Altes Zollhaus

Bis zum 26.12. heißt es Gänseschmaus im Alten Zollhaus. In dem historischen Fachwerkhaus gibt es Brust und Keule von ganzen Gänsen mit Apfelrotkaut, Klöße, karamelisierte Maronen, Apfelmus mit Portweinpflaume. Dazu wird Bauernbaguette mit hausgemachten Gänseschmalz serviert. In dem elegant-gemütlichen Ambiente des Restaurants lässt sich dieses leckere Essen ganz besonders gut genießen.

Infos und Reservierung unter: http://www.altes-zollhaus-frankfurt.de/

 

Hotel Amadeus

Gut erreichbar gelegen nahe dem Hessen Center findet man das Hotel Amadeus, in dem bis zum 23. Dezember Gans gegessen werden kann. Nach einer Vorbestellung 3 Tage im Voraus wird in den 4-Sterne-Hotel einer Gruppe ab 4 Personen knuspriger Gänsebraten mit Apfelrotkraut, Rosenkohl, glasierten Maronen, Bratäpfeln und Kartoffelklößen aufgetischt. Zudem stehen auf der Karte auch noch Gänsekeule und Gänsebrust mit Beifußjus, Apfelrotkohl, glacierte Maronen und Kartoffelklößen.

Infos und Reservierungen unter: https://hotel-amadeus-frankfurt.de/

 

Döpfner`s im Maingau

Neben Döpfner`s Gänsemenü gibt es hier die ofenfrische gebratene Elsässer Gans für 4 Personen mit Preiselbeerrotkohl, Fränkischen Kartoffelklößen und Schmorapfel – auf Wunsch gegen Aufpreis auch mit 1 Magnumflasche 1,5l GIRO ROT Cuvée vom Weingut Kühling-Gillot Rheinhessen.

Ein weiteres Highlight ist die stadtbekannte MAINGAU-ABHOLGANS: 1 ofenfrisch gebratene Elsässer Gans mit Preiselbeerrotkohl, Fränkischen Kartoffelklößen, Schmorapfel (kalt, zerteilt und tragefertig verpackt) für 4 Personen (EUR 130,00).

Hier gilt es: Rechtzeitig bestellen! Letzte Bestellannahme ist Freitag, 15. Dezember 2017

Weitere Infos zum Angebot und zur Bestellung unter: http://www.maingau.de/de/stadtbekannte-maingau-abholgans/

 

Roomers Frankfurt

Im Restaurant des Hotels steht bis zum 26. Dezember ein köstliches Gänse-Menü auf der Speisekarte. Für 39 Euro pro Person erwarten Euch als Vorspeise Gänseconsommé mit Grießnockerl und Gemüse. Es folgt als Hauptgang tranchierte Keule & Brust von der Gans klassisch mit Rotkohl, Kartoffelklößen, Maronen und Bratapfel. Als Dessert versüßt eine Crème Brûlée von der Pflaume das Ganze.


Infos und Reservierung unter: https://www.roomers-frankfurt.com/restaurant/#1510041366825-55e51b58-fa4c

 

Schuch’s Restaurant

Auch in Alt Praunheim flattern die Gänse auf den Teller. In dem Traditionsrestaurant gibt es nur im November die ganze Gans mit Beifußsoße, Kartoffelklößen und Apfelrotkohl. Auf Wunsch kann auch noch eine Portion Maronen dazu bestellt werden.

Im November und Dezember dagegen stehen knusprige Gänsekeule oder zarte Gänsebrust auf der Karte, mit Beifußsoße, Preiselbeerbirne, Kartoffelklößen und Apfelrotkohl - laktosefrei und auf Wunsch ohne „Kribbes-Krabbes“ auch glutenfrei

Mehr Infos und Reservierung unter: http://www.schuchs-restaurant.de/seiten/01-Aktuelles.html

 

Restaurant Alte Scheune

In historischem Ambiente der Alten Scheune in Nieder-Erlenbach wird Euch ¼ Martinsgans auf Jus, mit Schmorapfel, Kartoffelklößen, Rotkohl oder Rosenkohl geboten.

Aber auch ganze Gänse können hier bestellt werden. Für 4 Personen gibt es auf Vorbestellung die klassische Variante gefüllt mit Hack und Zwiebeln oder die „Golden Goose“ mit Honig glasiert, gefüllt mit Hack, Birnen und Walnüssen. Zu den Gänsen werden Rosenkohl, Rotkohl, Bratapfel, Klöße und Gänsesoße serviert

Mehr Infos und Reservierung unter: http://www.alte-scheune.de/restaurant-landhaus-alte-scheune

 

Römer Pils Brunnen

In dem traditionellen Wirtshaus in der Frankfurter Innenstadt steht in der Wintersaison Gans nach Omas Rezept auf der Karte. Zur Auswahl stehen gebratene Gänsekeule und gebratene Gänsebrust, jeweils mit Geflügeljus, Kartoffelklößen, Apfelrotkohl und Preiselbeeren.

Mehr Infos und Reservierung unter: http://roemerpilsbrunnen.de/

 

Jetzt müsste Ihr nur noch die für Euch passende Location raussuchen und „gans“ schnell reservieren! In diesem Sinne: Lasst es Euch schmecken!!!!

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.